Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Überlagern und Vergleichen von DWF-Dateien mit RxView R15.0

Von GRAFEX

Der Vergleich von Vektordateien, um beispielsweise Unterschiede im Bearbeitungsstand festzustellen, ist eine der zentralen Funktionen von RxView. Auch Autodesk© DWF-Dateien unterschiedlicher Bearbeitungsstände können verglichen werden. Beim Überlagern...

Langenhagen, 12.11.2013 - Der Vergleich von Vektordateien, um beispielsweise Unterschiede im Bearbeitungsstand festzustellen, ist eine der zentralen Funktionen von RxView.

Auch Autodesk© DWF-Dateien unterschiedlicher Bearbeitungsstände können verglichen werden.

Beim Überlagern und vergleichen wird eine Datei zur Hintergrunddatei, die andere zur Überlagerungsdatei. Es können aber auch mehrere Überlagerungsdateien auf einer Hintergrunddatei angeordnet werden.

Beim Überlagern wird die Überlagerungsdatei einfach über der Hintergrunddatei dargestellt. Durch den transparenten Hintergrund der Überlagerungsdatei werden die Differenzen zur Hintergrunddatei sichtbar.

Beim Vergleichen werden die Gemeinsamkeiten in einer Farbe dargestellt, die Differenzen in der jeweiligen Zeichnungsfarbe.

Die Ergebnisse des DWF-Vergleichs im Vergleichsfenster können über die Konvertierungsfunktion von RxHighlight (Speichere als Rasterdatei) z.B. als Tiff-Datei abgelegt werden. Oder auch über einen HPGL-Druckertreiber in eine PLT-Datei "geplottet" werden. So können die Ergebnisse samt Kommentaren auch Dritten zugänglich gemacht werden.

Mit Hilfe der Kommentarfunktionen, die RxHighlight bietet, können zu den Differenzen Anmerkungen angebracht werden, die zur weiteren Bearbeitung der Zeichnungen dienen können.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Ein Scan im TIFF Format, der einen Lageplan enthält, wird in den Hintergrund gelegt, im Vordergrund eine CAD-Zeichnung.

RxView|RxHighlight selbst hält die Konstellation der Dateien in einer CWS-Datei fest. Darin sind die beteiligten Dateien, ihre Farben und andere Daten festgehalten. So kann die Vergleichskonstellation jederzeit wiederhergestellt werden.

Weitere Funktionen beim DWF-Vergleich erlauben das Drehen, Skalieren und Fang der Vergleichsdateien.

Weitere Information finden Sie unter www.grafex.de

12. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 1931 Zeichen. Artikel reklamieren

Über GRAFEX


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 9

Weitere Pressemeldungen von GRAFEX


07.03.2019: Langenhagen, 07.03.2019 (PresseBox) - IFC bietet geometrische 3D-Darstellungen für Projektelemente und speichert standardisierte und kundenspezifische Daten zu jedem Gebäude-Objekt.BIM ist eine Methode für das Planen, Erstellen und Betreiben von Bauwerken. RxHighlight unterstützt hierbei alle IFC-Formate – seit 1996 gibt es 6 Formate. IFC ist ein fortgeschrittenes 3D-basiertes Format mit komplexen Strukturen.Wir wollen mit dem IFC- und BIM-Funktionen allen eine Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung stellen, die leicht zu bedienen sind und Einblicke in das 3D-Modell gewähren.Über den M... | Weiterlesen

04.01.2019: Langenhagen, 04.01.2019 (PresseBox) - Durch das verstärkte Vorkommen von BIM und IFC-3D-Modellen werden viele Mitarbeiter in technischen Büros, Baufirmen und Behörden, aber auch andere, mit der Notwendigkeit konfrontiert, sich Einblick und Durchblick zu verschaffen sowie Informationen aus den IFC-Dateien zu entnehmen.Die Möglichkeit, IFC-Modelle anzusehen, ist ein Muss für alle, die heute mit BIM in der Bauindustrie zu tun haben. Obwohl IFC schon vor etlichen Jahren eingeführt wurde, hat es in den letzten Jahren eine Position als De-facto-Standard in der Bauindustrie eingenommen.RxHighli... | Weiterlesen

27.12.2018
27.12.2018: Langenhagen, 27.12.2018 (PresseBox) - Das ist a) DIGIMASS  als unabhängiges Tool zur digitalen Mengenermittlungund b)  das Modul  2D-AUFMASS  innerhalb von  iTWO als Erweiterung der „Aufmaß Funktionalität“ für die digitale MengenermittlungIn beiden Fällen kann optional die GRAFEX-Technologie mit eingebunden werden um mehr Datenkonvertierungsmöglichkeiten zu haben und um eine komfortablere Messung mit Fangpunkten nutzen zu können. Hierfür ist in beiden Fällen die GRAFEX-Lizenz in Form von RxSDK notwendig. Eine Testlizenz erhalten Sie über lizenz@grafex.de. Teilen Sie uns bitt... | Weiterlesen