Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Bezahlbarer Schutz vor Lauschangriffen und Datendiebstahl

Von XCOM AG

IT-Sicherheitstag NRW zeigt Lösungen für Mittelständler

"IT-Sicherheit ist teuer", heißt es bei vielen Unternehmen. Aber das trifft nicht zu. Günstige Open-Source-Lösungen können effizient den unberechtigten Zugriff auf wertvolle Daten und Know-how verhindern. Wie das funktioniert, demonstriert die XCOM...

Willich, 27.11.2013 - "IT-Sicherheit ist teuer", heißt es bei vielen Unternehmen. Aber das trifft nicht zu.

Günstige Open-Source-Lösungen können effizient den unberechtigten Zugriff auf wertvolle Daten und Know-how verhindern. Wie das funktioniert, demonstriert die XCOM AG am 04. Dezember 2013 in Köln beim IT-Sicherheitstag NRW der IHK.

Spätestens seit der Berichterstattung über die Aktivitäten befreundeter Geheimdienste weiß man wie einfach es ist, in Server einzubrechen, Mobiltelefonate abzuhören oder E-Mails mitzulesen. Allerdings bedarf es dazu keiner NSA-Spezialisten, denn bereits mittelmäßige Hacker verfügen über die erforderlichen Kenntnisse und die "richtige" Ausrüstung.

Ohnehin sind Geheimdienste für deutsche Unternehmen nicht die größte Bedrohung. Denn meistens lauscht die Konkurrenz, um sich durch Diebstahl von Daten und Know-how unlautere Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Und das schon seit geraumer Zeit: Laut einer Studie von Ernst & Young aus dem Jahr 2012 meldeten 4 von 10 Unternehmen verstärkte Attacken. Trotzdem hat das Gros der Firmen bisher kaum etwas gegen Schnüffelei und Datenklau unternommen.

"Viele Unternehmen scheuen noch immer die Kosten für eine wirklich sichere IT-Infrastruktur", sagt der Vorstandssprecher der XCOM AG, Matthias Albrecht. Diese Scheu sei jedoch unbegründet, meint der Chef des Willicher IT-Dienstleisters. Auch ohne hohe Investitionen lasse sich die Sicherheit durch den Einsatz risikoorientierter Schutzmaßnahmen auf Basis von Open-Source Technologie optimieren. Sein Unternehmen habe dies bereits plattformübergreifend umgesetzt: "Unser IT-Sicherheits-Paket securedIT ist auch in heterogenen System-Umgebungen einsetzbar. Mit dieser Lösung eröffnen wir neue Sicherheitsdimensionen."

Wie Unternehmen sich jetzt einfach, aber wirksam schützen können, führt die XCOM AG am 04.12.2013 auf dem IT-Sicherheitstag NRW 2013 der IHK in Köln vor. Am XCOM-Informationsstand wird anhand von Praxisbeispielen demonstriert, wo Gefahren lauern und welche Lösungsansätze sinnvoll sind. Auch ein Fachvortrag steht auf dem Programm: XCOM-Experte Christof Roßbroich referiert zum Thema "NSA, GCHQ, BND? Wie schützt man Betriebsgeheimnisse? Sicherer Zugang im LAN und mobil".

Weitere Informationen zu den Lösungen der XCOM AG sind unter www.securedit.de abrufbar.

Registrierung und Informationen zum IT-Sicherheitstag NRW 2013 der IHK: www.it-sicherheitstag-nrw.de

27. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2495 Zeichen. Artikel reklamieren

Über XCOM AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von XCOM AG


Wo bleibt die digitale Wirtschaft?

IT-Forum der CDU-Mittelstandsvereinigung zu Gast bei der XCOM AG und der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG

17.06.2014
17.06.2014: Willich, 17.06.2014 - Welche Chancen bietet die digitale Revolution? Was muss die Politik leisten? Über diese Fragen diskutierten Politiker und Unternehmer auf dem IT-Forum der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung NRW."Wo bleibt die digitale Wirtschaft?" Unter diesem Motto stand das IT-Forum der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Nordrhein-Westfalen, das am 10. Juni 2014 in den Räumen der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG in Willich stattfand. Über 70 Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie zahlreiche Bankenvertreter waren der Einladung gefolgt. Dirk Franz... | Weiterlesen

XCOM AG und biw AG auf der Payment 2013

SEPA und mobiles Bezahlen: Innovative Lösungen für Firmen- und Privatkunden

02.05.2013
02.05.2013: Willich, 02.05.2013 - Am 14. und 15. Mai findet in Frankfurt die Payment 2013 statt. Auf dem 8. Kongress für Zahlungssysteme und Zahlungsprozesse informieren sich Finanz- und E-Commerce-Verantwortliche über die aktuellen Trends. Die XCOM AG und biw Bank für Investments und Wertpapiere AG stellen zwei neue Lösungen für Privat- und Firmenkunden vor.Geschäftspartner von XCOM AG und der Bank, biw AG, profitieren täglich von der engen Zusammenarbeit des IT-Dienstleisters mit dem zur Unternehmensgruppe gehörenden Geldinstitut. Denn sie garantiert Lösungen aus der Praxis für die Praxis. Zwe... | Weiterlesen

XCOM-Gruppe stellt für ppb direkt Systeme zur Verfügung

Die Bank biw AG führt sämtliche Services für Fest- und Tagesgeldkontenanbieter aus

08.04.2013
08.04.2013: Willich, 08.04.2013 - ? Die XCOM AG und die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG sind Dienstleister für die pbb Deutsche Pfandbriefbank AG. Die pbb hatte am 07. März 2013 erfolgreich die Online-Plattform 'pbb direkt' mit dem Angebot für Fest- und Tagesgeldkonten für Privatkunden gestartet.Der Willicher IT-Dienstleister XCOM stellt für pbb direkt alle relevanten Systeme zur Verfügung und hat die notwendigen Schnittstellen zum Core-Banking-System der Bank und zum Meldewesen generiert. pbb direkt wird im Düsseldorfer Rechenzentrum des Full-Service Providers betrieben, das zu diesem... | Weiterlesen