Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Kontron launcht neue Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung

Von Kontron AG

Die Kontron KBox-Produktfamilie für industrielle Steuerungsaufgaben und Visualisierung ist höchst skalierbar

Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives den Launch einer neuen Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung bekannt gegeben. Die neuen Kontron KBox-IPCs sind für industrielle Steuerungsaufgaben ausgelegt und vom Einstiegs- bis hin zum High-End-Level...

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives den Launch einer neuen Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung bekannt gegeben. Die neuen Kontron KBox-IPCs sind für industrielle Steuerungsaufgaben ausgelegt und vom Einstiegs- bis hin zum High-End-Level höchst skalierbar. Alle vier neuen Systeme zeichnen sich durch ein industriegerechtes Design aus, sind langzeitverfügbar und lassen sich bedarfsgerecht mit industriellen I/Os, Feldbussen und/oder Industrial-Ethernet-Schnittstellen ausrüsten. Dank modularem Aufbau mit hauseigenen Standardbaugruppen ist auch die Prozessorauswahl sehr flexibel und jederzeit up to date. Automatisierungsanbieter und OEM-Kunden im Maschinen- und Anlagenbau profitieren so von höchst effizienten Customization-Optionen auf Basis standardisierter Baugruppen.

Norbert Hauser, Head of Business Line Industrial Automation, zum Kundennutzen der neuen Produktfamilie: 'In der Automatisierung werden mit Box-PCs höchst unterschiedliche Aufgaben umgesetzt. Zumeist werden sie aber in Schaltschränken sowie in Maschinen- und Anlagenkomponenten verbaut. Für solche Aufgabenstellungen hatte Kontron schon immer ein breites Produktportfolio. Mit der Marke KBox bündeln wir unsere Lösungen für den Schaltschrank, um ein einheitliches Branding sowie Look & Feel für unser Box-PC-Portfolio zu erzielen. Zudem bauen wir es speziell für Automatisierungsaufgaben weiter aus. Das wird unsere Position als einer der weltweit führenden Industrie-PC-Hersteller weiter stärken.

Die Kontron KBox C-101 im Detail

Der neue Kontron KBox C-101 der Booksize-Klasse ist das Performance-Flaggschiff der gesamten KBox-IPC-Familie für den industriellen Schaltschrank und ist dank der Ausstattung mit COM Express-Modulen skalierbar. Er ist mit einem leistungsstarken Intel Core i5/i7-Prozessor der vierten Generation bestückt und überzeugt gleichzeitig auch durch sein lüfterloses, wartungsfreies Design. Über 2x SATA für HDD/SSD, 2x PCIe 4x und 2x Mini-PCIe Steckplätze kann er schnell und flexibel mit individuellen Standardbaugruppen ausgerüstet werden. Standardfeatures sind 3x IEEE1588-konformes Gbit Ethernet, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, DisplayPort und RS232. Weitere Informationen zum Produkt und zur Verfügbarkeit finden Sie auf der Kontron KBox C-101-Produktseite.

Die Kontron KBox C-100 im Detail

Die KBox C-100 ist ein Steuerungsrechner mit vorintegriertem 128kB NVRAM und unterstützt Soft-SPSen genauso wie Hypervisor-Technologien. Er bietet leicht zugängige Interfaces sowohl an der oberen (bzw. vorderen) als auch unteren (bzw. hinteren) Seite des Gehäuses, was zudem die Raumausnutzung neben anderen Schaltschrankgeräten optimiert. Mit Intel Atom bis hin zu Intel Core i3/i7-Prozessoren der dritten Generation bietet er eine bedarfsgerecht skalierbare Performance. Mit 4x EEE1588-konformen Gbit Ethernet-Schnittstellen, 7x USB2.0-, 1x RS232-, 1x DVI- und PCIe x1-Erweiterungsoptionen für Feldbus- und Industrial Ethernet-Schnittstellen eignet er sich hervorragend für den Einsatz als Echtzeit-Steuerungs- und Visualisierungs-Rechner in der Prozessebene der Automatisierungspyramide. Weitere Informationen zum Produkt und zur Verfügbarkeit finden Sie auf der Kontron KBox C-100-Produktseite.

Die Kontron KBox B-101 im Detail

Die neue Kontron KBox B-101 ist mit Mini-ITX-Motherboards bestückt, bietet eine hohe Prozessorskalierbarkeit und ist für den generische Automatisierungs-Aufgaben ausgelegt. Die Standard-I/O-Schnittstellen werden durch das Featureset der Motherboards bestimmt. Bei allen Systemen ist zudem eine Erweiterung mit einem Low-Profile PCIe x16 sowie einem Mini-PCIe-Slot vorgesehen. Für datenintensive Applikationen können OEMs zudem sowohl auf eine integrierte 2,5 Festplatte als auch eine frontseitig auswechselbare Festplatte zurückgreifen. Mit 2x DisplayPort ist die KBox B-101 auch für Multi-Screen-Applikationen prädestiniert. Weitere Informationen zum Produkt und zur Verfügbarkeit finden Sie auf der Kontron KBox B-101-Produktseite.

Die Kontron KBox A-101 im Detail

Ein ausgezeichnetes Preis-Performance-Verhältnis bietet der für kostensensitive Automatisierungs- und Industriecomputing-Aufgaben ausgelegte Kontron KBox A-101-IPC. Der lüfterlose Box-PC mit Dual Core Intel Atom-Prozessor D2550 zeichnet sich durch sein wartungsfreies Design inklusive einer robusten und schnellen SSD aus. Trotz kompaktem Footprint sind individuelle Schnittstellenauslegungen über den integrierten Mini-PCIe-Steckplatz möglich. Standard-Interfaces sind DisplayPort, 2x Gbit Ethernet, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 und RS232. Optionen sind CAN Bus- sowie 2x WLAN-Antennenanschlüsse auf der Rückseite. Weitere Informationen zum Produkt und zur Verfügbarkeit finden Sie auf der Kontron KBox A-101-Produktseite.

28. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 581 Wörter, 4863 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Kontron AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Kontron AG


Kontrons neuer Performance-pro-Watt-Champion für Low-Power-CompactPCI ist mit Intel Atom E3800 Prozessoren bestückt

Kontron CP3010-SA bringt CompactPCI-Systemen der Low-Power-Klasse einen enormen Leistungsschub, ohne das Thermalbudget zu überschreiten

28.11.2013
28.11.2013: Eching/ Nürnberg, 28.11.2013 - Mit dem langzeitverfügbaren CP3010-SA CompactPCI Prozessorboard stellt Kontron auf der SPS/ IPC/ Drives einen neuen, robusten Performance-pro-Watt Champion für die Low-Power-Klasse der 3HE CompactPCI Systeme vor. Das Kontron CP3010-SA ist mit System-on-Chips (SoCs) der Intel Atom E3800 Prozessorfamilie (ehemaliger Codename "Bay Trail) bestückt und vervierfacht die Leistung in der Performanceklasse der Intel Atom Prozessor-basierten Kontron CompactPCI Systeme, ohne dabei die Anforderungen an das thermische Design zu erhöhen. Damit kann das neue Board sogar in... | Weiterlesen

Kontrons neue Multi-Touch Industrie-Monitor-Serie erweitert Skalierbarkeit des Panel-PC-Portfolios

Kontron OmniView Monitore bieten Multi-Touch-Performance in langlebigem Industrie-Design

27.11.2013
27.11.2013: Eching, 27.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/ IPC/ Drives in Nürnberg eine neue langlebige Industrie-Monitor-Serie mit Multi-Touch vorgestellt. Die neuen OmniView Monitore erweitern die Skalierbarkeit des bereits bestehenden OmniClient Panel-PC-Portfolios um Multi-Screen-Systemlösungen und Lösungen mit abgesetzten Monitoren. Wie die Panel-PCs bieten sie projiziert-kapazitive (PCAP) Multi-Touch-Funktionalität in einem hochwertigen 16:9 Wide-Screen Design mit fugenfreier Glasfront. Durch die Erweiterung des Produktportfolios können Kunden Multi-Touch-basierte Multi-Screen-Lösungen besonder... | Weiterlesen

Kontrons neue COM Express mini Computer-on-Module unterstützen die gesamte Bandbreite der embedded Intel Atom E3800 und Intel Celeron Prozessoren

Neue Kontron COM Express mini Modulfamilie maximiert Grafik- und Rechenperformance - sogar im erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85°C

27.11.2013
27.11.2013: Eching/ Nürnberg, 27.11.2013 - Kontron hat heute auf der SPS/ IPC/ DRIVES sieben neue, kreditkartengroße Computer-on-Module auf Basis des weltweit führenden Formfaktor-Standards COM Express vorgestellt. Die Performance der neuen COM Express mini Module ist sehr breit skalierbar und deckt das gesamte Embedded-Spektrum der neuen Intel Atom Prozessoren der E3800 Familie sowie der Intel Celeron Prozessoren N2900 und J1900 Familien (Codename 'Bay Trail') ab. Das beeindruckendste Feature der neuen Kontron COMe-mBT10 Computer-on-Module Familie ist die - im Vergleich zu vorherigen Intel Atom Prozes... | Weiterlesen