Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Dank des Echtzeituhr-Moduls mit geringer Stromaufnahme von Epson können Batterien in elektronischen Geräten durch Hochleistungskondensatoren ersetzt werden

Von EPSON Europe Electronics GmbH

Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") stellt heute das Echtzeituhrenmodul (RTC-Modul) mit der geringsten Stromaufnahme in der Branche vor [1]. Mit einer typischen Stromaufnahme von lediglich 130 nA [2] ist der Stromverbrauch des RX6110SA von Epson...

München, 16.12.2013 - Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") stellt heute das Echtzeituhrenmodul (RTC-Modul) mit der geringsten Stromaufnahme in der Branche vor [1]. Mit einer typischen Stromaufnahme von lediglich 130 nA [2] ist der Stromverbrauch des RX6110SA von Epson um 35 % geringer als der des RX-8571SA, dem Echtzeituhrenmodul von Epson mit der bisher niedrigsten Stromaufnahme [3].

Die RX6110SA von Epson ermöglicht die Reduzierung gefährlicher Substanzen, weil die Hersteller elektronischer Geräte nun Batterien durch Hochleistungskondensatoren ersetzen können. Mit einem Hochleistungskondensator mit 0,33 F kann die RX6110SA von Epson 16 Wochen lang betrieben werden. Die RX6110SA von Epson begnügt sich mit der Hälfte des Betriebsstromes vergleichbarer Produkte führender Mitbewerber, indem besondere Entwicklungstechniken für Low-Power-Schaltungen sowie Epsons spezielle Low-Leakage-IC-Prozesstechnik zum Einsatz kommen. Im Vergleich zu Mikrocontrollerlösungen bietet die RX6110SA von Epson die achtfache Betriebsdauer.

Die RX6110SA verfügt außerdem über einen Stromversorgungsschaltkreis ohne Dioden, wodurch das Modul über Spannungsversorgungen von 5 V bis hin zu 1,1 V betrieben und aufgeladen werden kann. Durch den Betrieb bei niedrigerer Spannung als bei den Mitbewerbern realisiert die RX6110SA von Epson eine weitere Verlängerung der Batterielebensdauer.

Neben der Zeitfunktion dienen Echtzeituhren auch dazu, Spannungsverluste zu protokollieren und den Systemzustand bei Spannungsausfall zu speichern. Die RX6110SA von Epson bietet einen umfangreichen Funktionssatz zur Unterstützung dieser Aufgaben wie einen 32,768-kHz-Ausgang, Alarme und Timer sowie RAM-Speicher. Das RX6110SA unterstützt sowohl SPI-Bus- [4] als auch I2C-Busschnittstellen [5].

Glossar

[1] Echtzeituhrenmodul

Bei den Echtzeituhr-Modulen von Epson handelt es sich um Einzelprodukte, die über ein Echtzeituhren-IC mit Uhr, Kalender und anderen Funktionen sowie einen integrierten 32,768-kHz-Quarz verfügen. Von diesen Modulen profitiert der Benutzer nicht nur dadurch, dass keine Oszillatorschaltungen mehr benötigt werden und die Uhrgenauigkeit nicht mehr angepasst werden muss, sondern der Kunde kann dank der kleinen Modulgröße und der Integrationsfähigkeit außerdem den Platinenplatz effizienter nutzen.

[2] Bei Betrieb mit 3,0 V

[3] Niedrigster Stromverbrauch Stand 3. Dezember 2013

[4] Serial Peripheral Interface-Bus (SPI)

Ein serieller Bus, der Bauteile in einem Computer miteinander verbindet.

[5] I2C-Bus

Ein bidirektionaler Zwei-Leiter-Bus für die Inter-IC-Kommunikation. I2C-Bus ist ein eingetragenes Warenzeichen von NXP Semiconductors.

Kurzinformation über Epson

Epson ist ein weltweit führender Hersteller von Tintenstrahldruckern und Drucksystemen, 3LCD-Projektoren, Industrierobotern, Sensoren und anderen Mikrosystemen. Mit einer innovativen und kreativen Unternehmenskultur möchte Epson mit Produkten von überragender Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz die Visionen und Erwartungen seiner Kunden auf der ganzen Welt übertreffen. Epson verfügt über ein Netzwerk aus über 73,000 Mitarbeitern in 94 Gesellschaften weltweit und ist stolz auf seine ständigen Leistungen für den weltweiten Umweltschutz und die Gemeinschaften, in denen das Unternehmen Standorte unterhält. http://www.epson.co.jp/e

16. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 4443 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von EPSON Europe Electronics GmbH


Epson beginnt mit der Auslieferung erster Muster des neuen Bridge-IC's S2D13V70 für Automotive Display Systeme

Der S2D13V70 trägt zur effizienten Entwicklung von Automotive Display Systemen bei

13.02.2019
13.02.2019: München, 13.02.2019 (PresseBox) - Die Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") hat einen neues Schnittstellen-konvertierungs-IC für Fahrzeugsysteme entwickelt, welches ein embedded Display Port (eDP) -Videosignal in ein OpenLDI (Open LVDS Display Interface) basiertes Signal umwandelt. Muster des Schnittstellenkonverters S2D13V70 sind ab sofort verfügbar.Sowohl eDP als auch OpenLDI sind Schnittstellenstandards für die Übertragung von Videosignalen an Displays, der eDP Standard unterstützt jedoch weit höhere Display-Auflösungen und höheren Geschwindigkeiten als der weit verbreitete ... | Weiterlesen

08.11.2018: München, 08.11.2018 (PresseBox) - Epson Europe Electronics GmbH („Epson“) präsentiert Epson’s TG2016SMN und TG2520SMN TCXOs mit hervorragender Stabilität und Zuverlässigkeit, bestens geeignet für den Einsatz in Kommunikationssystemen für drahtlose Anwendungen wie Wi-Fi, GPS, Mobilfunk, LPWA für IoT und 2-way Funkgeräte.Die M-Serie TCXOs mit einer Betriebsspannung von 1,7V bis 3,36 V setzen einen Epson eigenen Halbleiter und MHz Quarz ein. Durch diese speziellen eingesetzten Technologie erreichen Epson’s M-Serie TCXOs ein sehr geringes Phasenrauschen von -164 dBc/ Hz @ 26 MHz, e... | Weiterlesen

EPSON gibt die Serienfertigung des neuen USB-Re-Synchronisations-ICS S2R72A11 für Automobilanwendungen bekannt

Der S2R72A11 bietet eine verbesserte und stabile Kommunikation im Fahrzeug sowie in Bezug auf Smartphone-Konnektivität

02.11.2018
02.11.2018: München, 02.11.2018 (PresseBox) - Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, „Epson“) hat mit der Serienfertigung des S2R72A11 begonnen, eine neue integrierte USB-Re-Synchronisationsschaltung für Automobilanwendungen, die USB 2.0 unterstützt, Kommunikation stabilisiert und die Konnektivität mit Smartphones verbessert. USB-Ports, eine komfortable und beliebte Schnittstelle für fahrzeuginterne Systeme, sind zur Standardausstattung von Armaturenbrett und Konsolen geworden. Allerdings werden USB-Verbindungen mit zunehmender Kabellänge tendenziell weniger zuverlässig. Epson hat dieses Problem ... | Weiterlesen