Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Fortbildungsveranstaltung: IT-Sicherheit im Arbeitsrecht

Von TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Fachanwälte des TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. informieren am 15.04.2014 in Berlin über Rechtsfragen zum Thema "IT-Sicherheit im Arbeitsrecht"

Der Einsatz von Informationstechnologie und IT-Sicherheitsanforderungen haben für Arbeitsgeber und Beschäftigte zahlreiche arbeitsrechtliche Implikationen. Rechtsetzung und Rechtsprechung folgen dabei mit Mühe der dynamischen technischen Entwicklung....

Berlin, 30.01.2014 - Der Einsatz von Informationstechnologie und IT-Sicherheitsanforderungen haben für Arbeitsgeber und Beschäftigte zahlreiche arbeitsrechtliche Implikationen. Rechtsetzung und Rechtsprechung folgen dabei mit Mühe der dynamischen technischen Entwicklung. In der Praxis verbleiben Fallstricke, deren Kenntnis hilft, Probleme bereits in Vorfeld zu vermeiden. Bei Arbeitgebern und Mitarbeitern besteht oftmals Unklarheit über wechselseitige Rechte und Pflichten. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) informiert im Rahmen einer Veranstaltung über aktuelle arbeitsrechtliche Probleme und praktische Lösungsansätze, die sich aus dem Einsatz von IT-Sicherheitstechnologie in der modernen Arbeitswelt ergeben.

Spezialisierte und praxiserfahrene IT-Rechtsanwälte widmen sich aus arbeitsrechtlicher Sicht ausgewählten Themen:

RA Matthias Hartmann, HK2 Rechtsanwälte:

"Bring your own device & Derivate"

RA Prof. Dr. Lambert Grosskopf, Kanzlei Grosskopf:

"Biometrie in der Arbeitswelt"

RA Dr. Carsten Ulbricht, Diem & Partner:

"Social Media im Arbeitsverhältnis"

RA Dr. Jan K. Köcher, DFN-CERT:

"Rechtliche Absicherung von Administratoren"

RA Karsten U. Bartels, LL.M., HK2 Rechtsanwälte:

"Sicherheit in Cloud-Diensten"

RA Dr. Axel von dem Bussche, Taylor Wessing:

"Mitarbeiter-Datenschutz nach EU-Datenschutz-Grundverordnung"

(Moderation: RA Christian Drews, Governikus KG).

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, die mit einschlägigen Rechtsfragen befasst sind, an klein- und mittelständische Unternehmen und Organisationen - insbesondere ohne eigene Rechtsabteilung - sowie an Arbeitnehmervertreter.

Programm und Anmeldung unter: https://www.teletrust.de/veranstaltungen/arbeitsrecht/

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 181 Wörter, 1832 Zeichen. Artikel reklamieren

Über TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 4

Weitere Pressemeldungen von TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.


07.11.2018: Berlin, 07.11.2018 (PresseBox) - Der diesjährige - zum 20. Mal verliehene - TeleTrusT-Innovationspreis wurde an die MB connect line GmbH für die IT-Sicherheitslösung "mbNETFIX - Firewall für Automatisierer" vergeben. Den Sonderpreis der Jury erhielt die DRACOON GmbH für die Anwendung "DRACOON Enterprise Filesharing". Die Preisübergaben erfolgten am 06.11.2018 im Rahmen des T.I.S.P. Community Meetings (https:// www.teletrust.de/ ...) in Berlin.Den TeleTrusT-Innovationspreis 2018, der im zwanzigsten Jahr verliehen wurde, erhielt die MB connect line GmbH aus Dinkelsbühl für die IT-Sicherh... | Weiterlesen

E-Mail-Verschlüsselung bleibt sicher

Angriff auf PGP- und S/MIME-Verschlüsselung nutzt Schwachstellen in E-Mail-Clients

15.05.2018: Berlin, 15.05.2018 (PresseBox) - Am 14.05.2018 veröffentlichte ein Team aus Sicherheitsforschern der Fachhochschule Münster, der Ruhr Universität Bochum und der Universität Leuven (Belgien) einen Bericht, der die Sicherheit der Verschlüsselungsstandards PGP und S/ MIME in Frage stellt und damit weltweites Aufsehen erregt. Die aufgedeckten Sicherheitslücken (CVE-2017-17688 und CVE-2017-17689) betreffen jedoch nicht die Protokolle selbst, sondern nutzen eine bereits länger bekannte Schwachstelle in E-Mail-Clients, um verschlüsselte E-Mails zu entschlüsseln und dem Angreifer zuzustellen.... | Weiterlesen

19.01.2017: Berlin, 19.01.2017 - Die ProSiebenSat.1 Media SE ist dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) beigetreten. Das Medienunternehmen unterstreicht damit die Bedeutung von IT-Sicherheit, Informations- und Datenschutz für die Kernbereiche seiner Geschäftstätigkeit.Martin Neubauer, Head of Information Security bei ProSiebenSat.1: "Informationen sind für uns wertvolles Betriebskapital und müssen entsprechend geschützt werden. Die Sicherheit von Geschäftsprozessen, IT, Infrastrukturen und kritischen Informationen bildet einen wichtigen Faktor für unsere Wettbewerbsfähigkeit. TeleTrusT ... | Weiterlesen