Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Das rollenbasierte Portal von iGrafx bringt Licht ins Dunkel

Von iGrafx

iGrafx 15.1 bietet über ein rollenbasiertes Web-Portal Unternehmensinformationen auf einen Blick

Karlsfeld bei München, 05. Februar 2014. iGrafx, Spezialist für Business Process Management (BPM), bringt ein Update der Lösungssuite iGrafx 2013 auf den Markt. Diese neue Version 15.1 beinhaltet ein rollenbasiertes Web-Portal, das eine gezielte und effiziente Navigation im Repository von iGrafx ermöglicht.
Die Mitarbeiter können durch das neue Web-Portal auf einen Blick sehen, in welche Prozesse sie genau involviert sind und wie ihre Aktivitäten in die gesamte Unternehmenslandschaft eingebettet sind. Es gewährt Nutzern relevante und rollenspezifische Einblicke in die einzelnen Prozesse und in die dazugehörigen Geschäftsinformationen wie etwa Unternehmensziele, Messungen, Systeme sowie Risiken und Kontrollen. Das Besondere: All diese Informationen können gebündelt auf der Startseite angezeigt werden. Darüber hinaus lassen sich Transformationsprojekte beschleunigen, indem der Nutzer schnell und einfach die Verantwortlichkeiten ganz bestimmter Ressourcen erkennen kann und sofort sieht, wer dazu zu Rate zu ziehen beziehungsweise zu informieren ist. Unternehmensmodelle enthalten meist eine erhebliche Menge an Informationen wie Prozesse, Ziele, Anforderungen oder Geschäftsregeln. Oftmals entsteht dadurch ein unscharfes Bild über das Verständnis der Zusammenhänge im Unternehmen. Das neue rollenbasierte Web-Portal von iGrafx soll hier Abhilfe schaffen. Es ist Bestandteil der server-basierten Softwarelösung iGrafx Process Central, die über ein zentrales Repository alle relevanten Prozesse mit ihren zugehörigen Informationen speichert, verwaltet und verteilt. Weitere Informationen über iGrafx auf www.igrafx.de oder Twitter (https://twitter.com/iGrafxEMEA).

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Linda Holz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 168 Wörter, 1392 Zeichen. Artikel reklamieren

Über iGrafx


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 7

Weitere Pressemeldungen von iGrafx


iGrafx auf der CeBIT Bilisim Eurasia

Wettbewerbsvorteile durch professionelles Business Process Management schaffen

19.11.2012: Moderne Unternehmen kommen ohne prozessorientierte Unternehmenssteuerung nicht mehr aus. So erklären die Experten des Beratungsunternehmens BearingPoint in einer aktuellen Trendstudie, eine strategische Koordination aller Geschäftsabläufe könne Synergien und damit Wettbewerbsvorteile schaffen. Davon sind im Übrigen auch viele Unternehmenslenker überzeugt, so die Studie. In den kommenden Jahren werde daher Business Process Management an Bedeutung gewinnen. iGrafx zählt zu den weltweit führenden Spezialisten für Geschäftsprozess-Management. Auf der CeBIT Bilisim Eurasia in Istanbul ... | Weiterlesen

08.11.2012: Der Druck auf Unternehmen wächst. Neue Lösungen und Produkte wollen schneller, mit geringeren Ressourcen und schmaleren Budgets auf den Weg gebracht werden. Mit der iGrafx Cloud können Unternehmen und Organisationen iGrafx sofort nutzen – ohne kostenintensive und zeitraubende interne IT-Prozesse für Implementierung und Management. Darüber hinaus profitieren sie vom globalen Zugang zu zentralen Prozessdaten. Mitarbeiter lassen sich in Echtzeit in die Optimierung von Geschäftsabläufen einbinden, gleichgültig wo auf der Welt sie sich befinden. Die operative Effizienz erhöht sich dadurch... | Weiterlesen

Studie: Business Process Management gewinnt an Bedeutung

iGrafx präsentiert in Stuttgart professionelle BPM-Tools und -Lösungen

17.10.2012: Globalisierung, Zersplitterung der Zielgruppen, hohe Kundenansprüche und wachsender Wettbewerbsdruck – die Anforderungen, die Unternehmenslenker zu meistern haben, werden zunehmend komplexer. Umso wichtiger ist es, die Prozesse im Unternehmen ganzheitlich und systematisch zu analysieren und zu managen. Durch eine strategische Koordination aller Geschäftsabläufe könnten sich Unternehmen Synergien und damit Wettbewerbsvorteile verschaffen, erklären die Experten von BearingPoint in ihrer aktuellen Trendstudie. Auch die befragten Unternehmenslenker sehen das so. „Das Bewusstsein für di... | Weiterlesen