Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Alpenfeeling für zu Hause - Baufritz lädt ein: Pressekonferenz zur Musterhaus-Eröffnung 'Alpenchic'

Von Bau-Fritz GmbH & Co. KG

'Alpenchic', dies ist das neue Musterhaus des Ökohaus-Pioniers Baufritz. Der Name ist Programm und das können Sie exklusiv bei der Eröffnung am 27. März 2014 im Bauzentrum Poing erleben.

Das neue Musterhaus von Baufritz (www.baufritz-qd.de) "Alpenchic" zeigt traditionelle alpine Elemente völlig neu interpretiert: Die landschaftstypische Schindelfassade wirkt in Kombination mit großzügigen Glasflächen leicht und modern. Unterstrichen wird dies durch filigrane Loggien und ein postmodernes Eingangsmodul.

Erleben Sie das erste "Minergie-A-ECO"-zertifizierte Gebäude Deutschlands hautnah und erfahren Sie mehr zum Recycling-Keller, eigener Windkraftanlage und autarkem Energiekonzept mit neu entwickelter Brennstoffzellentechnik. Außerdem erwarten Sie neue Highlights aus dem Bad- und Sanitärbereich sowie das Innenraum-Konzept der "neuen Gemütlichkeit" auf zwei Etagen mit Balkon, zwei Kinderzimmern, Sauna und weiteren Überraschungen.

(http://www.baufritz.com/de/service-events/baufritz-im-rundfunk-und-fernsehen/#)
Natürlich können Sie sich auch von dem einzigartigen Rundumkonzept der Baufritz-Holzhäuser überzeugen - wie zum Beispiel der mehrfach ausgezeichneten Biodämmung aus Hobelspänen oder dem Gesundheitskonzept.

Wir möchten Sie herzlich einladen die Musterhaus-Eröffnung "Alpenchic" mit uns zu feiern. Sie haben die Möglichkeit Interviews mit Baufritz-Geschäftsführerin Dagmar Fritz-Kramer sowie Geschäftsführer Helmut Holl und allen anwesenden Referenten zu führen. Für Ihr leibliches Wohl ist mit einem Flying-Buffet so wie einem gemeinsamen Mittagessen bestens gesorgt.
Zeit: Donnerstag, 27. März 2014 ab 10:00 bis 14:00 Uhr

Ort: Bauzentrum Poing bei München, Senator-Gerauer-Straße 25, 85586 Poing
Bitte melden Sie sich bis zum 21. März 2014 telefonisch (089 / 12 23 89 - 22 0) oder per E-Mail (baufritz@querdenker.de) an. Wir freuen uns, Sie im neuen Baufritz-Musterhaus begrüßen zu dürfen. Gerne arrangieren wir ein Interview für Sie. Bitte teilen Sie uns einfach Ihren gewünschten Gesprächspartner so wie den dazugehörigen Termin mit.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dietmar Spitz (Tel.: 0 83 36 / 90 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2334 Zeichen. Artikel reklamieren

Baufritz vereint jahrzehntelange Holzbau-Erfahrung und Traditionswerte mit neustem Technischen Know-how und den besten Ergebnissen stetiger und intensiver Forschung.

Wir realisieren individuell geplante Traumhäuser, indem wir höchste Ansprüche an Ökologie und Nachhaltigkeit mit moderner Architektur und einzigartigem Design verbinden. Von der klassischen Stadtvilla, über das Multitalent Einfamilienhaus, bis hin zum modernen Designhaus mit Flachdach ist alles möglich. Auch Mehrfamilienhäuser oder Gewerbebauten, wie Bürogebäude, Arztpraxen, Kindergärten oder Schulen gehören zu unserem Repertoire.

Als Pionier für ökologisches Bauen bieten wir vor allem eines: höchsten Wohnkomfort in messbar gesundem Raumklima. Wir verbauen ausschließlich natürliche, schadstoffgeprüfte Materialen. Unsere einzigartige Voll-Werte-Wand mit der patentierten, mehrfach ausgezeichneten Hobelsapan-Dämmung „HOIZ“ garantiert optimalen Wärmeschutz, Winddichtigkeit und somit geringste Energiekosten.

Unsere Häuser sind nicht nur ökologisch, sondern auch nachhaltig. Die Verwendung natürlicher und nachwachsender Rohstoffe gewinnt angesichts des Klimaschutzes immer mehr an Bedeutung. Über 40 Tonnen CO2 werden mit jedem unserer Holzhäuser gespeichert. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO2-Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 20 Jahren bei 10.000 km Jahresleistung.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 1