Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Entscheidende Kauf-Tipps für rechtssichere Software nach BGH-Urteil

Von U-S-C GmbH

Die BGH- und EuGH-Urteile geben dem Handel mit Gebrauchten Software Lizenzen grünes Licht. 'Aber die Urteile setzen auch klare Grenzen', meint U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner, 'um auf der absolut rechtssicheren Seite zu bleiben, sollte man sich beim...

München, 18.03.2014 - Die BGH- und EuGH-Urteile geben dem Handel mit Gebrauchten Software Lizenzen grünes Licht. 'Aber die Urteile setzen auch klare Grenzen', meint U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner, 'um auf der absolut rechtssicheren Seite zu bleiben, sollte man sich beim Kauf von Gebrauchtsoftware von Lizenz-Profis beraten lassen und unsere Fünf-Finger-Regel beachten.'

Fünf-Finger-Regel

1. Keine 'Notar-Testate'

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Notar-Testaten wörtlich als 'nicht ausreichend' beurteilt. Nur das offizielle, vom Lizenz-Vorbesitzer persönlich unterschriebene Microsoft Lizenz Transferformular listet alle zu transferierenden Lizenzen (inkl. Keys) oder benennt den kompletten Lizenzvertrag mit Lizenznummer. Nur so ist Rechtssicherheit garantiert.

U-S-C-Tipp: Auf Microsoft Lizenz Transferformular mit Original-Unterschrift bestehen.

2. Keine 'Aufgespaltenen Volumen Lizenzen'

Auch nach den jüngsten Gerichts-Urteilen bleibt der Kauf von 'Aufgespaltenen Microsoft Volumen Lizenzen' mit einem hohen Restrisiko verbunden, das beim Käufer hängen bleibt. Woher kann man beispielsweise wissen, dass die aufgespaltenen Office Pakete nicht aus einer Terminalinstallation stammen? Das wäre nämlich laut BGH Urteil nicht zulässig.

U-S-C-Tipp: Nur komplette Volumen Lizenz Verträge kaufen.

3. Keine 'Unvollständigen Einzelplatz-Lizenzen'

Nur mit Original-COA, Buch und CD ist die Lizenz vollständig. Nur Teile davon zu kaufen, wie z.B. oft im Internet angebotene Betriebssystem-Sticker, ist rechtswidrig.

U-S-C-Tipp: Achten Sie auf Vollständigkeit!

4. Keine 'Ungeprüften Angebote'

Prüfen Sie Ihr Angebot genau und vergleichen Sie, bevor Sie zuschlagen. Entspricht das Angebot den Herstellervorgaben? Ist die Lizenz-Transfer-Kette lückenlos? Sind Händler und Vorbesitzer vertrauenswürdig?

U-S-C-Tipp: Vor(aus)sicht statt Nachsicht.

5. Keine 'besonderen' Lizenz-Schnäppchen

Besondere Vorsicht bei sehr günstigen Lizenz-Angeboten! Verbergen sich hier vielleicht Edu-, Government- oder Academic-Lizenzen? Oder wurden die Lizenzen sogar komplett gefälscht, wie erst kürzlich mit Windows 7 Lizenzen im großen Stil geschehen?

U-S-C-Tipp: Immer Vergleichsangebote einholen!

'Oder Sie gehen einfach direkt zu U-S-C', meint Peter Reiner, 'seit zehn Jahren sind wir auf den Handel mit Gebrauchten Software Lizenzen spezialisiert und als unabhängiger Lizenz-Berater für viele mittelständische Betriebe tätig.'

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2561 Zeichen. Artikel reklamieren

Über U-S-C GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 6

Weitere Pressemeldungen von U-S-C GmbH


17.06.2021: München, 17.06.2021 (PresseBox) - Schon sehr viele mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen haben dank der unabhängigen Lizenzberatung von U-S-C extrem hohe Einsparungen bei der Softwarelizenzierung erzielt. In den Firmenanfängen der Münchner vor über 15 Jahren durch den Einsatz von Gebraucht-Software-Lizenzen, inzwischen zunehmend durch innovative Produkte wie den SAM Optimizer EA. Dabei handelt es sich um ein firmeneigenes Angebot rund um die Vertragsoptimierung von Lizenzmodellen im Enterprise Agreemet (EA) / MPSA / SELECT / Open / CSP.„Wir haben oft die Situa... | Weiterlesen

17.01.2019: München, 17.01.2019 (PresseBox) - Der große Erfolg der „Tausch dich reich“- Aktion des Münchner Gebrauchtsoftware-Spezialisten U-S-C überrascht sogar den Gebrauchtsoftwarehändler selbst. „Wir hätten nicht gedacht, dass Microsoft Office 2016 Lizenzen so viel gefragter sind als das neue Microsoft Office 2019“, so U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner.Bei der U-S-C-Umtausch-Aktion können alte oder ungenutzte Office Softwarelizenzen – ganz egal ob Office 2013, Office 2010 oder sogar Office 2007 – in Microsoft Office 2016 extrem günstig getauscht werden. „Momentan ist unsere ... | Weiterlesen

IT-Restbudgets sinnvoll ausgeben mit Gebrauchter Software

Mit U-S-C-Sparfix-Rechner Einsparpotential kostenlos selbst ausrechnen!

10.12.2018: München, 10.12.2018 (PresseBox) - Rechtzeitig zu Weihnachten ist er wieder da: Der U-S-C Sparfix-Rechner!„Fast ein Jahr lang mussten findige IT-Angestellte mittelständischer Unternehmen auf unser beliebtes Verbraucher-Tool verzichten“, erklärt U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner, „mit dem Sparfix-Rechner kann jeder schnell, einfach und unabhängig mögliche Einsparpotentiale durch den Einsatz von Gebrauchtsoftware berechnen. Für unsere Konkurrenz war dieses verbraucher-freundliche Hilfsmittel scheinbar ein rotes Tuch, denn sie forderte so massiv die Löschung des Sparfix-Rechners vo... | Weiterlesen