Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Die Top 3 Stromrechner im Test: Welcher Tarifrechner ist der Beste?

Von 1-Stromvergleich.com

Die unabhängige Verbraucher-Webseite 1-Stromvergleich.com hat zusammen mit Reinhard Consulting die Stromtarifrechner der drei großen Vergleichsprotale getestet.

Im Februar 2013 standen bei Stiftung Warentest die größten Vergleichsrechner für Stromtarife zum Test. Die Frage lautete "Sind die Vergleichsportale verlässliche Partner des Verbrauchers bei der Suche nach einem günstigen und fairen Stromanbieter?"

Das Urteil der Tester war vernichtend. Kein Portal war verbraucherfreundlich und die Sparversprechen übertrieben. Stiftung Warentest forderte die Vergleichsportale zu umfassenden Verbesserungen auf. Diese reagierten mit Versprechnungen zur verbraucherfreundlichen Tarifauswahl, Transparenz und Zuverlässigkeit.

Heute, 12 Monate später, hat die unabhängige Verbraucher-Webseite 1-Stromvergleich.com in Zusammenarbeit mit Reinhard Consulting dieses Versprechen auf den Prüfstand gestellt. Grund ist der erneute Anstieg der Strompreise zum April um etwa 4,5 Prozent, der die Verbraucher zur Suche nach einem günstigeren Tarif zwingt.

Was ist ein fairer Stromtarif?

Grundlage des Tests sind die von Stiftung Warentest festgelegten Kriterien für einen verbraucherfreundlichen, sicheren und fairen Tarif.

o monatliche Zahlung des Abschlags
o kurze Vertragslaufzeit (6 - 12 Monate)
o kurze Kündigungsfrist (4 - 6 Wochen)
o Preisgarantie über die Vertragslaufzeit
o Neukundenbonus deutlich gekennzeichnet


Wie funktioniert ein Stromrechner?

Zur Berechnung der Tarife braucht ein Stromrechner den Wohnort (PLZ) und den jährlichen Stromverbrauch und listet dann die am jeweiligen Wohnort verfügbaren Angebote auf. Je nach Portal sind unterschiedlich viele Stromanbieter in der Datenbank.
Die angezeigte Ersparnis bezieht sich immer auf einen vergleichbaren Tarif beim örtlichen Stromversorger. Dieser Vergleichstarif lässt sich ändern. Zusätzliche Optionen zu Vertragslaufzeit oder Zahlungsweise bieten alle Sromtarifrechner.
Nach dem Vergleich der Tarife, kann der Anbieterwechsel direkt im Stromrechner beauftragt werden. Stromvergleich und Anbieterwechsel sind auf allen Portalen kostenlos. Die Betreiber der Rechner erhalten vom Stromanbieter eine Provision für die Vermittlung des Kunden.

Welcher Stromrechner ist der Beste?

Alle 3 Portale ermöglichen den Verbrauchern einen einfachen, sicheren und kostenlosen Wechsel. Die Transparenz der Angebote hat sich verbessert und die Versprechen zu den Einsparmöglichkeiten sind realistischer geworden.

"Den besten Schutz vor Bauernfängerei bieten die Tarifrechner der Vergleichsportale Check24 und Verivox. Hier führte die Suche mit den voreingestellten Filtern auf den ersten zehn Plätzen zu ausschließlich fairen Tarifen.", sagt Linda Marie Holm, Leiterin der Studie bei 1-Stromvergleich.com

Bei TopTarif fanden die Tester ein Manko: Wer dort mit den Voreinstellungen auf die Suche geht, findet auf den vorderen Plätzen noch immer risikoreiche Pakettarife und Vorauskassenmodelle.

Größte Datenbank: Check24 und Verivox mit ca. 1.000 Anbietern
Verbraucherfreundlichste Grundeinstellung: Check24, Verivox
Übersichtlichste Tarifliste: Check24
Beste Stromanbieter Bewertungen: Check24
Größte Ersparnis: TopTarif 321 EUR (Check24 305 EUR, Verivox 257 EUR)

Die genauen Testergebnisse und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite Stromrechner Vergleich

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Linda Holm (Tel.: 030 81300521), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 474 Wörter, 3836 Zeichen. Artikel reklamieren

In Deutschland gibt es über 2.000 Strom- und Gasanbieter mit mehreren tausend Tarifen. Die Online-Preisvergleichsportale 1-Stromvergleich.com und 1-Gasvergleich.com helfen Energiekunden den besten Tarif aus 3 Vergleichsrechnern zu finden.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 10

Weitere Pressemeldungen von 1-Stromvergleich.com


12.09.2017: Viele Energieversorger locken Kunden mit einer Wechselprämie oder einem Bonus, um den Wechsel zu versüßen. Oft sind diese Bonuszahlungen jedoch an Bedingungen geknüpft, die aus dem Schnäppchen schnell einen teuren Tarif werden lassen."Wer für den vermeintlich billigen Strom am Ende nicht drauf zahlen will, ist gut beraten, im Kleingedruckten die Bonusanforderungen und Ausschlussklauseln aufmerksam zu lesen", rät Linda Marie Holm, Energie-Expertin beim Strom Report.Der Neukundenbonus ist an einige Bedingungen geknüpft, vor allem aber daran, dass der interessierte Neukunde zuvor keinen S... | Weiterlesen

25.08.2017: Die Erneuerbaren Energien genießen eine überwältigende Akzeptanz bei der deutschen Bevölkerung. Zu diesem Ergebnis kommt die jährliche, repräsentative Umfrage im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien [AEE]. 95% der Befragten halten den verstärkten Ausbau der Erneuerbaren für wichtig oder sogar für sehr wichtig.  Die Mehrheit [65%] steht regenerativen Anlagen auch im eigenen Wohnumfeld positiv gegenüber. Knapp zwei Drittel der Umfrageteilnehmer finden Solar- und Windkraftanlagen in ihrer Nachbarschaft gut oder sehr gut. Haben die Befragten bereits Erfahrungen mit entsprech... | Weiterlesen

14.08.2017: Trotz kontroverser Diskussion um die Energiepolitik in Deutschland ist die Akzeptanz für Erneuerbare Energien seit Jahren ungebrochen. Zu diesem Ergebnis kommt die jährliche, repräsentative Umfrage im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien. 95 Prozent der 1.016 Befragten halten den verstärkten Ausbau und Nutzung der Erneuerbaren Energien für wichtig bis außerordentlich wichtig. Dabei spielt die Parteienpräferenz der Befragten keine wichtige Rolle. Wähler aller Parteien sprechen sich mit annähend gleicher Zustimmung für die stärkere Nutzung von Solarenergie, Windkraft, Biomass... | Weiterlesen