info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LANCOM Systems GmbH |

Geräte von LANCOM Systems nicht von 'Heartbleed' betroffen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Keine Sicherheitslücke in LANCOM-Geräten


LANCOM Systems, führender deutscher Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, gibt bekannt, dass sein gesamtes VPN-Router- und WLAN-Portfolio nicht von der als 'Heartbleed' bekannt gewordenen Sicherheitslücke der...

Aachen, 14.04.2014 - LANCOM Systems, führender deutscher Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, gibt bekannt, dass sein gesamtes VPN-Router- und WLAN-Portfolio nicht von der als 'Heartbleed' bekannt gewordenen Sicherheitslücke der OpenSSL-Bibliothek betroffen ist. Der LANCOM Advanced VPN-Client sowie das LANCOM-Switch-Portfolio sind ebenfalls nicht betroffen.

Alle LANCOM-Router und Access-Points sind 'Made-in-Germany?. Die Geräte zeichnen sich durch höchste Sicherheitsniveaus und garantierte Backdoor-Freiheit aus. Darüber hinaus bietet das eigene Closed Source Betriebssystem LCOS optimalen Schutz gegen unerwünschte Eingriffe.

LCOS verwendet zwar die Kryptoalgorithmen der OpenSSL-Bibliothek, nicht aber die vom 'Heartbleed'-Bug betroffenen Funktionen des TLS-Stacks.

Die auf den Kryptoalgorithmen aufsetzenden Funktionen des TLS-Stacks sind Eigenentwicklungen von LANCOM Systems und nicht vom 'Heartbleed' betroffen.

Beim 'Heartbleed'-Bug handelt es sich um einen Fehler der TLS-Implementierung der populären OpenSSL-Bibliothek. Es handelt sich nicht um ein grundsätzliches Problem des TLS-Protokolls.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 131 Wörter, 1194 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LANCOM Systems GmbH lesen:

LANCOM Systems GmbH | 20.06.2018

LANCOM und Telekom testen Super-Vectoring

Aachen, 20.06.2018 (PresseBox) - Der Breitbandausbau der Deutschen Telekom geht in eine neue, wichtige Runde. Seit kurzem läuft der Feldtest „Super-Vectoring“. Super-Vectoring stellt einen Innovationssprung dar, da hier Anschlüsse mit Bandbreit...
LANCOM Systems GmbH | 06.06.2018

LANCOM Systems wächst weiter zweistellig und investiert kräftig in Forschung & Entwicklung

Aachen, 06.06.2018 (PresseBox) - Der deutsche Netzwerkhersteller LANCOM Systems blickt wiederholt auf ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. 2017 steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 17 Prozent auf 58,5 Mio. Euro. Damit setzt der S...
LANCOM Systems GmbH | 29.09.2014

LANCOM Systems präsentiert weltweit erste WLAN Access Points mit integrierter Wireless ePaper Display- und iBeacon-Technologie

Aachen, 29.09.2014 - LANCOM Systems, der führende deutscher Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, präsentiert zwei hoch integrierte Funk Access Points, die mit Wireless LAN, Wireless ePaper Display- un...