Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Emmi modernisiert Tiefkühllager am Lagerstandort Ostermundigen mit inconso

Von inconso AG

inconsoWMS X wird neues Lagerverwaltungssystem

Das Schweizer Milchverarbeitungsunternehmen Emmi plant einen Umbau des bestehenden Tiefkühllagers inkl. automatischem Hochregallager in Ostermundigen bei Bern. Neben baulichen und gebäudetechnischen Maßnahmen beinhaltet das von Emmi und einem Logistikplaner...

Bad Nauheim, 14.04.2014 - Das Schweizer Milchverarbeitungsunternehmen Emmi plant einen Umbau des bestehenden Tiefkühllagers inkl. automatischem Hochregallager in Ostermundigen bei Bern. Neben baulichen und gebäudetechnischen Maßnahmen beinhaltet das von Emmi und einem Logistikplaner erarbeitete Gesamtkonzept auch eine Neukonzeption des internen Materialflusses sowie der Distributionslogistik. Zur IT-technischen Steuerung der Logistikprozesse wird das Warehouse Management System inconsoWMS X zum Einsatz kommen. In einem zweiten Projektschritt wird das inconso System auch im angebundenen Frischelagerbereich eingeführt.

Am Standort in Ostermundigen produziert Emmi Joghurt, Quark und Milchprodukte, die im Frischelagerbereich gekühlt und teilweise auch ungekühlt gelagert werden. Umgeschlagen werden dabei auch Handelsprodukte sowie - im Crossdocking-Verfahren - Produkte aus anderen Emmi-Produktionsbetrieben. Insgesamt werden pro Jahr ca. 350.000 Paletten mit gekühlter, ca. 65.000 Paletten mit ungekühlter Ware sowie ca. 30.000 Paletten mit Handelsware bewegt.

Die Produktivnahme ist in zwei unterschiedlichen und zeitlich getrennten Stufen vorgesehen. In der ersten Stufe wird inconsoWMS X die Steuerung und Verwaltung des neu umgebauten ehemaligen Tiefkühlhochregallagers mit allen Nebenbereichen übernehmen. Dies beinhaltet auch die Anbindung eines neuen Materialflussrechners für die ebenfalls neu zu erstellende Palettenfördertechnik mit einem Elektrohängebahn-System sowie der Palettenfördertechnik selbst und den Regalbediengeräten.

In der zweiten Stufe wird inconso das in den bisherigen Lagerbereichen eingesetzte Lagerverwaltungssystem ablösen und die damit angebundene Förder- und Lagertechnik in den neu aufgesetzten Materialflussrechner integrieren. Betroffen von dieser Maßnahme werden insbesondere das bestehende HRL mit den Palettenförderanlagen und die Datenfunkanbindungen sein.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 224 Wörter, 1948 Zeichen. Artikel reklamieren

Über inconso AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 5

Weitere Pressemeldungen von inconso AG


Starke End-to-End-Lösungen für die Supply Chain

inconso auf der transport logistic 2019, Halle A3, Stand 507

17.04.2019: Bad Nauheim, 17.04.2019 (PresseBox) - Der Logistiksoftwarespezialist inconso präsentiert sich auf der „transport logistic 2019“ vom 4. bis 7. Juni 2019 in München (Halle A3, Stand 507) ganz unter dem Motto „End-to-End“. Im Fokus stehen IT- und Softwarelösungen für die ganzheitliche Planung und Steuerung logistischer Prozesse entlang der gesamten Supply Chain. Vorgestellt werden aktuelle Softwarereleases, Cloudservices und Lösungen rund um das Thema „Smart Collaboration“.Auf der weltweiten Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management in München erhalten ... | Weiterlesen

Hofübersicht 2.0: Yard Management mit inconsoYMS

Neues Release bietet erweiterte Schlüsselfunktionen, Hofsteuerung per App und Erweiterungsbausteine für den "Smart Yard"

20.03.2019: Bad Nauheim, 20.03.2019 (PresseBox) - Die Prozessautomatisierung entlang der gesamten Supply Chain rückt immer mehr in den Fokus – auch an der Schnittstelle zwischen Lager und Transport. Für die Steuerung der Hofaktivitäten auf Werks- und Betriebshöfen steht mit inconsoYMS (Yard Management System) eine Softwarelösung für die Verkehrsplanung und -steuerung zur Verfügung, die oft unabhängig voneinander geplante Prozesse zentral zusammenführt und Wartezeiten, Planungsunsicherheiten und damit Kosten reduziert. Erweiterte Funktionalitäten stellt der Logistiksoftwarespezialist inconso in... | Weiterlesen

27.02.2019: Bad Nauheim, 27.02.2019 (PresseBox) - In Zusammenarbeit mit dem Logistiksoftwarespezialisten inconso lassen sich transportlogistische Abläufe nachhaltig optimieren. Kernstück bildet ein vereinheitlichtes IT-Gewerk für die integrierte Transportplanung, Disposition und Frachtkostenabrechnung in SAP, das sich in Form des vollständig SAP-integrierten inconso Add-ons inconsoS/ TPS (Transport Planning & Scheduling) realisieren lässt.Auch die Krombacher Brauerei setzt auf die von inconso entwickelte, vollständig integrierte Systemkomponente für die Planung und Durchführung von Transporten in ... | Weiterlesen