Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Video Prozessor VP44 mit neuer Software

Von U.T.E. Electronic GmbH & Co KG

Jetzt als Videowall-Prozessor und Screen Splitter einsetzbar

Der 6SwaPs MultiViewer VP44 besitzt vier Videoeingänge und setzt dann die Videobilder aller Quellen in Echtzeit zu einem neuen (Gesamt) Bild zusammen. Die Bildflächen der einzelnen Videoeingangssignale können auf dem Bildschirm als Quadranten, als Bild...

Witten, 17.04.2014 - Der 6SwaPs MultiViewer VP44 besitzt vier Videoeingänge und setzt dann die Videobilder aller Quellen in Echtzeit zu einem neuen (Gesamt) Bild zusammen. Die Bildflächen der einzelnen Videoeingangssignale können auf dem Bildschirm als Quadranten, als Bild im Bild (PiP oder Picture in Picture) oder alle gleichzeitig angezeigt werden. Damit reduziert der MultiViewer VP44 die Anzahl der benötigten Bildschirme auf einen Schlag um den Quotienten 4. Anstelle für jede Videoquelle ein einzelnes Display zu verwenden, können Sie mit dem MultiViewer VP44 Videobilder von vier Quellen gleichzeitig darstellen. Der MultiViewer VP44 hilft beim Platz sparen !

Jetzt kann der VP-44 aber noch mehr: Neben den oben schon näher beschriebenen Funktionen verfügt der MultiViewer VP44 über eine Videowall-Funktion, d.h. Sie können das Ausgangssignal auf bis zu vier Displays verteilt darstellen.

Bei der Erstellung einer Videowall kommt es entscheidend auf die Qualität des Videoausgangsignales an. Dadurch, dass sich Videobild über nun vier Bildschirme erstreckt ist es in den seltensten Fällen so, das jeder Bildpunkt der Displays mit einem Bildpunkt aus dem eingehenden Videosignal angesteuert werden kann. Denn in der Regel liegt das eingehende Videomaterial nicht in ausreichender Auflösung vor.

Der im MultiViewer VP44 verbaute Videoprozessor berechnet die für die Skalierung zusätzlich benötigten Bildpunkte so exakt, dass Sie keine Qualitätseinbußen in punkto Bildqualität feststellen werden.

Der MultiViewer VP44 kann sowohl im Multiviewer-Funktionsmodus wie auch im Videowall-Modus bequem über die an der Vorderseite des Gerätes befindlichen Tasten bedient werden.

Selbstverständlich kann der VP44 auch über die serielle Schnittstelle (RS232) oder über TCP / IP angesteuert werden. Dieses ermöglicht eine softwaregebundene Bedienung unabhängig von Standort des VP44.

Datenblätter und Preise sind direkt beim deutschen Distributor, der U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG ( www.ute.de), erhältlich.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2077 Zeichen. Artikel reklamieren

Über U.T.E. Electronic GmbH & Co KG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 7