info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CAD Schroer GmbH |

Landrat Dr. Ansgar Müller zu Besuch bei CAD Schroer in Moers

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zusammen mit Bürgermeister Norbert Ballhaus und dem Wirtschaftsförderungs-Experten Jens Heidenreich besuchte der Landrat Dr. Ansgar Müller die CAD Schroer GmbH.

Moers, Deutschland - 7. Mai 2014: Dr. Ansgar Müller war schwer beeindruckt, als er am 28.04.2014 dem global agierenden Software-Entwickler einen offiziellen Besuch abstattete. Das Unternehmen empfing den Landrat in seinen neuen Räumlichkeiten in Moers-Kapellen.

Im Rahmen des Besuchs bei der CAD Schroer GmbH konnte sich Landrat Dr. Ansgar Müller zusammen mit Norbert Ballhaus, dem Bürgermeister von Moers und dem Wirtschaftsförderungs-Experten Jens Heidenreich einen Überblick über den neuen Hauptsitz des Unternehmens machen. Sie bekamen dabei einen Einblick in die Historie des Unternehmens und die aktuellen Entwicklungen.



CAD Schroer im Detail:

http://www.cad-schroer.de/unternehmen.html?pk_campaign=pr140507_landrat



Ausbildungsprogramm von CAD Schroer:

http://www.cad-schroer.de/unternehmen/karriere.html?pk_campaign=pr140507_landrat



Eine Führung durch das Gebäude gehörte ebenso zum Programm wie der gemeinsame Austausch über aktuelle Themen aus Wirtschaft und Politik. Dazu gehörten die Wachstumspläne von CAD Schroer und das dazugehörige Ausbildungsprogramm sowie die Zusammenarbeit mit Hochschulen. "Durch unsere Ausbildungsprogramme sichern wir uns ein stetiges Wachstum. Dazu bilden wir sowohl im Bereich Informatik als auch Systemadministration aus. Zusätzlich kooperieren wir mit der Universität Duisburg-Essen und der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort. So können Studenten z.B. bei uns ihr Praktikum absolvieren. Außerdem arbeiten wir derzeit mit der Universität Duisburg-Essen an einem Forschungsprojekt zusammen", so Thomas Schubert, Geschäftsführer der CAD Schroer GmbH.

"Die CAD Schroer GmbH ist ein modernes und traditionsreiches Unternehmen zugleich. Nahezu drei Jahrzehnte Unternehmensgeschichte in einem äußerst dynamischen Wirtschaftsbereich sprechen für sich. Ich freue mich, dass CAD Schroer als ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen bei uns im Kreis Wesel angesiedelt ist. Ich bedanke mich bei Geschäftsführer Thomas Schubert für die interessante Präsentation des Unternehmens und das informative Gespräch", so der Landrat nach dem Firmenbesuch.

In fast 3 Jahrzehnten entwickelte sich CAD Schroer zu einem international agierenden Systemanbieter mit allein über 50 Mitarbeitern am Standort Moers. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst Software-Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement.



Über CAD Schroer

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDSTM und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Gudrun Tebart (Tel.: +49 2841 9184-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 4096 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™ und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CAD Schroer GmbH lesen:

CAD Schroer GmbH | 22.03.2017

Wie eine 3D-Anlagenbausoftware Ihnen zu mehr Kunden verhilft

Moers - 22. März 2017: Die Ansprüche der Anlagenbauprojekte steigen von Tag zu Tag. Zusätzlich sinkt das technische Verständnis der Verhandlungspartner. 3D-Planungsdaten helfen, die Projekte dem Kunden verständlich zu präsentieren. 2D wirft zu...
CAD Schroer GmbH | 08.03.2017

Revolutionieren Sie Ihre R&I-Planung mithilfe einer modernen Software

Moers - 08. März 2017: Einer der ersten Schritte in der Anlagenplanung ist die Erstellung der R&I-Fließbilder. Abhängig von den verwendeten Werkzeugen variieren hier die Planungszeiträume und die Qualität der Ergebnisse. Unnötige Arbeit bei de...
CAD Schroer GmbH | 28.02.2017

Digitale Fabrik als Start in die Industrie 4.0

Moers - 28. Februar 2017: Durch den digitalen Wandel der Gesellschaft wird alles digitalisiert, vernetzt und automatisiert. Durch die Industrie 4.0 hält dieser Trend auch Einzug in die Fabrik. Der erste Schritt ist jedoch die Digitalisierung der eig...