PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Dumbo als Coach: Anti-Stress-Coaching mit Elefanten auf Sri Lanka

Von Burnout-Kompass

Vortragsreihe zum Elefanten-Coaching auf Deutschlandtour

Coachings mit Pferden, Eseln und jetzt auch noch mit Elefanten? „Warum nicht“, sagt Burnout-Präventions-Expertin Marion Mueller-West. Elefanten sind hoch sensible Tiere und können Menschen helfen, mit Alltagsstress besser umzugehen. Zum Anti-Stress-Coaching mit Elefanten startet nun auch eine Vortragsreihe.
Was ist der Sinn des Lebens? Diese Frage beschäftigt seit jeher die Menschheit: Unzählige Philosophen, Psychologen, Soziologen, Schriftsteller und sogar Wissenschaftler beschäftigen sich mit diesem Thema und ebenso vielfältig sind auch die Betrachtungsweisen und Erkenntnisse dazu. “Das Leben ist wie eine Rolle im Theater. Es kommt nicht darauf an, dass lange, sondern dass gut gespielt wird“, sagte der Philosoph Seneca schon vor über 2000 Jahren. Leider wird in unserer schnelllebigen Zeit dieser Grundsatz kaum noch beherzigt. Globalisierung, Produktivität, Gewinnmaximierung und Vernetzung sind heute so wichtig, dass Zeit für sich selbst, persönliche Entwicklung und eine Sinnsuche immer mehr in den Hintergrund rücken. Man muss funktionieren - egal wie und um jeden Preis. So leben viele Menschen wie im Hamsterrad – gefangen in einem Alltag voller Arbeit, Familie, Freizeit, Terminen und unzähligen Verpflichtungen. Kein Wunder, dass Stress schon fast zum guten Ton gehört und Burnout zur Volkskrankheit avanciert. Aber wie können wir dem täglichen Irrsinn entfliehen, dem Leben wieder einen Sinn geben und mehr Balance finden? Anti-Stress-Coaching mit Elefanten auf Sri Lanka Wenn der Stress immer größer wird, man sich den vielen Aufgaben nicht mehr gewachsen fühlt und alles keinen Sinn mehr macht, wird es Zeit, etwas in seinem Leben zu ändern. Hilfe verspricht das neue Anti-Stress-Coaching mit Elefanten auf Sri Lanka. Damit will die Burnout-Präventions-Expertin Marion Mueller-West gestressten Unternehmern, Führungskräften und interessierten Privatpersonen helfen, sich weit ab vom Alltagsleben ihren persönlichen Problemen zu stellen und neue Kraft zu gewinnen. „Auf Sri Lanka laufen die Uhren anders. Man wird unweigerlich gezwungen, zu entschleunigen. Eine Auszeit auf einer weit entfernten Insel, verbunden mit einem Coaching und dem Kontakt zu Elefanten hat eine äußerst nachhaltige Wirkung“, berichtet die Trainerin. „Bei einer solchen Begegnung werden die menschlichen Sinnesreize sensibilisiert. Diese einmalige und sehr emotionale Erfahrung wird so schnell nicht vergessen. Sie durchbricht leicht gewohnte Verhaltensweisen, inspiriert und bestärkt gleichermaßen. Ich bin immer wieder überrascht, wie sich die Kraft und die Freundlichkeit des Tieres auf den Menschen überträgt und welche Emotionen das auslöst“, so Marion Mueller-West über das erlebte. Vortragsreihe „Elefanten gegen Stress oder „Finde endlich den Sinn deines Lebens!“ auf Deutschlandtour Dem Thema „Finde endlich den Sinn deines Lebens“ widmet sich auch die gleichnamige Vortragsreihe, welche in vielen deutschen Städten angeboten wird. Dabei erfahren die Teilnehmer, wie man den Sinn des Lebens findet und wie ein Elefanten-Coaching dabei helfen kann, Alltagsstress und Burnout zu vermeiden. Ein Elefanten-Coaching unterscheidet sich grundlegend von anderen Coachings mit Tieren. Warum gerade mit Elefanten? Warum auf Sri Lanka? Wie ist der Ablauf und was passiert danach? Dies sind nur einige Fragen, welche Marion Mueller-West immer wieder gestellt werden und die in dem Vortrag beantwortet werden. Dazu hat die Trainerin viele Fotos und Videos mitgebracht, die im Rahmen des letzten Coachings in Sri Lanka entstanden sind. Abgerundet wird das Programm mit einer Fragerunde, bei der die Teilnehmer Marion Mueller-West und den das Coaching begleitenden Guide Nimal aus Sri Lanka persönlich kennenlernen können. Termine zu den Vorträgen: · 16.05.2014 in Hamburg · 19.05.2014 in Berlin · 20.05.2014 in München · 21.05.2014 in Stuttgart · 22.05.2014 in Offenbach · 26.05.2014 in Köln Uhrzeit: 19.00 bis ca. 20.30 Uhr Eintritt: 3 Euro. Das Eintrittsgeld wird an Weisenhaus Sri Lanka e.V gespendet. http://www.waisenhaussrilanka.de Mehr Informationen und Anmeldung: Telefon: 04558-981711 http://www.burnout-kompass.de/der-sinn-des-lebens-oder-5-schritte-zum-glueck/ Facebook-Fanpage: https://www.facebook.com/Burnoutkompass?bookmark_t=page Video: https://www.youtube.com/watch?v=NowTfV-GfgI Zur Person: Marion Mueller-West ist Anti-Stress-Expertin. Sie begleitet Privatpersonen und Unternehmen bei der Burnout-Prävention und hat hierfür das integrierte Format „Burnout-Kompass“ entwickelt. Der Burnout-Kompass deckt alle vier Phasen des Burnout ab: Von der Prävention über den Weg aus der Burnout und Rückfallprävention bis zum Weg in den individuellen Lebenstraum. Seit über 10 Jahren ist die frühere Personalleiterin und Vertriebsleiterin am Markt tätig und bietet Burnout-Vorträge, -Workshops und -Coachings an. Kontakt: Burnout-Kompass Marion Mueller-West Dorfstraße 16b 23826 Fredesdorf (bei Hamburg) Telefon: 04558–981711 E-Mail: mmw@burnout-kompass.de Internet: http://www.burnout-kompass.de Pressekontakt: I love Presse & PR Sylke Zegenhagen Telefon: 0931-9911040 E-Mail: info@gruenderplan24.de Internet: http://www.gruenderplan24.de/agentur

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 17 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marion Mueller-West, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 612 Wörter, 5004 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 9

Weitere Pressemeldungen von Burnout-Kompass


Burnout-Falle Klassenzimmer: Lehrer unter Stress

5 Tipps zur Stressvermeidung für Lehrer und Pädagogen

16.02.2015: Eine attraktive Vergütung, sicherer Beamtenstatus, mittags Feierabend und dabei noch jede Menge Ferien: Wer sich den Lehrerberuf so vorstellt, irrt gewaltig. Pädagogen sind vielfältigen Belastungen ausgesetzt - teils so stark, dass vielen ein Burnout droht. So machen Arbeitsüberlastung, schwierige Schüler, nervende Eltern, mangelnde Anerkennung und ständiger Lärm Lehrern schwer zu schaffen. Emotionale Erschöpfung, Depression und Leistungsabfall sowie immer mehr Unterrichtsausfall und Frühpensionierungen sind die Folgen.   Bildungsexperten gehen davon aus, dass fast jeder dritte Päda... | Weiterlesen

17.12.2014: Personalmangel, Überstunden, lange (Nacht-)Schichten, Bürokratie und ein überdurchschnittliches Engagement - Ärzte und Berufstätige in Gesundheits- und Pflegeberufen sind hohen Belastungen ausgesetzt. Der anhaltend stressige Berufsalltag, die hohe Verantwortung und schwerstkranke Patienten schnellst- und bestmöglich mit aufwändiger Technik zu behandeln, dazu die ständige Konfrontation mit Schmerz, Trauer und Tod machen ihnen schwer zu schaffen. Kein Wunder, wenn irgendwann nichts mehr geht. Emotionale Erschöpfung, Depression und Leistungsabfall sind die Folgen. Der absolute Katastroph... | Weiterlesen

24.02.2014: Wenn der Leistungsdruck immer größer wird, man sich den vielen Aufgaben nicht mehr gewachsen fühlt, unter Angstzuständen leidet und nicht mehr schlafen kann, folgt oft die Diagnose: Burnout. Vorbeugung und Hilfe verspricht das neue Anti-Stress-Coaching mit Elefanten auf Sri Lanka. Damit will die Burnout-Präventions-Expertin Marion Mueller-West gestressten Unternehmern, Führungskräften und interessierten Privatpersonen helfen, sich weit ab vom Alltagsleben ihren persönlichen Problemen zu stellen und neue Kraft zu gewinnen. In den Urlaub fliegen, um dem Alltagsstress zu entfliehen – ... | Weiterlesen