Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik
Personalisierung

PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

IT-Dienstleister INS ersetzt HP Data Protector durch NovaBACKUP DataCenter

Von NovaStor GmbH

Datensicherung gehört zu den Kardinalpflichten von IT-Dienstleistern. Um diese zuverlässig und effizient zu erfüllen, setzt INS auf NovaStors Netzwerk-Backup-Software.

INS, eines der führenden mittelständischen IT-Dienstleistungsunternehmen in Deutschland, sichert seine drei Rechenzentren in Frankfurt, Hannover und Zürich ab sofort mit NovaBACKUP DataCenter. Mit der Netzwerk-Backup-Software vom Hamburger Datensicherungsspezialisten...

Hamburg, 13.05.2014 - INS, eines der führenden mittelständischen IT-Dienstleistungsunternehmen in Deutschland, sichert seine drei Rechenzentren in Frankfurt, Hannover und Zürich ab sofort mit NovaBACKUP DataCenter. Mit der Netzwerk-Backup-Software vom Hamburger Datensicherungsspezialisten NovaStor löste INS eine kosten- und arbeitsintensive Installation von HP Data Protector ab.

Backup als rechtliche Pflicht und Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit

Der Schutz der Kundendaten gehört zu den grundlegenden Pflichten von IT-Dienstleistern und Hosting-Anbietern. Gleichzeitig können Hoster nur im Wettbewerb bestehen, wenn sie die Verfügbarkeit der Kundendaten ohne Zusatzkosten gewährleisten.

Doch bei INS erzeugte eine schwerfällige Installation von HP Data Protector hohen Administrationsaufwand bei langsamen Datensicherungen.

Kurze Backup-Fenster, hohe Restore-Geschwindigkeit

Der Wechsel zu NovaBACKUP DataCenter beschleunigte die Backups der Kundendaten von INS deutlich. Die hohe Restore-Leistung von NovaBACKUP DataCenter trägt zudem zur Einhaltung der Verfügbarkeiten bei, die INS seinen Kunden zusichert. In einer heterogenen IT-Landschaft aus Windows- und Linux-Servern mit SQL- und Oracle-Datenbanken und anderen Systemen gelingt es INS, mit NovaBACKUP DataCenter flächendeckend die erforderliche Restore-Geschwindigkeit von 500 MB/s zu erzielen.

Geringer Aufwand, niedrige Kosten ? stabile Kundenbeziehungen

Da die Anforderungen des IT-Dienstleisters sich mit NovaStors Software deutlich einfacher abbilden lassen, sank der Verwaltungsaufwand für die Absicherung der drei Rechenzentren von INS. NovaStors lokaler Support in Hamburg ermöglicht INS zudem, Fragen schnell und unkompliziert zu klären. Weiterhin trägt NovaStors Lizenzmodell mit Inklusivpreisen direkt zu einer hohen Kostenstabilität bei.

Henning Frey, Geschäftsführer von INS kommentiert den Wechsel zu NovaBACKUP DataCenter: 'Die Entscheidung für NovaStor stützt unsere Wettbewerbsfähigkeit. INS-Kunden können sich langfristig auf das Preis-Leistungsverhältnis verlassen, das sie gewohnt sind.'

Stefan Utzinger, CEO von NovaStor: 'NovaBACKUP DataCenter liefert IT-Dienstleistern eine schnelle Backup und Restore Software, die sämtliche Prozesse von der Implementierung bis in den Live-Betrieb verschlankt.'

Fallstudie anfordern

Interessenten erhalten eine detaillierte Fallstudie über den Einsatz von NovaBACKUP DataCenter bei dem IT-Dienstleister und Anbieter von Managed Services INS auf NovaStors Website unter www.novastor.de/ins.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2664 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 5

Weitere Pressemeldungen von NovaStor GmbH


Wenn Backups fehlschlagen

Was muss sich bei der Datensicherung ändern?

11.08.2021: Hamburg, 11.08.2021 (PresseBox) - Ohne Backup arbeitet wohl kein Unternehmen mehr, schließlich sind die Folgen von Datenverlust ein kaum kalkulierbares Geschäftsrisiko. Umso eindrucksvoller waren da die Ergebnisse des Veeam Data Protection Reports 2021: Demnach haben 58 Prozent aller Backups Verfügbarkeitslücken – sind also nicht vollständig. Wie passt das zusammen? Und noch eine Zahl aus dem Bericht: Obwohl Backups eine fundamentale Bedeutung in der Datensicherung spielen, werden 14 Prozent aller Unternehmensdaten überhaupt nicht gesichert. Randnotiz: Daten, die nicht gesichert sind, ... | Weiterlesen

01.12.2020: Hamburg, 01.12.2020 (PresseBox) - Die Highlights der nächsten Generation von NovaStor DataCenter:Komplettlösung: Backup und Archivierung in einer OberflächeÜbersichtlich: Vollständige Backup-Strategie auf einen BlickNutzerfreundlich: GUI mit interaktivem DashboardZeitsparend: Smart Restore mit Realtime-SucheDer Vision, die Datensicherung möglichst einfach, zuverlässig und dennoch ganzheitlich zu gestalten, ist NovaStor ein weiteres Stück nähergekommen. Zum 1. Dezember präsentiert der deutsche Hersteller und Lösungsanbieter für Backup, Restore und Archivierung die nächste Generatio... | Weiterlesen

NovaStor mit Lösungen für Backup und Archivierung auf dem iTeam Jahreskongress

Als Aussteller, Sponsor und Referent präsentiert NovaStor Systemhäusern auf dem iTeam Jahreskongress zukunftsweisende Trends, Technologien und Lösungsansätze für Datensicherung und Archivierung.

29.04.2019: Hamburg, 29.04.2019 (PresseBox) - NovaStor, der deutsche Hersteller und Lösungsanbieter für Backup, Restore und Archivierung, stellt auf dem Jahreskongress des größten Verbunds unabhängiger, mittelständischer IT-Systemhäuser in Deutschland, iTeam, seinen ganzheitlichen Lösungsansatz für die Sicherung von Daten vor. Auf dem iTeam Jahreskongress am 9. und 10. Mai 2019 in Wiesbaden erfahren Systemhäuser, wie sie Unternehmen mit zunehmend komplexen IT-Umgebungen und wachsenden Datenmengen betreuen und sich als Service-Anbieter aufstellen.Mit Datensicherung 4.0 bereit für die ZukunftDas ... | Weiterlesen