PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English English

Controlware sichert interne Netzwerkzugriffe bei Kurtz Ersa

Von Controlware GmbH

Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, konzipierte und realisierte für den Technologie- und Zulieferkonzern Kurtz Ersa eine maßgeschneiderte Network-Access-Control-Umgebung. Die Lösung überwacht und analysiert...

Thumb

Dietzenbach, 05.08.2014 - Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, konzipierte und realisierte für den Technologie- und Zulieferkonzern Kurtz Ersa eine maßgeschneiderte Network-Access-Control-Umgebung. Die Lösung überwacht und analysiert sämtliche interne Zugriffe auf das Unternehmensnetz und garantiert höchste Sicherheit für die schützenswerten Daten und Informationen des international agierenden Konzerns.

Der Mischkonzern Kurtz Ersa entwickelt und produziert ein breites Portfolio von Hightech-Komponenten sowie hochwertige Produktionsanlagen für die Fertigungsindustrie. Im unternehmenseigenen Data Center liegen zahlreiche digitale Prototypen und patentierte Technologien, die einerseits die langfristige Marktführerschaft des forschenden Unternehmens sichern, andererseits aber auch Begehrlichkeiten bei Wettbewerbern und Datendieben wecken. Um diese kritischen Daten zuverlässig zu schützen, implementierte Kurtz Ersa gemeinsam mit den IT-Security-Experten von Controlware eine unternehmensweite Network-Access-Control-Lösung (NAC). Aufsetzend auf die ARP-GUARD Appliances der Hagener ISL GmbH ermöglicht die NAC-Lösung "Made in Germany" die durchgehende Überwachung der Netzwerkports sowie der angeschlossenen Endgeräte und leitet gegebenenfalls Abwehrmaßnahmen ein.

Die wichtigsten Merkmale der ARP-GUARD Appliances sind:

- Offene Schnittstellen für eine nahtlose Integration in die bestehende Infrastruktur

- Einfache Anbindung aller im Kurtz Ersa-Konzern eingesetzten Switches in die NAC-Architektur via SNMP (Simple Network Management Protocol)

- Völlige Transparenz der ARP-GUARD Appliances im Netzwerk - fällt eines der Systeme aus, bleibt der produktive Betrieb unbeeinträchtigt

- Effizienter Rollout an externe Niederlassungen über remote installierte Sensoren

- Zentralisierte Administration aller Appliances über eine einheitliche Konsole

Sichere Gastzugänge und Integritätsprüfungen

Über das Port-Monitoring hinaus setzt Kurtz Ersa die NAC-Lösung für die Bereitstellung sicherer Gastzugänge ein: Lieferanten, Partner und Kunden können über die ARP-GUARD Appliances sicher auf das Internet oder für sie freigegebene Ressourcen, etwa Drucker-Server, zugreifen, werden dabei aber zuverlässig von vertraulichen internen Systemen abgeschirmt. Die Lösung lässt sich auch für die Integritätsprüfung neu ans Netz gehender Endgeräte nutzen: Bei der Anmeldung überprüft ARP-GUARD die Systeme auf richtlinienkonforme Security-Features, zum Beispiel auf das Vorhandensein eines aktuellen Virenschutzes, und blockiert gegebenenfalls den Zugriff.

Weltweiter reibungsloser Rollout

Nach reibungslosem Rollout der ARP-GUARD in der Kurtz Ersa-Hauptzentrale in Wiebelbach bei Kreuzwertheim wurden schrittweise die fünf deutschen Niederlassungen sowie drei Standorte in Asien und ein Standort in den USA an die neue NAC-Infrastruktur angebunden. In Zukunft sollen nun sukzessive die weiteren Möglichkeiten der Appliances ausgelotet werden: "Wir werden zunächst das Thema Mobile Device Management angehen und die Verwaltung der unternehmensweit eingesetzten Smartphones und Notebooks optimieren", erklärt Tim Eiermann, Team Leader IT-Administration, Corporate Information and Organisation in der Kurtz Holding. "Parallel dazu werden wir den Bereich Netzwerk-Monitoring weiter ausbauen und unsere UCC-Systeme sowie die E-Mail-Archivierung integrieren."

Über Kurtz Ersa-Konzern

Kurtz Ersa ist ein Technologie- und Zulieferkonzern mit einer 235-jährigen Tradition. 1779 als Hammerschmiede gegründet, hat sich das in Familienbesitz gehaltene Unternehmen zu einem international agierenden Mischkonzern entwickelt. Das Produkt- und Leistungsspektrum umfasst die drei Business-Segmente Electronics Production Equipment, Metal Components und Moulding Machines. Kurtz Ersa ist mit 15 Standorten im In- und Ausland vertreten und ist Weltmarktführer in mehreren Bereichen. Zur Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG gehören die Tochtergesellschaften Kurtz GmbH, Ersa GmbH, MBW GmbH sowie Kurtz Alguss GmbH & Co. KG. Mehr unter www.kurtzersa.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 4214 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Controlware GmbH
Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das rund 840 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit fünf renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die Productware GmbH.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 8

Weitere Pressemeldungen von Controlware GmbH

Strategien für die erfolgreiche Multi-Cloud-Migration

Wie Unternehmen mit der Controlware Cloud einen sicheren und stabilen Einsatz heterogener Cloud-Umgebungen gewährleisten

23.09.2019: Immer mehr Unternehmen nutzen die Potenziale der Cloud. Dabei gehen die IT-Abteilungen oft weit über die Adaption einzelner Services in der eigenen Private- oder Hybrid-Cloud hinaus – und führen innovative Angebote von Infrastrukturanbietern (IaaS), Plattformanbietern (PaaS) und Softwareanbietern (SaaS) in leistungsfähigen Multi-Cloud-Umgebungen zusammen. Auf diese Weise profitieren sie von einem agilen Arbeitsumfeld, in dem sich Workloads jederzeit von Cloud zu Cloud verschieben lassen, und können in jedem Szenario bedarfsgerecht die Stärken der jeweiligen Cloud-Anbieter nutzen. Hinzu ... | Weiterlesen

19.03.2019: Die Anforderungen an die IT-Security in Unternehmen steigen stetig: Mit der Zunahme von Endpunkten und Anwendungen wachsen auch die Angriffsflächen der Unternehmen rasant. Hinzu kommt, dass viele innovative Security-Technologien, die für einen ganzheitlichen Schutz erforderlich sind – etwa Sandboxing- oder SIEM-Plattformen – im Betrieb relativ aufwendig sind und tiefes Know-how erfordern. IT-Abteilungen tun sich daher zunehmend schwer, ihre Infrastrukturen mit den vorhandenen Mitteln optimal zu schützen – eine Lücke, die Controlware mit den Cyber Defense Services wirksam schließt: ... | Weiterlesen

18.12.2018: Cyberattacken auf Daten und Systeme der Unternehmen nehmen rasant zu – und bedeuten in Zeiten strenger Compliance-Vorgaben und hoher Bußgelder ein erhebliches finanzielles Risiko. Hinzu kommt, dass ein erfolgreicher Angriff oder Datendiebstahl auch den Ruf des betroffenen Unternehmens nachhaltig schädigt. IT-Abteilungen sind daher mehr denn je auf ganzheitliche Sicherheitskonzepte angewiesen. Voraussetzung dafür ist aber zunächst ein unternehmensweites Risikomanagement. Georg Basse, Senior Consultant Information Security bei Controlware, erklärt: „Wer wirkungsvolle technische und orga... | Weiterlesen