PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Markupforum 2014: Die XML-Fachtagung in Stuttgart

Von data2type GmbH

Heidelberg, 19.08.2014 - Am 14. November 2014 findet in Stuttgart zum vierten Mal in Folge das Markupforum statt. Die Fachtagung rund um das Thema XML wird von der data2type GmbH, der parsQube GmbH und der Hochschule der Medien in Stuttgart ausgerichtet.

 

Das Markupforum ist eine Plattform für technisch Interessierte und Entscheider, die sich über neue und etablierte XML-Technologien und deren Einsatz im Verlagswesen informieren möchten - Fachwissen und qualifizierter Austausch stehen im Vordergrund.

Dieses Jahr findet das Markupforum unter dem Motto Metadaten und mehr statt. Die Keynote wird von Sharon Adler, der Vorsitzenden der W3C XSLT Working Group, gehalten. Die Vortragsthemen sind unter anderem:

 

  • Felix Sasaki (DFKI) mit "Tools, offene Daten, Vokabulare und Anwendungsszenarien für semi-automatische Metadatengenerierung"
  • Margit Vetter (Verlag Österreich) mit "Welches Know-How sollte ein Verlag für die XML-Produktion selber aufbauen, was kann man outsourcen? ein Erfahrungsbericht"
  • Carsten Schwab (Hoffmann und Campe Verlag) mit "XML undressed - Gevierte nach Gefühl und andere schaurig-schöne Geschichten aus dem XML-Alltag der Belletristen"
  • Lorena Spahn und Katja Hüther mit "Metadaten in der Deutschen Nationalbibliothek"
  • Michael Auth (Georg Thieme Verlag KG) mit MarkLogic im Einsatz bei der Thieme RedBase

 

Ausführliche Informationen zum Programm, zu den Referenten sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.markupforum.de/.


Die data2type GmbH mit Sitz in Heidelberg wurde 2005 von Manuel Montero gegründet. Als Spezialist für alle Fragen aus dem Bereich XML entwickelt das Unternehmen branchenübergreifende XML-Lösungen, die perfekt auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden zugeschnitten sind. Dabei setzt data2type auf standardisierte Sprachen wie beispielsweise XSLT, XSL-FO und XML Schema.

Die parsQube GmbH mit Sitz in Karlsruhe wurde 2013 von Mehrschad Zaeri Esfahani gegründet. Als Experte für den Umgang mit großen XML-Datenmengen bietet das Unternehmen seinen Kunden individuelle Lösungen zur Verwaltung, Pflege und Aufbereitung von XML-Daten an. Zu den Dienstleistungen gehören die Datenanalyse, Beratung, Einführung von XML-Datenbanken, Implementierung von XQuery-Anwendungen und Schulungen. Projektbegleitung, Projektmanagement-Seminare und -Lehrgänge (nach GPM/IPMA) bilden die zweite Säule des Leistungsspektrums von parsQube.

Die Hochschule der Medien (HdM) ist eine staatliche Hochschule in Stuttgart (Träger: Land Baden-Württemberg) und bildet Spezialisten rund um die Medien aus. Seit dem 1. September 2001 bündelt sie das Know-how der ehemaligen Hochschule für Druck und Medien (HDM) - eine traditionelle Ausbildungsstätte für Druck- und Medientechnik - und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI).

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Adeline Anders, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 3243 Zeichen. Artikel reklamieren

Die data2type GmbH mit Sitz in Heidelberg wurde 2005 von Manuel Montero gegründet. Als Spezialist für alle Fragen aus dem Bereich XML entwickelt das Unternehmen branchenübergreifende XML-Lösungen, die perfekt auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden zugeschnitten sind. Dabei setzt data2type auf standardisierte Sprachen wie beispielsweise XSLT, XSL-FO und XML Schema.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 7

Weitere Pressemeldungen von data2type GmbH

05.09.2018:               Das Markupforum ist eine Plattform für technisch Interessierte und Entscheider, die sich über neue und etablierte XML-Technologien und deren Einsatz im Verlagswesen informieren möchten ─ Fachwissen und qualifizierter Austausch stehen im Vordergrund. Unter dem Motto „Machine Learning“ werden am 16.11.2018 spannende und vielseitige Vorträge zu KI und maschinenlesbare Daten von Experten aus Industrie, Forschung und Publishing-Branche erwartet, zum Beispiel: Einführung in Machine Learning und exemplarischer Projektablauf (Simon Richebächer, parsQube GmbH) Deep Lear... | Weiterlesen

22.09.2017:                 Das Markupforum ist eine Plattform für technisch Interessierte und Entscheider, die sich über neue und etablierte XML-Technologien und deren Einsatz im Verlagswesen informieren möchten ─ Fachwissen und qualifizierter Austausch stehen im Vordergrund. Unter dem Motto "Digital Humanities" wird es wieder spannende und vielseitige Vorträge von XML-Experten aus den Geistes- und Kulturwissenschaften sowie aus der Verlags- und Publishing-Branche geben, zum Beispiel: Digital Humanities als Vorreiter der Open Science? Impulse und Herausforderungen für Wissenschaftsverlage ... | Weiterlesen

28.09.2016:   Das Markupforum ist eine Plattform für technisch Interessierte und Entscheider, die sich über neue und etablierte XML-Technologien und deren Einsatz im Verlagswesen informieren möchten ─ Fachwissen und qualifizierter Austausch stehen im Vordergrund. Unter dem Motto „Linked Data und mehr…“ wird es wieder spannende und vielseitige Vorträge von XML-Experten aus der Verlags- und Publishing-Branche geben, zum Beispiel: Linked Data: Potenzial und Nutzen (Dr. Steffen Lohmann, Fraunhofer IAIS) Abenteuer eBook-Layout: Gestaltung und Typografie für EPUB-Reader (Fabian Kern, digital publ... | Weiterlesen