Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lerncoach Hubertus Busse |

Jura-Staatsexamen, Wirtschaftswissenschaften, auf die Steuerberaterprüfung und Wirtschaftsprüferprüfung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


"Gewusst-Wie": Bereiten Sie sich clever auf jede Klausur u. jede Prüfung vor!


Sie sind ein sich auf die Klausur Vorbereitender oder vor Staatsexamen oder Steuerberaterprüfug Stehender?

Lerncoach Hubert Busse hat für Sie eine Lösung. Die Lerntechnik liefert seit über 30 Jahren Schülern und Studenten gute und sehr gute NOTEN im Klausurbestehen.

Siehe http://www.effektiver-lernen.de. Der Grund, dass viele Kandidaten bei der Vorbereitung z.B. der Steuerberaterprüfung http://www.steuerberater-pruefung.info oder Jurastaatsexamens http://www.jurastaatsexamen.info scheitern, liegt nach Erfahrung von Lerntechnik am Auswendiglernen.

Es gebe Kandidaten, die glaubten, sich "alles merken" zu können. Das ist natürlich Unsinn. Diese Leute kennen einfach eine funktionierende Lernmethode. Nehmen wir als Beispiel eine andere Technik des Bergsteigens.

Lernt der Seppl jeden Schritt auswendig, wenn er seinen Hausberg besteigt? Und wenn er dann Bergsteigen beherrscht, kann er dann nur diesen Bergbesteigen oder kann er dann auch auf alle anderen Berge steigen?

Oder der Autofahrer. Wer Autofahren kann, fährt er dann nur die eine Automarke, auf der er gelernt hat, sondern jedes Auto? Wer also  Lerntechnik beherrscht, kann jedes Fach lernen!



Wussten Sie das? Die meisten Kandidaten in der Klausurvorbereitung http://www.klausurbestehen,de haben keine Vorstellung, wie man sich richtig vorbereitet.

Sie verstehen meist auch nicht 100%-ig, was sie da genau lernen;denn sie benutzen keine Fachwörterbuch. Sie sind sozusagen im Blindflug unterwegs.

Das führe zwangsläufig zu Motivationsproblemen, zum ständigen Vergessen und demzufolge zu immer wieder Wiederholenmüssen, und zur sog. Aufschieberitis bis kurz vor Toresschluß.

Das Lernen wird so zur Qual. Wer dagegen "lernt zu lernen", wird zwangsläufig täglich immrr mehr "wissensgeil", sagen Teilnehmer.

Die größten Schwierigkeiten der Prüfungskandidaten liegen lt. Lerncoach Hubert Busse in der riesigen Stofffülle, von der viele erschlagen sind. Zum zweiten scheitern die meisten auch an der Klausurtechnik, die der Steuerberater-Prüfungskandidat http://www.steuerberater-pruefung.info nur aus häufigem Klausurenschreiben lernen kann.

Lerncoach Hubert Busse nennt hier Zahlen von 100 - 200 Probeklausuren, also etwa zwei Probeklausuren pro Woche.

Der Erfolg in der Steuerberaterprüfung hängt lt. Lerncoach Hubert Busse wesentlich vom Wortschatz der Kandidaten in Steuerrecht und Zivilrecht ab.

Je größer ihr AKTIVER Fachwortschatz und ihr Strukturwissen (Struktur: Was folgt zwangsläufig als nächstes auf was) der Steuermaterie ist, desto besser schneiden sie in der Klausur ab.

Es reicht bei weitem nicht aus, Skripte zu lesen und in Präsenzseminaren zuzuhören.

Lerntechnik meint, Auswendiglernen oder Merken gehe schneller, bringe aber nur genau so schnelles Vergessen und kluges Nichtbegreifen.

Hier hilft eine Methode, WIE Prüfungskandidaten ihren Passiv-Wortschatz aus Hören und Lesen in Aktiv-Fachwortschatz umwandeln und für ihre Steuerberaterprüfung mindestens verfünf- bis verzehnfachen.

Lerncoach Hubert Busse betont, die Menge der Fach-Wörter, die jemand aus sich selbst heraus ohne Nachdenken-Müssen schreiben und sprechen kann, wie gesagt, ohne nachdenken zu müssen, also der aktive Wortschatz bestimme die Note in der Klausur.

Auch muß man die Struktur, also die innere Logik der Steuerliteratur kapiert haben und den roten Faden beherrschen.

Der Kandidat bringt den Inhalt der Bücher und Skripte komplett auf Karteikarten nach dieser deduktiven Logik. Statt sechs Wochen für ein Skript schreibt er das Skript in 10 Tagen komplett top-down auf Karteikarten, weiß Lerntechnik.

Diese zwei Bausteine coacht Lerncoach Hubert Busse an Ihrem Skript sehr intensiv. Außerdem empfiehlt es das Gabler-Wirtschaftslexikon und das Juristische Wörterbuch von Gerhard Köbler aus dem Vahlen Verlag zu benutzen.

Wie verlaufe das Lern-Coaching? Wann fange man am besten damit an? Lerncoach Hubert Busse sagt, früher seien die interessierten Kandidaten per Auto, Bahn und Flieger zu ihm nach München gekommen. Heutzutage coache er sie Online über Skype.

Das gehe auch, wenn sie gerade auf Dienstreise seien. So habe er Kunden auf Mallorca, London, Hamburg und Berlin, in Hamburg und im Allgäu. Das Coaching-Programm läuft zwischen 10 bis 20 Wochen bei wöchentlich einer oder zwei zweistündigen Sitzungen.

Anfangen sollte man damit möglichst früh, damit man nicht viel Zeit mit dem zeitraubendem und doch fruchtlos-unsinnigen Pauken verliere, am besten noch vor jedem fachlichen Crash-Kurs oder berufsbegleitendem Wochenend-Kurs. Diese würden nämlich dann überflüssig.

Kosten richten sich nach der kostenlosen Probestunde. Eine Probestunde vorab gebe es kostenlos; sie sei Voraussetzung für eine effektive Zusammenarbeit. Wer seien  Kunden von Lerncoach Hubert Busse?

Die Hälfte der Kunden sind Juristen, die die Steuerberaterprüfung in Angriff nehmen wollen, die andere Hälfte machen Praktiker aus.

Meist Steuerfachangestellte, die sich zum Steuerberater entwickeln wollen. Aber auch gestandene Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lassen sich von Lerncoach Hubert Busse coachen.

Das Lern-Coaching ersetzt nicht Fachkurse, der Ansatz ist anders. Wenn der Kandidat dann gelernt hat, selbständig zu arbeiten, sollte er beim Fachanbieter einen Klausurkurs belegen und sich Klausuren schicken lassen.

Die Klausurtechnik müsse blind beherrscht werden, denn das ist die hohe Kunst des Klausurenübens.

Unterstütze der Lerncoach die Kandidaten auch emotional bei der Prüfungsvorbereitung, zum Beispiel, wenn die Motivation nachlasse oder der Druck zu groß werde?

Nach Erfahrung vom Lerncoach ergebe sich diese Problematik überhaupt nicht, wenn der Kandidat die Lerntechnik verinnerliche. Das Lernen fange an, Spaß zu machen, die methodische Vorgehensweise mache den Kandidaten "wissensgeil".

Burnouts bei der Prüfungsvorbereitung würden nur dann auftreten, wenn man etwas  übergehe, was man falsch oder gar nicht verstehe, also nicht wisse, wie man richtig lerne. Solche Widrigkeiten treten nur beim "Merker"  bzw. Auswendiglerner auf, nach dem Coaching nicht mehr!

EINEN Tag in der Woche solle man aber unbedingt für Familie, Freunde und Freizeit reservieren.

Kostenlose Lerntipps unter http://www.effektiver-lernen.de, http://www.klausurbestehen.de,

http://www.steuerberater-pruefung.info und http://www.steuerberater-consult.de.

Kostenlose Probestunde unter 089-649 647 29 oder 0176-2082 6781

Viel Erfolg
wünscht

Hubert Busse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hubert Busse (Tel.: 089-649 647 29 mobil 0176-2082 6781), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 748 Wörter, 6735 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Lerncoach Hubertus Busse

Täglich müssen Sie neuen Fachstoff lernen. Sie sind Steuerassistent/Steuerfachwirt, müssen Steuergesetze-Knowhow kennen in einer Steuer- oder Rechtsanwaltskanzlei. Dann müssen Sie große Stoffmengen effzient aufnehmen und längerfristig behalten, was alles mit der wachsenden Stoffmenge verbunden ist.

Große Stoffmengen effizienter mit Verstehen und Spaß aufzunehmen und längerfristig zu behalten hilft Ihnen definitiv, Ihre Stoff-Fülle besser aufzunehmen und längerfristig zu behalten.

Diesen Wunsch kann ich, Lerncoach Hubertus Busse, Ihnen erfüllen.

Durch die Anwendung von "Hocheffizient Lernen mit Verstehen und Spaß" werden Sie in jeder Prüfung erfolgreich sein und bessere Noten erhalten.

Beispiele: Sie streben als Jurastudent ein Jurastaatsexamen mit 12 - 16 Punkten von 18 an. Oder ein Einserabitur, Einsernoten in den Medizin-Staatsexamina usw.. Eine Eins in Klausuren der Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre wären schön, so um 80-90 Punkte in den Pharmazie-Staatsexamen oder Sie wollen Ihre Steuerberaterprüfung trotz der Durchfallquote von 70% sicher schaffen.

Kostenlose Lerntipps downloaden von www.effektiver-lernen.de, www.klausurbestehen.de, www.steuerberater-pruefung.info oder www.steuerberater-consult.de.


JEDES Fach, besonders Steuern/Jura/Wirtschaft/Pharmazie/Medizin/Maschinenbau fließend in Wort+Schrift
plus die präzise Struktur/Roter Faden von jedem Skript/Buch,
Aktuelle Steueränderung schneller intus.



Machen Sie die KOSTENLOSE Probestunde (1 - 2 Std.) per Skype. Rufen Sie jetzt an zur Terminvereinbarung 089-648 647 29.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lerncoach Hubertus Busse lesen:

Lerncoach Hubertus Busse | 13.10.2017

Steuerberaterprüfung Prüfungsvorbereitung optimal


Wußten Sie, dass das unbewusste Übergehen von falsch oder nicht verstandenen Wörtern Sie für den Bruchteil eine Sekundenkurz bwusstlos macht, so blitzschnell, dass Sie es oft garnicht mitkriegen? http://www.steuerberater-pruefung.info Dadurch entsteht eine winzige Lücke im Verstand, die Sie Ihnen wegen der unbewussten Lücken immer mehr Prüfungs&a...
Lerncoach Hubertus Busse | 03.08.2017

Steuerberaterprüfung: Lerntechnik entscheidet Bestehen


Ich fragte ihn, ob ich ihm eine vielleicht für ihn "unangenehme Frage" stellen dürfe?  Er lachte und sagte: "Sie können mich fragen, was Sie wollen." Daraufhin fragte ich ihn: "Sie sind RECHTsanwalt. Was bedeutet denn das Wort "Recht"?" Daraufhin bekam er einen roten Kopf, ihm "schwoll der Kamm", er bekam sozusagen einen "dicken Hals" und es platzte aus ihm heraus: "So '...
Lerncoach Hubertus Busse | 03.08.2017

Steuerberaterprüfung bestehen


Hier die wahren Hintergründe: 1. Fachwortschatz: Der durchgefallene erste Student hat 1 Jahr Steuerberaterprüfungs-Vorbereitung, hat alles gelesen, hatte jedes Präsenzseminar gehört, hatte aber leider nur einen riesengrossen PASSIVEN Wortschatz, also nicht selbst geschrieben und gesprochen. Der erfolgreiche Student der Steuerberaterprüfung hat du...