PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

AES Aerospace Embedded Solutions GmbH führt die webbasierte Multiprojektmanagementlösung KLUSA ein

Von OPUS Business Solutions GmbH

Erfolgreicher Turbinenstart im Projektmanagement

Die AES Aerospace Embedded Solutions GmbH aus München hat mit der Einführung der webbasierten Multiprojektmanagementlösung KLUSA (www.klusa.com) erfolgreich integriertes Projektmanagement gestartet.

AES entwickelt mit rund 120 Ingenieuren sicherheitskritische Soft- und Hardware für Luftfahrtanwendungen rund um den Globus. Deshalb hat die professionelle Abstimmung innerhalb der Projekte und die Beachtung aller Details höchste Priorität. In der Luftfahrt hätte jede kleinste Ungenauigkeit fatale Auswirkungen. Und genau hier kann die die einfach zu bedienende Projektmanagementsoftware AES unterstützen.

KLUSA ermöglicht es, leicht und überschaubar, globale Projekte, Budgets und Ressourcen in Echtzeit einfach und komfortabel zu planen, zu steuern und zu überwachen. Es können alle Ressourcen detailliert geplant und zielgerichtet eingesetzt werden, um einen reibungslosen Ablauf und einen transparenten Überblick über alle Projekte und deren Kosten zu gewährleisten.

Die technische Betreuung und Wartung von KLUSA wird von der OPUS Business Solutions GmbH unter Einhaltung aller relevanten Sicherheitsaspekte wie z. B. verschlüsselte Datenübertragung, Zugriffsschutz und Backup durchgeführt. Die Luftfahrt bleibt also nach wie vor eines der sichersten Fortbewegungsmittel.

Über AES Aerospace Embedded Solutions GmbH

Das Joint Venture AES ist ein 50/50-Gemeinschaftsunternehmen von MTU Aero Engines und Sagem (Safran-Gruppe). AES entwickelt sicherheitskritische Soft- und Hardware für militärische und zivile Luftfahrtanwendungen.

Die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen ist ein entscheidender Schritt, um gemeinsam neue Märkte zu erschließen. Im Fokus steht dabei der Zugang zu einer Vielzahl zukünftiger Entwicklungsprogramme in der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie rund um den Globus. AES beschäftigt rund 120 Ingenieure und hat seinen Sitz in München.


Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ralf Hoffendahl (Tel.: 089 45 229 100), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2566 Zeichen. Artikel reklamieren

Über OPUS Business Solutions GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 7

Weitere Pressemeldungen von OPUS Business Solutions GmbH

25.10.2013: tesa, einer der weltweit führenden Hersteller selbstklebender Produkt- und Systemlösungen, setzt im tesa Werk Hamburg bei der Projektplanung und -steuerung in der Produktion und in produktionsunterstützenden Bereichen auf die webbasierte Multiprojektmanagement-Lösung KLUSA von OPUS. Für tesa ist es extrem wichtig, besonders die technischen Projekte effektiv zu planen, um einen reibungslosen Ablauf über alle Projekte im Produktionsbereich hinweg zu gewährleisten. Mit der webbasierten Multiprojektmanagement-Software KLUSA kann tesa Planungsprozesse abbilden und mögliche Engpässe auf ei... | Weiterlesen

03.07.2013: Das Planen von Ressourcen nach Qualifikationen, individuellen Personen oder Abteilungen wird unterstützt. Der Anwender kann flexibel zwischen tagesgenauer bis hin zu monats- und sogar quartalsweiser Planung wechseln. KLUSA (www.klusa.com) ermöglicht die Optimierung der Ressourcenauslastung in einem transparenten Workflow zwischen Projektleiter und Ressourcenmanager über Standorte, Unternehmensbereiche Qualifikationen und Abteilungen hinweg. In KLUSA 7.0 sind zudem Funktionen speziell für mittlere und große Organisationen umgesetzt. Der Wechsel von Mitarbeitern innerhalb des Unternehmens... | Weiterlesen

15.01.2013: Der Lebensversicherer Swiss Life setzt bei der Projektplanung und -abwicklung nun auf die webbasierte Multiprojektmanagement-Lösung KLUSA. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war, dass das neue Projektmanagement-Tool die eigenen Prozesse des Projektmanagements flexibel und vor allem umfassend abdeckt. Weitere Kriterien, die für die Investition in KLUSA sprachen, waren das übersichtliche Projektkosten-Controlling, die komfortable Bedienung sowie die effektive und einfache Verteilung der Ressourcen in Echtzeit. Mit KLUSA steht Swiss Life in Deutschland nun ein System zur Projektplanung... | Weiterlesen