it-sa 2014: Infinigate bietet Schwerpunktaktion "Mobile Device Management Konzepte"
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infinigate Deutschland GmbH |

it-sa 2014: Infinigate bietet Schwerpunktaktion "Mobile Device Management Konzepte"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Verbreitung von Mobile Devices nimmt auch im Arbeitsumfeld rasant zu. Angriffe, die gezielt Sicherheitslücken mobiler Geräte ausnutzen, sorgen immer häufiger für Schlagzeilen. Der Druck steigt, schnell auch alle mobilen Devices in umfassende Sicherheitsinfrastrukturen...

Oberhaching, 17.09.2014 - Die Verbreitung von Mobile Devices nimmt auch im Arbeitsumfeld rasant zu. Angriffe, die gezielt Sicherheitslücken mobiler Geräte ausnutzen, sorgen immer häufiger für Schlagzeilen. Der Druck steigt, schnell auch alle mobilen Devices in umfassende Sicherheitsinfrastrukturen einzubinden. Wie dies optimal umzusetzen ist, erfahren Messebesucher in Halle 12 am Stand 403 bei Infinigate.

Besuchen Sie den Vortrag "MDM Konzepte. Auf die richtige Planung kommt es an!" am 08.10.14 / 14:45 Uhr im Forum Rot. Enrico Mahl, Business Development Manager bei Infinigate, und Alexander Dörsam, Leiter Information Security Antago GmbH zeigen, wie sich die Planung und Realisierung von MDM-Projekten wesentlich vereinfachen lässt. Gemeinsam mit Antago, MobileIron und Sophos bietet Infinigate vertiefende Informationen und Beratung zu Mobile Device Management. Außerdem gibt es ein lustiges Gewinnspiel unter dem Motto: "Achtung! Infektionsgefahr".

Die von Infinigate vertretenen Hersteller präsentieren auf der it-sa vielfältige Lösungen rund um das Thema Mobile Security, z.B. für Authentisierung, Endpoint Protection, Identity & Access Management, Mobile Security und Secure WLAN Infrastruktur. Treffen Sie folgende Hersteller direkt am Infinigate Stand 403: Barracuda, Dell Software und Dell Networking, GFI, HID, Ipswitch, Lancom, McAfee, MobileIron, Seppmail und Wave. Sophos (Halle 12 / 426), CenterTools (Halle 12 / 408) und SafeNet (Halle 12 / 308) sind mit eigenen Ständen in unmittelbarer Nähe vertreten. Ein weiterer neuer Hersteller wird zur it-sa erstmals mit dabei sein und Lösungen aus den Bereichen Intrusion Protection, DDoS Protection und Network Security vorstellen.

Viele Hersteller ergänzen Ihre Messepräsentation durch Fachvorträge. Einen Überblick bietet die Messewebseite von Infinigate (http://www.infinigate.de/news/it_sa_2014.html )


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 1913 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Infinigate Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infinigate Deutschland GmbH lesen:

Infinigate Deutschland GmbH | 17.07.2018

Infinigate und RadarServices bieten neuartige, gemanagte SOC Plattform für Partner

Haar, 17.07.2018 (PresseBox) - Infinigate hat für Deutschland, Österreich und die Schweiz einen Distributionsvertrag mit dem österreichischen Security Spezialisten RadarServices geschlossen.Mit der Technologie von RadarServices lassen sich bereits...
Infinigate Deutschland GmbH | 13.07.2018

Infinigate gewinnt Preis für "GFI Unlimited Best Performance"

Haar b. München, 13.07.2018 (PresseBox) - Infinigate Deutschland GmbH, der Haarer Value Add Distributor für IT Security und Netzwerke hat auf der diesjährigen GFI Distributor Konferenz den mit 10.000 US Dollar dotierten Preis für die beste GFI Un...
Infinigate Deutschland GmbH | 10.06.2014

"Mit Security immer eine Nasenlänge vorn"

Oberhaching, 10.06.2014 - "Mobile Computing" und "Managed Security Service Providing" stehen im Zentrum der Infinigate Hausmessen 2014. In Vorträgen und Workshops wird praxisnah gezeigt, wie diese Themen unter den Aspekten der IT-Security umgesetzt ...