info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
inconso AG |

Blut- und Plasmaspenden sicher verwaltet - mit inconsoWMS X

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Effizientere und transparentere Logistikabwicklung für Haema AG


Die Haema AG (www.haema.de) ist ein modernes und leistungsstarkes Unternehmen im Bereich Blutspende und Blutversorgung. Als Gesundheitsdienstleister trägt Haema maßgeblich zur Versorgungssicherheit mit Blut- und Plasmaprodukten in Deutschland bei. Aktuell...

Bad Nauheim, 02.10.2014 - Die Haema AG (www.haema.de) ist ein modernes und leistungsstarkes Unternehmen im Bereich Blutspende und Blutversorgung. Als Gesundheitsdienstleister trägt Haema maßgeblich zur Versorgungssicherheit mit Blut- und Plasmaprodukten in Deutschland bei. Aktuell sind bundesweit 35 feste Blutspendezentren in Betrieb und werden mehr als 2.000 mobile Blutspendetermine pro Jahr organisiert. Im Jahr 2013 wurden mit rund 1.100 Mitarbeitern insgesamt über eine Million Blut- und Plasmaspenden durchgeführt und so ein Umsatz von 99 Mio. EUR erreicht. Haema betreibt damit den größten unabhängigen Blutspendedienst in Deutschland.

Im Zuge der Wachstumsstrategie hat Haema im September 2013 einen Neubau der Firmenzentrale in Leipzig eröffnet. Hier gewährleisten neue und überarbeitete logistische Prozesse eine effizientere und transparentere Verarbeitung und Aufbereitung sowie den Vertrieb der Blutprodukte. Als pharmazeutisches Unternehmen legt Haema dabei besonderen Wert auf Sicherheit und Nachvollziehbarkeit in allen einzelnen Prozessschritten.

Mit inconsoWMS X hat sich Haema für die führende Standardsoftwarelösung im Bereich Logistik in der Pharmabranche entschieden. Dabei bringt inconsoWMS X eine Vielzahl von vorkonfigurierten, branchenspezifischen Prozessen mit. Durch die intelligente Skalierung kann einerseits weiteres Wachstum problemlos integriert und andererseits der Leistungsumfang der Logistiksoftwarelösung später mit Standardbausteinen von inconsoWMS nahtlos erweitert werden.

Haema erhält neben der Standardsoftwarelösung von inconso das gesamte Leistungsspektrum von der Prozessberatung, über die Fachkonzeption für Soft- und Hardware, Realisierung, Schulung, Inbetriebnahme, Produktionsunterstützung bis hin zum Support und Lifetime-Partnership. "Aufgrund des nachweisbar fundierten Pharma-Know-hows und der langjährigen Erfahrung in der Implementierung von Warehouse Management Lösungen bei Pharmaunternehmen fiel die Entscheidung auf die inconso AG", betont Jörg Fahrenbach, Kaufmännischer Vorstand der Haema AG.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 2105 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von inconso AG lesen:

inconso AG | 06.06.2018

SAP Recognized Expertise für SCM/EWM von inconso erneut von SAP bestätigt

Bad Nauheim, 06.06.2018 (PresseBox) - Die SAP Deutschland SE & Co. KG bestätigt mit der Auszeichnung SAP Recognized Expertise für Lösungen im Supply Chain Management/Extended Warehouse Management in Deutschland die anerkannte Kompetenz der inconso...
inconso AG | 23.05.2018

Automatisiert abrechnen mit inconsoLSA 3.0

Bad Nauheim, 23.05.2018 (PresseBox) - Die Abrechnung logistischer Dienstleistungen rückt nicht nur bei Logistikdienstleistern immer mehr in den Fokus. Dabei können automatisierte Abrechnungsverfahren den damit verbundenen Fakturierungsprozess nachh...
inconso AG | 01.02.2017

Lederer erweitert Logistikzentrum mit inconsoWMS S

Bad Nauheim, 01.02.2017 - Die Lederer GmbH, Anbieter hochwertiger Edelstahl-Verbindungselemente, individueller Zeichnungs- und Sonderteile und effizientem C-Teile-Management, hat das bestehende Logistikzentrum im nordrhein-westfälischen Ennepetal um...