Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AIRNERGY International GmbH |

Neue Vitaltherapie mit Wissenschaftspreis ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Im Bereich der Komplementärmedizin und Naturheilverfahren sind wissenschaftliche Auszeichnungen eher die Ausnahme. Doch nicht jedes Unternehmen lässt sich davon beirren.

Unermüdliches Streben, konsequente Forschung und Entwicklung bringen einem jungen Unternehmen Therapieerfolge, die auch Schulmediziner verblüffen. Airnergy erhielt für diese zeitgemäßen Therapieformen nun den Science Award der IPO in der Riege medizinischer Heilverfahren. Mit seinen Energiespendern "Made in Germany" sorgt der Medizinproduktehersteller - im wahrsten Sinne des Wortes dafür, dass seinen Anwendern nie die Luft ausgeht.





Die IPO (International Prevention Organization) widmet sich nun bereits seit 25 Jahren dem Thema: Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege und damit verbunden - der Entwicklung und Verbreitung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. Der Dachverband ist heute auf diesem Gebiet die größte gemeinnützige Organisation in Europa, ein Netzwerk für Gesundheitsthemen mit internationalen Meinungsbildnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Die Gesellschaft hat daher fachübergreifende Kompetenz zur Darstellung wichtiger Themen des Gesundheitsmarktes. "Wir freuen uns sehr über diese große Auszeichnung", so Airnergy-Gründer Guido Bierther. "Inzwischen bekommen wir nahezu täglich Rückmeldungen begeisterter Ärzte und Anwender. Dass unsere wissenschaftlichen Bemühungen endlich auch in breiteren Expertenkreisen Früchte tragen und man unsere Bemühungen nicht mehr belächelt, macht uns stolz. Natürlich ist es etwas ganz Besonderes, dass die IPO - eine Organisation dieser Bedeutung im etablierten Gesundheitswesen - auf unser Unternehmen und unsere Produkte aufmerksam wurde. Dafür sind wir dankbar."



Was versteht man nun unter dem Somatovitaltherapie-Konzept?



Guido Bierther erklärt die Funktionsweise: "Bei der Somatovitaltherapie müssen wir zunächst einmal drei Anwendungsformen unterscheiden. Die Spirovitalisierung ist der Schwerpunkt der Energieaufnahme durch die Atmung von speziell aufbereiteter Luft. Bei der Gastrovitalisierung wird das aufbereitete, aktivierte Wasser getrunken, die Aufnahme erfolgt also über Magen und Darm. Es sollte nicht mit dem in den Medien propagierten Sauerstoffwasser verwechselt werden. Bei der Dermovitalisierung geht es um die Energieaufnahme über die Haut."



Für die Basis dieser Energetisierung habe man der Natur über die Schulter geschaut. "Aus der Photosynthese, dem Zusammenspiel von Sonnenlicht und dem Blattgrün Chlorophyll, haben wir gelernt: Wenn Licht mit einer ganz speziellen Wellenlänge auf einer Katalysatoren-Fläche reflektiert, hat es die Fähigkeit, den Energiezustand beziehungsweise die Verwertbarkeit von Sauerstoff signifikant zu erhöhen. Der Luftsauerstoff optimiert sich dadurch kurzzeitig in den energetisch höheren Zustand, dem in der Physik so benannten Singulett-Sauerstoff. Innerhalb von Millisekunden fällt der Singulett-Sauerstoff wieder in seinen Ausgangszustand, dem Triplett-Zustand zurück. Dabei entsteht Energie (Relaxationsenergie), die sich zunächst an die Wasserstoffmoleküle der Atemluft bindet, von der Lunge ins Blut transportiert wird und dann von den Zellen besser verstoffwechselt werden kann. Gemeinsam mit der Umgebungsluft wird die Aktivluft mittels einer leichten Atembrille eingeatmet. Alles Weitere regelt der Organismus von alleine. Dabei kann man entspannen, am PC arbeiten, fernsehen, lesen oder auch telefonieren." Bierther betont explizit, dass bei dieser Methode weder der Sauerstoff erhöht, noch ionisiert oder Ozon zugeführt werde. "Der Energieschub wird bei der Spirovitalisierung durch die Atmung, über das Blut sowie das Milieu direkt in die Energiekraftwerke der Zellen transportiert, die Mitochondrien, aber auch in die kleinsten Zellgefäße des Gewebes. Davon können dann alle verbundenen Körpersysteme, wie z. B. das Sinnes¬system, der Bewegungs¬apparat oder die Atemorgane profitieren." Von A wie Atemnot bis Z wie Zellregeneration - die Somatovitaltherapie hat sich inzwischen bei zahlreichen organischen wie auch funktionellen Störungen bewährt. Bei der Dermoviatlisierung dagegen werden die körpereigenen Heilungskräfte - nach dem gleichen Prinzip wie bei der Spirovitalisierung - lokal vitalisiert, allerdings von Außen nach Innen.



Natürlich erwartet man weder aus der Komplementärmedizin noch von Naturheilverfahren Wunder. Airnergy gibt keine Heilversprechen. Für den Organismus gilt immer: "Heile mit Weile". "Wissenschaftler, Ärzte und Heilpraktiker sind dennoch erstaunt über die Erfolge und bestätigen oft den positiven Einfluss der Somatovitalisierung im Sinne einer verbesserten, ganzheitlichen Gesundheit", so Bierther weiter. Betroffene mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) oder altersbedingter Makuladegeneration (AMD) würden besonders profitieren. "Zum richtigen Zeitpunkt die richtige Menge verfügbaren Sauerstoffs am richtigen Ort - darauf kommt es an, wenn die körpereigenen Mechanismen zur Selbstheilung natürlich angeregt werden sollen. Wir wünschen uns, dass dieser Wissenschaftspreis dazu beiträgt, das Vertrauen in die Kräfte der Natur zu stärken. Möge er einen Anstoß geben, noch mehr Menschen für natürliche, ganzheitliche Methoden zu sensibilisieren."



Die IPO würdigt die innovativen Therapien von Airnergy mit dem IPO Science Award. Die optimale Sauerstoffzufuhr in den Zellen und die Neutralisierung beziehungsweise Entsorgung von reaktiven Sauersstoffspezies stelle eine zentrale Komponente für die Erhaltung der Gesundheit und die Überwindung von Krankheiten dar. Eitel J. Vida, Geschäftsführender Vorstand der IPO überreichte dem strahlenden Airnergygründer Guido Bierther bei einem Festakt die Auszeichnung.

Weitere Infos unter: www.airnergy.com/

*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Guido Bierther (Tel.: (02242) 93 30 0 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 758 Wörter, 6188 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: AIRNERGY International GmbH

Airnergy – Die Energie der gesunden Waldluft atmen. Hier und da …
Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden aufs Neue tanken.
Im Jahre 2000 brachte Airnergy erstmals ein System zur direkten „Vitalisierung der Atem-Atmosphäre“ zur Marktreife.

Für Menschen konzipiert, die unmittelbar von den wachsenden Belastungen der weltweiten Luftverschmutzung und der Veränderung der Atem-Atmosphäre, gesundheitlich, energetisch oder konditionell, betroffen sind.

Die Airnergy-Anwendung ist denkbar einfach und erfolgt über das Atmen; sie kann sowohl akut, präventiv oder kurativ erfolgen. Die tägliche Nutzung hat sich bewährt.

Airnergy wurde darüber hinaus für Menschen entwickelt, die heutzutage häufig hohen und/oder wachsenden Stress- bzw. Umweltbelastungen ausgesetzt sind. Oder generell an den Folgen von teils andauerndem Energiemangel, Konzentrations- bzw. Schlafstörungen oder an funktionellen oder organischen Beschwerden leiden.

Auch für den gesunden und gesundheitlich orientierten Menschen ist Airnergy die grundlegende Methode, regenerative Prozesse mit natürlicher Energie zu begleiten und umweltbedingte, vorzeitige Alterungsprozesse zu stoppen und ihnen vorzubeugen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AIRNERGY International GmbH lesen:

AIRNERGY International GmbH | 21.12.2019

Airnergy-Preisverleihung am „Tag der Luft“ mit Bezug zum Nobelpreis 2019:


Mit der erneuten Auszeichnung honoriert die „Art of Air“-Jury ganz bewusst die herausragende Forschungsarbeit des renommierten Wissenschaftlers und setzt ein deutliches Zeichen für die Wahrnehmung seiner neuen bahnbrechenden Erkenntnisse.     Dabei geht es auch um eine Behandlungsmethode, die ganz nach dem Vorbild der Natur arbeitet. Die so genannten Airnergy-Vitalisatoren bringen mithilfe ...
Airnergy International GmbH | 16.12.2019

Airnergy schützt seine Marke „SPIROVITAL“


  „Wir freuen uns sehr über die SPIROVITAL-Eintragung von und für Airnergy ins EUIPO-Register. Damit wird dieser Begriff im Sinne der Transparenz und zum Schutz für den Verbraucher als unser Ursprung sowie als geistiges Eigentum von Airnergy ausgewiesen – ein sehr schöner Erfolg und Anerkennung zugleich, nicht nur für unsere Qualität und Technologie, sondern auch für unsere wissenschaf...
Airnergy International GmbH | 13.12.2019

Relative Luftfeuchtigkeit in unserer Atem-Atmosphäre von entscheidender Bedeutung für Vitalität und Gesundheit


Im Durchschnitt atmet der Mensch täglich ca. 15.000 Liter Atmosphäre (Luft) ein – davon 3.150 Liter Sauerstoff und lediglich 0,150 Liter Wasser. „Man sollte meinen, dass dieser geringe Wasseranteil von 0,01 Prozent unbedeutend ist und vernachlässigt werden kann. Das aber wäre ein gewaltiger Trugschluss“, betonte Guido Bierther, Airnergy-Gründer und -Geschäftsführer. „Denn in jedem e...