Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Telit erweitert mit LTE-Modul LE910 V2 seine xE910 Produktserie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


London, 26.02.2015. Telit Wireless Solutions bietet ein neues, reines LTE-Modul an. Als Ergänzung von Telits xE910-Produktserie soll das LE910 V2 für eine optimale Bandbreite und Performance sorgen. Zugleich reduziert es Kosten für die Umstellung von 2G auf 4G.

 

Die LE910 V2 Serie verkörpert die nächste Generation der LTE-Module von Telit. Die erste LE910 V2 Variante ist ein reines LTE-Modul ohne Fallback auf 3G- und 2G-Netze. Eine optimierte Lösung für alle Regionen, in denen die 4G-Technologie bereits Verbreitungsraten über 90 Prozent aufweist. Das LTE 3GPP Release 9 Modul erlaubt Datenübertragungsraten von bis zu 150 Mbps in Downlink- und bis zu 50 Mbps in Uplink-Verbindungen.

 

Damit unterstützt das LE910 V2 die Suite der m2mAIR Mobile-Mehrwertdienste für ein effektives Management von m2m-Systemen in Mobilfunknetzen und soll deren Profitabilität und Zuverlässigkeit steigern. Zudem ist das Modul für Cloud-Anwendungen vorbereitet: Seine AT-Befehlsbibliothek enthält eine Reihe von High-Level-Befehlen, die Telit exklusiv für eine schnelle und problemlose Verbindung mit der Cloud sowie mit Backendsystemen und Servern entwickelte. Cloud-kompatible Module von Telit nutzen auf der Anwendungsebene Daten und Steuerungselemente von deviceWISE, die man leicht programmieren, pflegen und weiterentwickeln kann.

 

Das LE910 V2 gehört zur Familie der xE910 Flagshipmodule von Telit und ist das zweite Modul mit einem 28,2 x 28,2 x 2,2 mm Formfaktor, das 4G-Funktnetze unterstützt. Die Telit xE910 Familie bietet 2G-, 3G-, 4G-, 3GPP- und 3GPP2-Module mit einheitlichem Formfaktor sowie vereinheitlichten elektrischen und Programmierschnittstellen. Dies bietet Entwicklern die Möglichkeit, ein Design flexibel in unterschiedlichen Produkten einzusetzen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Big Data, IT, Telematik, eMobility, Auftragsmanagement, Fahrzeug, Kommunikation, GPS, Routen, Planung, Fuhrpark-Telematik, RFID, Vernetzung

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 1852 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 13.12.2018

Scania startet neues Karriereportal

Koblenz, 13.12.2018. Scania startet ein neues Portal und und will damit den Karrierebeginn im Unternehmen erleichtern. Das neue Karriereportal von Scania zeigt offene Jobs, bietet einen ersten Kontakt und liefert alle wesentlichen Informationen rund ...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 12.12.2018

Ausschreibung für E-Autobahn beendet: Scania liefert 15 Hybrid-Lkw

Berlin, 11.12.2018. Scania wird alle Fahrzeuge für die drei E-Highway-Praxistests in Deutschland bereitstellen, die für nächstes Jahr geplant sind. Die Entscheidung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 10.12.2018

Automatisiertes Fahren: Knorr-Bremse übernimmt Geschäftsbereich von Hitachi Automotive Systems

München, 07.12.2018. Knorr-Bremse hat einen Vertrag über den Erwerb des Geschäftsbereichs Lenksysteme für Nutzfahrzeuge (IPS) von Hitachi Automotive Systems, Ltd. in Japan und Thailand unterzeichnet. Der Geschäftsbereich ist einer der füh...