Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

MAUSER investiert in die Stahlfassfertigung in Houston, Texas

Von MAUSER Gruppe

Brühl/Deutschland, 30. März 2015

Die MAUSER Gruppe, ein weltweit führendes Unternehmen für Industrieverpackungen, investiert in die Modernisierung der Stahlfassproduktion am Standort Houston, Texas. Mit der jüngsten Investition steigert MAUSER die Produktivität und die Qualität der Produkte, die an diesem wichtigen Standort gefertigt werden.

Die MAUSER Gruppe hat an ihrem Standort in Houston, Texas, bedeutende Investitionen vorgenommen, welche die Neuinstallation von Pressen, Falzbänken, Lackierkabinen und einer neuen Schweißanlage beinhalten. "Wir waren sehr erfreut über die Entscheidung des MAUSER Managements, diese umfangreichen Investitionen an unserem Standort vorzunehmen", erklärt Mark Sullivan, Werksleiter im MAUSER Stahlfasswerk Houston. "Mit diesen vorausschauenden Investitionen ist es uns gelungen, die Produktivität zu steigern und die Qualität unserer Produkte nochmals zu optimieren. Damit festigen wir nicht zuletzt die Liefersicherheit gegenüber unseren Kunden in dieser Region."

 

Zu Beginn des Jahres 2015 wurde bereits eine neue Reinigungsanlage im MAUSER Stahlfasswerk in Houston, Texas, installiert. Diese ermöglicht es, bei einem um 65% reduzierten Wasserverbrauch eine sauberere und somit höherwertige Stahlqualität für die Produktion von Stahlfässern zu gewährleisten. "Die neue Reinigungsanlage bedeutet in vielerlei Hinsicht einen großen Fortschritt", äußert Spencer Walker, General Manager, MAUSER Steel Drum Operations, North America. "Sie liefert eine verbesserte Produktqualität bei weniger Wasserverbrauch und bietet somit auch eine wesentliche Verbesserung der Umweltbilanz."

 

"Die jüngsten Investitionen in den Standort Houston spiegeln unsere Wachstumsambitionen im Stahlfassmarkt wider", erklärt Siegfried Weber, Senior Vice President, Global Sales and Marketing, MAUSER. "Neben IBC, Kunststofffässern und Fibertrommeln werden Stahlfässer weiterhin ein bedeutendes Produkt bleiben, welches zu unserem und dem Erfolg unserer Kunden beiträgt."

 

 

Über die MAUSER Gruppe

 

Die MAUSER Gruppe ist ein globaler Marktführer für Industrieverpackungen, der mit circa 4.400 Mitarbeitern einen konsolidierten Konzernumsatz von rund 1,3 Mrd. Euro erwirtschaftet. Das 1896 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Brühl bei Köln hat die Branche durch innovative Verpackungslösungen weltweit geprägt. Das Portfolio für Kunden in der Chemie, Petrochemie, Landwirtschaft, Pharmazie oder der Lebensmittelindustrie umfasst Kunststoffverpackungen, Fibertrommeln, Stahlfässer, Intermediate Bulk Container (IBC) sowie einen Rekonditionierungsservice durch das Tochterunternehmen National Container Group (NCG). Damit bietet MAUSER einen Komplettservice, der von der Produktion bis zur Wiederverwendung der Verpackungen auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist ("ECO-CYCLE®"). Mit mehr als 90 MAUSER/NCG Standorten und mehreren Joint Ventures in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien sowie zwei Lizenznehmernetzwerken für Kunststoff- und Stahlverpackungen ist das Unternehmen weltweit aufgestellt. www.mausergroup.com 

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PSM&W Kommunikation GmbH (Tel.: +49 (0)69-970705-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 338 Wörter, 2910 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 9

Weitere Pressemeldungen von MAUSER Gruppe


25.09.2018: Vom 25. bis zum 27. September 2018 begrüßt MAUSER zusammen mit der Tochtergesellschaft National Container Group (NCG) seine Besucher mit vielen Produktneuerungen auf der FachPack in Nürnberg am Stand 7-423 in Halle 7.IBC mit Barriereeigenschaften für die moderne KreislaufwirtschaftAm Messestand stellt MAUSER seinen Besuchern eine neue Barrieretechnologie für Kombinations-IBC vor: Der MAUSER SkINliner™ IBC schützt sensible Füllgüter durch einen zusätzlichen Innenbeutel. Dieser verfügt über herausragende Barriereeigenschaften und kann an Kundenbedürfnisse angepasst werden. Die Vort... | Weiterlesen

06.07.2015: Brühl/ Deutschland, 6. Juli 2015 - Die Fanshun Gruppe und Time Technoplast – in Form der Niederlassung GNXT Investment Holding Pte. Ltd. in Singapur – waren bislang Joint-Venture-Partner für die Produktion von IBCs in Guangzhou (Südchina) und agierten unter dem Namen Guangzhou Fanshun Elan Plastech Co. Ltd. („Fanshun Elan“).Die operativen und kommerziellen Geschäftsbereiche von Fanshun Elan wurden jetzt in das bestehende IBC-Joint Venture Fanshun MAUSER integriert, sodass der erfolgreiche Unternehmensverbund von MAUSER und Fanshun einen noch besseren Zugang zum südchinesischen Mar... | Weiterlesen

01.04.2015: "Wir freuen uns, dass wir unsere Präsenz in den USA weiter ausbauen können", bemerkt Hans-Peter Schaefer, CEO der MAUSER Gruppe. "Diese Übernahme gibt uns die Möglichkeit, unsere Kunden im für uns wichtigen nordamerikanischen Markt noch effektiver zu bedienen." Mike Harding, Miteigentümer und Vice President of Sales für IBC NA und Clean Tide Container, kommentiert: "Unsere Gründer würden mit Stolz auf das Geschäft blicken, welches wir aufgebaut haben, und auf das Unternehmen, welches uns zukünftig noch weiter bringen wird. Jetzt, wo wir ein Teil der weltweiten MAUSER Gruppe sind, k... | Weiterlesen