Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Was Ihre Website wirklich zum Kundenmagneten macht

Von ThinkClient! by mySEOstar

Was Sie außer SEO noch brauchen, damit es mit der Kundengewinnung online endlich vorangeht. Vortrag von Neuro Communication Designer Angela D. Kosa in Karlsruhe am 11. Mai 2015

Wer träumt als Selbständiger oder Freiberufler nicht davon:

Während Sie sich um Ihre Kunden kümmern, erledigt jemand anderes die Akquise für Sie – quasi automatisch, egal wieviele Konkurrenten Sie haben. Ja, besser noch: es finden nur die Interessenten zu Ihnen,

- mit denen Sie auch wirklich Spaß haben,
- mit denen Sie auf einer Wellenlänge liegen,
- die schon "gekauft" haben, obwohl sie den Preis nicht kennen.
- die pünktlich, vollumfänglich bezahlen
- die Ihnen exzellente Referenzen ausstellen, Sie weiter empfehlen und Sie wieder beauftragen –

Während die meisten davon träumen, hat sich Angela D. Kosa diesen Traum erfüllt. Auf ihrer Unternehmensfanpage bedanken sich Kunden dafür, ihr Kunde sein zu dürfen. Sie ist über mehrere Monaten hinweg ausgebucht und genießt dennoch die Annehmlichkeiten ihres Wohn- und Unternehmenssitzes Teneriffa.

Sie startete 2014 mit ihrem eigenen Business für Suchmaschinenoptimierung, Webdesign und Social Media Dienstleistungen und war damit ja nun wirklich weder die erste noch die einzige auf dem Markt.

Das Geheimnis ihres Erfolgs:

Eine spitz ausgerichtete Kundenansprache, die mit punktgenau auf den Persönlichkeitstyp ihrer Wunschkunden ausgerichtet ist. In Kombination mit Online-PR und gemäßigtem Social Media Engagement bringen ihre beiden Websites ihr regelmäßig exakt die Kunden, mit denen sie auf einer Wellenlänge liegt – und diese auch mit ihr.

Maßgeschneidert auf diese potenziellen Kunden ist alles, was auf einer Website mit Kundenansprache zu tun hat:

- Bilder
- Farben
- Formen
- Aufbau / Layout
- Worte
- Dramaturgie (Benutzerführung)

"Geschäftsführer" als Zielgruppe zu definieren reicht gemäß Neuromarketing ebensowenig aus, wie das Alter und Geschlecht des Kunden zu kennen. Es geht darum, was bei der Zielperson den "Habenwollen-Reiz" im limbischen System auslöst. Und dies lässt sich – ohne langwierige Fragenkataloge – punktgenau ermitteln.

Die Kombination aus den Persönlichkeitsanteilen des Anbieters auf einer Website und der präzise ausgerichteten Ansprache über alle Ebenen, machen aus Interessenten dann exakt die Kunden, die Sie schon immer haben wollten – eingebettet in die entsprechende Strategie dann per Autopilot.

Die Gestaltung der Kundenansprache (z.B. via Website) unter der Integration aller Kommunikationsmöglichkeiten auf Basis moderner neurowissenschaftlicher Erkenntnisse nennt Angela D. Kosa "Neuro Communication Design".

Auf ihrem Vortrag in Karlsruhe erfahren Selbständige,

• was sie tun können, um ihre Website zum besten Verkaufsmitarbeiter im Team zu machen
• wie sie den Persönlichkeitstyp Ihres Wunschkunden selbst ermitteln können
• wie sie den Neuroresponsive Faktor ihrer Website für diesen Persönlichkeitstyp erhöhen können
• was der größte Fehler ist, der auf fast allen Websites von KMUs zu finden ist und wie sie ihn korrigieren
• warum "Emotionalisieren" das neue / alte "Informieren ist

Anmeldungen zum Vortrag bitte über den Veranstalter: Erfolgsplattform von Susanne Theisen.

03. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Angela Kosa (Tel.: +34674773789), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 515 Wörter, 3688 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ThinkClient! by mySEOstar


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ThinkClient! by mySEOstar


24.04.2015: Doch "mobilefriendly" bedeutet noch lange nicht "clientfriendly". Und insbesondere die Nutzer der Apple Watch dürften diesbezüglich überdurchschnittlich hohe Erwartungen und Ansprüche haben. Die Kriterien, die eine Website – auch auf dem minimierten Display der Apple Watch – gut aussehen lassen und gleichzeitig dazu beitragen Kunden zu gewinnen und das Image zu stärken, reichen mittlerweile weit in die Tiefen der Neurowissenschaften bzw. des Neuromarketings hinein. Die Integration des Neuromarketings in die Website-Gestaltung, das Design, den Content und sogar die Suchmaschinenoptim... | Weiterlesen

18.04.2015: Das Internet ist zu voll an Websites. Vor allem an Websites bzw. Angeboten auf Websites, die auf Besucher etwa so anregend wirken, wie das Durchblättern der Gelben Seiten oder das Buch der Bücher (die Bibel). Der fehlende "Emotionalisierungsgehalt" und die mehrheitlich mangelhafte "User-Experience" begünstigen den Abbruch von Seitenbesuchen – haufenweise. Da nützt es auch nichts, nach legalen oder weniger legalen Methoden zu suchen, den Traffic zu erhöhen. SEO oder Google Adwords Kampangen ohne vorangegangenes Neuromarketing im Webdesign, der Bildsprache und in der Wortwahl gleichen... | Weiterlesen

11.04.2015: Am 11. Mai erfahren Einzel- und Kleinunternehmer im Vortrag von Angela D. Kosa, was sie tun können, um aus ihren Websites erfolgreiche Verkaufsmitarbeiter zu machen. Einzel- und Kleinunternehmern bleibt im Alltag kaum Zeit, sich um die Gewinnung neuer Kunden zu kümmern. Das wäre eigentlich auch die Aufgabe einer Website. Aber über 90 % der Websites verkaufen nicht, d.h. sie tragen nicht zur Kundengewinnung bei – und das, obwohl die eine oder anderes Seite sogar recht gut bei Google platziert ist. Woran liegt das? 1. Die meisten Websites sind immer noch nicht "mobilefähig" (responsi... | Weiterlesen