Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Girls’Day 2015: Einen Tag die Arbeit der EsPresto AG kennenlernen

Von EsPresto AG

Berlin, 13.04.2015 - Im Rahmen des Girls’Day lädt EsPresto am 23. April 2015 interessierte Mädchen ein, einen Einblick in die Arbeit des IT-Dienstleisters zu erhalten und technische sowie kaufmännische IT-Berufsfelder kennenzulernen.

Dabei stehen die zentralen Fragen im Vordergrund: „Was arbeitet man eigentlich bei einem IT-Dienstleister? Wie wird man Software-Entwicklerin, Systemadministratorin oder IT-Projektleiterin? Was macht einen IT-Dienstleister interessant? Ist das Programmieren schwierig?”


Die EsPresto AG bietet 7 Plätze für Mädchen ab 13 Jahren an, das Team einen Tag lang kennenzulernen und zu begleiten. Die Teilnehmerinnen erhalten die Gelegenheit Mitarbeiterinnen zu befragen, warum sie den jeweiligen Beruf ergriffen haben und welchen Background man dafür benötigt. Was gibt es für Arbeitszeitmodelle? Lässt sich der Beruf mit einer Familie vereinbaren? Sie erhalten einen Einblick ins Programmieren und bekommen die Möglichkeit, eine Aufgabe mit einer einfachen Programmiersprache zu lösen.


„Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen mit einem verhältnismäßig hohen Frauenanteil in der IT-Branche. Darauf sind wir sehr stolz”, so Maya Biersack, Vorstand der EsPresto AG. „Wir möchten die Teilnehmerinnen für die IT-Berufsfelder begeistern und sie ermuntern erste Erfahrungen zu sammeln. Dank der Zentral- und Landesbibliothek Berlin wird uns für den Girls’Day auch ein Schulungsraum zur Verfügung gestellt.”


Am diesjährigen Girls’Day am 23. April öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland wieder ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Der Girls’Day – Mädchenzukunftstag wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Es ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,5 Millionen Mädchen teilgenommen.

 

Wenn Sie Fragen zu dieser Pressemitteilung haben, rufen Sie uns an.

 

EsPresto AG
Peter Biersack
press@espresto.com
Breite Str. 30-31
10178 Berlin
Tel.: +49.30.90 226-750
Fax: +49.30.90 226-760

13. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karina Kumpf (Tel.: 03090226750), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2217 Zeichen. Artikel reklamieren

Über EsPresto AG

Wir sind Dienstleister im Bereich der individuellen Softwareentwicklung mit Sitz in Berlin. Seit unserer Gründung im Jahr 2000 realisieren wir individuelle, webbasierte Softwarelösungen für mittelständische und große Unternehmen. Unser 30-köpfiges Team entwickelt anspruchsvolle Webanwendungen wie Portallösungen, Shopsysteme, Auftragsverwaltungssysteme, Integrationslösungen und Datenbankanwendungen auf Open-Source-Basis.

Als unabhängiges Softwareunternehmen sind wir keinem Softwarehersteller verpflichtet. Wir setzen auf modernste Technologien wie aktuelle Client-Frameworks für qualitative Produkte bei geringer Entwicklungszeit. Wir entwickeln mit agilen Methoden, wobei wir uns nach den individuellen Anforderungen unserer Kunden richten.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von EsPresto AG


10.02.2016: Mit der Erweiterung des EsPresto-Portfolios um offene Confluence Anwender-Schulungen bietet das Berliner IT-Unternehmen jetzt neben kundenindividuellen Inhouse Seminaren weitere Dienstleistungen als Atlassian-Partner im Raum Berlin-Brandenburg an.Die angebotenen Schulungen richten sich an Wissensmitarbeiter und werden als Basisschulung und Fortgeschrittenenschulung zu festen Terminen für maximal 8 Teilnehmer angeboten, um eine hohe Schulungsqualität zu gewährleisten. Die Schulungsinhalte sind so konzipiert, dass die Teilnehmer durch die Anleitung erfahrener Trainer in der Lage sind, direkt ... | Weiterlesen

04.06.2015: Für die EsPresto AG werden Christian Platzer (Vertrieb) und Philipp Langhanke (Marketing) verteten sein. "Kunden können mit uns ins Gespräch kommen und sich von den Vorteilen individueller Softwarelösungen überzeugen", so Christian Platzer. "Für besonders nachhaltige Gespräche stehen diesmal die Beratung und eine erste Einschätzung von Kundenprojekten hinsichtlich Umsetzbarkeit und Kosten im Fokus. Im Rahmen der kostenlosen Erstberatung haben wir auch einen direkten Draht zu unseren Entwicklern, die bei Detailfragen schnell und unkompliziert antworten können. Besteht darüber hinaus G... | Weiterlesen

10.02.2015: Der Berliner IT-Dienstleister hat seinen Webauftritt grundlegend neu gestaltet. Dazu wurden die Inhalte komplett überarbeitet und auf die wesentlichen Aspekte reduziert. Kombiniert mit einem ansprechenden Design zielt die neue Homepage darauf ab, dass sich die Website-Besucher noch besser und präziser über das Leistungsspektrum und die Kompetenzen von EsPresto informieren können. Das umfasst auch Beratungsdienstleistungen wie eine komplexe Anforderungsanalyse und professionelle Lastenhefterstellungen. Interessierte können sich dazu auch kostenfrei Lastenheftvorlagen downloaden. Die Ne... | Weiterlesen