info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Heldenhafte Rittergeschichten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Mittelalter lockt mit allerhand Geheimnissen. Ein Glück für Anja Lehmanns Helden, dass er eine Gabe besitzt, durch die er in die Vergangenheit blicken kann.

Ritter, Abenteuer, Burgen und Drachen. Das Mittelalter ist spannend und für uns oft mit einem mythischen Glanz versehen. Niklas hingegen hat die Möglichkeit, in vergangene Zeiten zu sehen, und kann so hautnah erleben, wovon andere nur eine vage Vorstellung haben. Anja Lehmann, in München geboren, in Schwabing aufgewachsen und heute mit ihrer Familie in Roth bei Nürnberg lebend, nimmt ihre Leser in ihrem ersten Roman "Heldenhafte Rittergeschichten Band 1. Das geheimnisvolle Buch" mit auf eine Reise in die Vergangenheit, die gezeichnet ist durch interessante Charaktere.



Eigentlich ist Niklas ein ganz normaler Junge. Eigentlich. Denn er hat die Gabe, in die Vergangenheit zu blicken. Auf einer seiner Reisen begegnet er Hugo Alexander Adlerblick, Sohn eines großen Fürsten. Der Junge trägt den Beinamen "Der Schreiber". Die beiden freunden sich an und dann ist da noch dieses eine Buch, das ein Geheimnis in sich trägt. Können sie es lösen?

Es war ihr Sohn, der Anja Lehmann zu dieser Geschichte inspiert hat, da er sich sehr für das Thema Ritter interessierte. "Da lag es nahe, dass ich auch zu diesem Thema einmal eine ganz andere Rittergeschichte erzählen wollte. Das ganze Epos soll am Ende eine Fantasy-Saga für jüngere Leser ergeben, an der aber auch Erwachsene Spaß haben können", erzählt sie und macht damit neugierig auf mehr, denn der zweite Band ist bereits ins Arbeit.

Neben der Geschichte an sich lockt das Buch auch mit Illustrationen, die den Text unterstützen und einen zusätzlichen Reiz bieten. Die Illustrationen stammen von Susanne Heinrich.



Bibliografische Angaben

Anja Lehmann

Heldenhafte Rittergeschichten Band 1. Das geheimnisvolle Buch

Papierfresserchens MTM-Verlag

ISBN: 978-3-86196-533-6

Taschenbuch, 88 Seiten, illustriert

9,90 Euro



Das Buch kann über den Verlag, Amazon und den Buchhandel bezogen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2114 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 29.05.2017

"365 - Wenn die Masken fallen" - Roman nicht nur für junge Leute

Mit "365 - Wenn die Masken fallen" legt die junge Autorin Isabel Kritzer aus Kernen i.R. ihr Erstlingswerk vor. Nachdem sie, wie sie selber sagt, praktisch sämtliche Bibliotheken und Büchereien in ihrem Umfeld besucht und auch privat eine stattlich...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 25.05.2017

Mobbing im Kindesalter

Der oberösterreichische Kinderbuchautor Christian Rottenfußer aus Ohlsdorf hatte die Geschichte zu seinem neuen Buch "Luigi Wolle und seine Freunde" nach eigener Aussage schon lange auf dem Schreibtisch liegen. Obwohl er selbst gerne zeichnet und m...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 10.05.2017

Eine Geistergeschichte gegen Geisterangst und für viel Lesespaß

"Greta, Jupp und die Geister" ist das neue Buch der Münchner Autorin Verena Prym. Die ländliche Umgebung, in der ihre spannend erzählte Geschichte spielt, kennt die Autorin aus ihrer eigenen Kindheit. Sie wurde 1972 in Arnsberg geboren, machte nac...