Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Integrierte Medienproduktion: taz.die tageszeitung schließt Umstellung auf das zentrale Redaktionssystem InterRed erfolgreich ab

Von InterRed GmbH

14. September 2015, Siegen/Berlin   Die überregionale „tageszeitung“ unterstützt mit der Einführung des Multi Channel Publishing Systems InterRed das Zusammenwachsen der klassischen Zeitungsproduktion mit den Erfordernissen der digitalen Content-Produktion und -Distribution. Die Umstellung auf ein einheitliches Redaktionssystem wurde im Spätsommer 2015 erfolgreich abgeschlossen.

Print, Online, Mobile mit InterRed

Sowohl „taz.die tageszeitung“, die Website taz.de als auch Formate für mobile Endgeräte werden mit InterRed produziert, ebenso wie die Wochenendausgabe „taz.am wochenende“ und die ebenfalls im taz-Verlag erscheinende deutschsprachige Ausgabe der französischen Monatszeitung „Le Monde diplomatique“. Hauptproduktionsstandort ist Berlin. Zudem verfügt die taz über Lokalredaktionen in Hamburg und Bremen. Die derzeitige Auflage (inklusive E-Paper) der taz liegt bei 53.000 verkauften Exemplaren. Im Verlag und den Redaktionen arbeiten rund 250 Angestellte.

Integrierte Blattplanung, intelligente Synchronisation und Multi Channel Publishing

Für Print, E-Paper und Website, vom Planungs- und Erstellungs- über den Bearbeitungs- und Layout-Prozess bis hin zur fertigen Publikation dient InterRed nun als Produktionsgrundlage. Die in InterRed integrierte Blattplanung reduziert durch Planungsvorlagen (Templates) den Aufwand in der Printproduktion. Die Templates werden für verschiedene Erscheinungstage wiederverwendet und als inhaltliche Schablonen für das jeweilige Seitenlayout genutzt. Die Arbeit der Redaktion wird so durch bereits platzierte Muster erleichtert.

InterRed unterstützt auch den direkten Abgleich von Inhalten zwischen den Medienkanälen Print und Online sowie den unterschiedlichen Regionalausgaben. Eine intelligente Synchronisation spart den Redakteuren in ihrer täglichen Arbeit viel Zeit.

Erfolgreiches Projektteam – erfolgreiches Projekt

Bei Einführung einer so weit in die verschiedensten Bereiche eines Verlages reichenden Software sind die integrierten Funktionen zwar eine besonders wichtige Voraussetzung. Entscheidend für ein erfolgreiches Projekt sind jedoch immer auch die Menschen dahinter, was an dieser Stelle besonders deutlich wurde: durch die enge und sehr persönliche Zusammenarbeit zwischen den Projektteams konnten Herausforderungen direkt, kommunikativ und erfolgreich gemeistert werden.

Jan Scheper, einer der Projektleiter der taz, freut sich über die erfolgreiche Umstellung auf InterRed: „Wir sind nun in der Lage, unsere Inhalte medienneutral und zukunftsgerecht zu verwalten. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Teams war bei diesem Projekt ein wichtiger Erfolgsfaktor.“

                              

 

Die InterRed GmbH entwickelt und vertreibt Softwarelösungen auf Basis modernster Informationstechnologie. InterRed ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management (CMS), Redaktionssystem, Multi Channel Publishing, Wissensmanagement, Personalisierung von Websites, Live Reporting (Website-Statistik) zur Nutzungsanalyse von Websites und bietet Print-, Web-, Tablet- und Mobile-Lösungen für Zeitschriften/Zeitungen, Corporate Publishing und Kataloge.

Die InterRed-Produktfamilie mit dem Content Management System InterRed, der App-Lösung InterRed AppPublishing, der KM-Lösung InterRed ContentAgents, der Web-Reporting Software InterRed LiveReporting und dem Printsystem InterRed Print bietet für jeden Anwendungsfall und für jede Branche einen deutlichen Mehrwert.

Ansprechpartner für Rückfragen & Interviews:

InterRed GmbH

Andreas Nentwig

Leiter Marketing

Eiserfelder Straße 316

57080 Siegen

T +49 271 30377-0

F +49 271 30377-77

E info@interred.de

 

Unter www.InterRed.de/presse finden Sie alle Pressemitteilungen inkl. Bildmaterial zum Download.

 

 

14. Sep 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Nentwig (Tel.: 0271 303770), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 4024 Zeichen. Artikel reklamieren

Die InterRed GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management System (CMS), Redaktionssystem, Multi Channel Publishing, Wissensmanagement, Live Reporting (Website-Statistik) und bietet Print-, Web-, Tablet- und Mobile-Lösungen für Zeitschriften/Zeitungen, Corporate Publishing und Kataloge.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von InterRed GmbH


25.04.2016: Print, Online, App: alle Medien, eine Publishing-Lösung Egal ob Verlage, Medienhäuser, Dienstleister oder Unternehmen - InterRed bildet für alle Branchen, die "Publishing" benötigen und einsetzen, eine zukunftssichere Grundlage. Die fortschrittliche Technologie bedient sämtliche Medienkanäle wie Print- (z.B. Zeitschriften, Zeitungen, Kataloge, Geschäftsberichte, Marketingmaterialien), Online- (Websites, Social Media, Intra- und Extranet) und App-Publikationen (für Smartphones, Tablets, Smart TVs). Diese werden dank intelligenter Features in einem medienneutralen System erstellt, verwal... | Weiterlesen

01.02.2016: Corporate Multi Channel Publishing Die Unternehmens-, Marketing- und Vertriebskommunikation hat sich weiter entwickelt, und mit ihr auch die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Technologie, welche sie nutzen. Ob Kunden- oder Mitarbeitermagazine, Geschäftsberichte, Kataloge, Websites, Social Media, Intranets, Newsletter, Apps: Sowohl Unternehmen als auch deren Dienstleister müssen immer mehr Medien berücksichtigen, ihre Inhalte in immer neue Formen adaptieren, sind jedoch gleichzeitig gezwungen, Ressourcen zu sparen.  Da einer der wichtigsten Faktoren bei diesen Herausforderungen die h... | Weiterlesen

07.09.2015: Digitaler Wandel: Herausforderung für Verlage     Das Thema Paid Content wird seit vielen Jahren vor allem in der Verlagsbranche stark diskutiert und ist dabei aktueller denn je. Die generelle Zahlungsbereitschaft beim Nutzer für digitale Inhalte ist vorhanden, worauf zahlreiche Beispiele, nicht zuletzt auch aus anderen Branchen wie der Musik- und Filmindustrie, hindeuten. Dennoch existieren vor allem im redaktionellen Umfeld noch immer Herausforderungen. Und Fragen, die in Medienhäusern dabei gestellt werden, sind unter anderem: Wie können wir mit digitalen Inhalten Geld verdienen? Welc... | Weiterlesen