info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Submissions-Anzeiger Verlag GmbH |

Baurecht-Seminar auf der Rickmer Rickmers: 28 begeisterte Teilnehmer gingen typischen Fehlern im Bauablauf auf den Grund.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Fachseminar-Reihen des Submissions-Anzeiger Verlags erfreuen sich eines stetig wachsenden Zuspruchs: Neben den Seminaren „Vergabe PRAXIS im Dialog“ hat sich nun auch das Format „Baurecht PRAXIS im Dialog“ erfolgreich etabliert. Am 9. Oktober nahmen die Teilnehmer nicht nur wertvolle Informationen und Praxistipps mit nach Hause, sondern erhielten auch noch druckfrische und aktuelle Exemplare des BGBs und der VOB.



Hamburg, 12. Oktober 2015 – Als Referenten konnte der Submissions-Anzeiger Verlag Michael Seitz, einen erfahrenen Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, gewinnen. An Bord des im Hamburger Hafen vor Anker liegenden Traditionsseglers „Rickmer Rickmers“ arbeitete der Rechtsexperte in seinem Vortrag „Typische rechtliche Fehler im Bauablauf“ sämtliche Stolperfallen vom Abschluss des Bauvertrages bis zur Abnahme chronologisch und ausführlich ab. 

 

Von 9:00 bis 17:00 Uhr hatten die Teilnehmer nicht nur ausreichend Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild über die komplexen Zusammenhänge der verschiedenen Vorschriften und Gesetzestexte machen. Der Hauptgeschäftsführer der Bau-Innung Hamburg und des Norddeutschen Baugewerbeverbandes e.V. brachte auch anschauliche Beispiele aus seiner langjährigen Praxis mit ein und beantwortete bereitwillig auch sehr individuelle Fragen der Gäste.

 

Das innerhalb kürzester Zeit ausgebuchte Seminar fand mit einer Besichtigung des 1896 gebauten Frachtsegelschiffes einen entsprechend stilvollen Ausklang. Die Teilnehmer waren durchweg begeistert von der fachkundigen Behandlung des Themas, der Bewirtung und dem maritimen Ambiente. Der nächste Termin steht bereits fest, am 27. November findet das Seminar im ATLANTIC Hotel Kiel statt, die Buchung ist ab sofort über den Menüpunkt „Seminare“ der Webseite des Submissions-Anzeiger Verlags www.submission.de möglich.

 

Submissions-Anzeiger Verlag GmbH

Hans-Joachim Busch, Verlagsleiter

Schopenstehl 15

20095 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 19 40-42

Fax: +49 (0)40 19 40-29

E-Mail: presse@submission.de

Web: http://www.submission.de

 

Der Submissions-Anzeiger bietet Unternehmen, Handwerkern, Herstellern und Architekten jeden Werktag eine nach Bundesländern und Städten strukturierte Übersicht aller aktuellen Ausschreibungen öffentlicher Verwaltungen, Institutionen und Behörden. Die Print-Ausgabe wird durch eine umfangreiche Online- Datenbank ergänzt, die nach individuellen Kriterien filtert und interessante Ausschreibungen bequem per E-Mail verschickt. 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Hüttmann (Tel.: +494053879337), verantwortlich.


Keywords: Submissions-Anzeiger, Baurecht, Bauchrecht PRAXIS im Dialog, Hamburg, Vergaberecht, Architektenrecht

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2345 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Submissions-Anzeiger Verlag GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Submissions-Anzeiger Verlag GmbH lesen:

Submissions-Anzeiger Verlag GmbH | 13.02.2017

Aus der Seminarreihe Bau- und Vergaberecht 2017 vom Submissions-Anzeiger

2016 wurden im Zuge der größten Vergaberechtsreform seit Jahren sowohl die Vorgaben der europäischen Kommission als auch die Anforderungen der Digitalisierung und Ökologie umgesetzt. Auch die VOB/A erfuhr hierbei drastische Eingriffe: Bieter un...
Submissions-Anzeiger Verlag GmbH | 03.02.2017

Der Submissions-Anzeiger lädt ein: Seminarreihe Bau- und Vergaberecht 2017

    „Typische rechtliche Fehler im Bauablauf“   Das Seminar behandelt ausgewählte und immer wieder auftauchende rechtliche Probleme bei der Abwicklung eines Bauvertrages. Die typischen Fehler, die ein Auftragnehmer machen kann, werden anhand ...
Submissions-Anzeiger Verlag GmbH | 16.01.2017

Wie wird 2017? SUPPLY, das Magazin rund um das Thema Vergabe, befragte Experten

                                        Hamburg, 16.01.2017 Die Experten antworteten sehr unterschiedlich, generell geht die Mehrheit aber davon aus, dass sich aufgrund der guten Konjunkturlage in Deutschland eher weniger oder gl...