Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Haus- und Wohnungsbau: Mehr Sichtbarkeit für deutlich mehr Erfolg!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
17 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Suchverhalten von Interessenten eröffnet Anbietern neue Potenziale


Hohe Qualitäts- und Service-Standards sind für Spitzenanbieter im Haus- und Wohnungsbau ebenso selbstverständlich wie eine hohe Zufriedenheit unter ihren Bauherren. 



Differenzierung von Qualität für Interessenten über Homepage schwierig

Interessenten lesen das allerdings auf nahezu jeder Homepage, weshalb sie Schwierigkeiten haben, die verschiedenen Qualitätsversprechen unterschiedlicher Anbieter voneinander zu unterscheiden! Deshalb suchen sie auf ihre Art mit spezifischen Schlüsselbegriffen nach Details zu Qualität und Service, und zwar bei jedem Bauunternehmen, das nach erster Vorauswahl für sie als Partner in Frage kommt.

 

Urlaubsportale machen vor, wie es geht!

Das BAUHERREN-PORTAL leistet genau dazu eine Differenzierung auf ganz besondere und konzeptionell einzigartige Art! Ähnlich wie bei Urlaubs- oder Hotel-Portalen werden die besten Anbieter eindeutig aus ihrem Marktumfeld hervorgehoben.

Der Unterschied im Bewertungsverfahren besteht darin, dass hier nicht etwa anonym oder mit Pseudonym, sondern echt und authentisch mittels schriftlicher Befragung bewertet wird. Schließlich hat es eine derart gewaltige Investition wie die des Hausbaus oder Wohnungskaufes in sich und ein solches Vorgehen mehr als verdient.

 

Qualität der Informationen muss überzeugen

Die überzeugende Informations-Qualität der Bauherren-Bewertungen, die flächendeckend über einen exakt definierten Zeitraum eingeholt werden, sichert Haus- und Wohnungsbauern als Top-Performer ihres Verkaufsgebietes mit Leichtigkeit die Pole-Position im Rennen um Image, Bekanntheit, qualifizierte Adressen und zusätzliche Aufträge!  

 

Bauherren-Zufriedenheit als strategischer Schlüsselfaktor

Die Idee, die dem Konzept zugrunde liegt, ist einfach: Gute Bewertungen von Bauherren sind ein strategischer Sicherheitsvorteil und werden von Bauinteressenten während ihres Such- und Orientierungsprozesses immer beachtet! Schließlich wollen diese kein Risiko eingehen, und sich am Ende zu den zufriedenen Bauherren zählen! Ein qualifizierter Interessent liest alles, was er an Bewertungen bekommen kann, denn er kann bei seiner Entscheidungsfindung gar nicht darauf verzichten!  

 

Schriftlich-verbindlicher Befragungsprozess

Das Prozedere ist so aufgebaut, dass alle übergebenen Bauherren des Haus- oder Wohnungsbau-Unternehmens innerhalb eines exakt definierten Zeitraumes vom ifb Institut, einer der Betreiber des BAUHERREN-PORTALS, schriftlich nach ihrer Bewertung verschiedenster Leistungsprofile ihres Haus- oder Wohnungsbauers befragt werden. Die Ergebnisse, bestehend aus Bauherren-Bewertungen zu den spezifischen Hausbau-Erfahrungen, werden ab einer repräsentativen Rücklaufquote von 50,1% analysiert und ausgewertet. Anschließend wird zertifiziert und bei Erreichen einer Zufriedenheits- und Empfehlungsquote von mindestens 80% das Instituts-eigene Vertrauenssiegel “Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ verliehen.

 

Ergebnisse werden im großen Stil kommuniziert

Der BAUHERRENreport als zweiter Betreiber des BAUHERREN-PORTALS veröffentlicht die Ergebnisse anschließend in großem Umfang. Hierzu dienen wiederum die Plattform BAUHERREN-PORTAL, die alle relevanten Ergebnisse und Prüf-Dokumente enthält, und zwei PR-Kampagnen, die dafür Sorge tragen, dass die Sichtbarkeit der Qualitätsleistungen der untersuchten Unternehmen massiv erhöht wird.

Qualifizierte Interessenten werden so gezielt über Bauherren-Bewertungen ohne Umwege zu den vom ifb Institut geprüften Top-Anbietern geführt!

 

Der Vertrauensvorschuss entscheidet

Informationen zur Bauherren-Zufriedenheit generieren immer einen besonderen Vertrauensvorschuss. Das dadurch ausgelöste Kontaktbedürfnis der Interessenten führt schließlich zum profitablen Auftrag.         

 

Das Ergebnis kann sich bei jedem Haus- und Wohnungsbauer sehen lassen  

Im Gesamtergebnis macht sich der spürbare Zuwachs an Image und Bekanntheit durch mehr Profit in Form zusätzlicher Aufträge bezahlt! Die Imageposition wird gestärkt und die Bekanntheit, zumindest im heute wichtigsten Medium Internet, massiv gesteigert. Betriebswirtschaftlich rentiert sich diese einmalige Investition mehrfach, bereits innerhalb des ersten Jahres!

 

Partner: Nur Qualität-bewusste Unternehmen kommen in Frage

Für eine Partnerschaft im Rahmen des vorgenannten Konzeptes kommen übrigens alle Qualität-bewussten Top-Performer aller Marktsegmente im bauwirtschaftlichen Bereich in Frage!

Kontakt:

BAUHERRENreport GmbH
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Direktkontakt an: 
Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH 
Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 - 99 50 453 
Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de, Geschäftsführer: Theo van der Burgt, http://www.bauherrenreport.de

Unsere Premium-Partner sind Spitzenanbieter in Ihrer Region!

Mit Bauherren-Bewertungen aus authentischen Hausbau-Erfahrungen, außerdem mit Referenzen und Empfehlungen zu Spitzenunternehmen aus dem Haus – und Wohnungsbau sind wir bald auch vertreten in Bendorf, Moers, Ludwigsburg, Pirna, Dieblich, Waldesch, Bad Ems, Dausenau, St. Goar, Hammelburg, Zuzenhausen, Urbach, Sinsheim, Hoffenheim, Stolberg, Velbert, Linnich, Herongen, Stadland, Rottach, Offenbach am Main, Kiel, Hof, Mutterstadt, Groß-Gerau.

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 02132 9950453), verantwortlich.


Keywords: Hausbauerfahrungen, Bauherrenerfahrungen, Bauherrenzufriedenheit, Hausbau, Anbau, Bauen, Neubau, Immobilien, Qualitätserfahrungen, Haus- und Wohnungsbau

Pressemitteilungstext: 636 Wörter, 6969 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 05.12.2018

BRENDEL BAUPLANUNG GmbH: Unternehmen setzt Benchmark mit Bewertungen seiner Bauherren in Bremen, Osnabrück und Münster

Wer sich in den Regionen rund um Quakenbrück, Osnabrück, Münster, Steinfurt, Rheine, Bremen, Achim, Stuhr, Bad Zwischenahn, Cloppenburg, Friesoythe, Badbergen, Menslage, Nortrup, Haselünne, Herzlake, Lingen, Nordhorn, Emsdetten, Lohne, Dinklage, ...
Bauherrenreport GmbH | 20.11.2018

Mitarbeiterbefragung im Bauwesen generiert relevante Inhalte für Unternehmensführung und Arbeitgebermarke

Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche wissen nicht wirklich viel über Employer-Branding. Dazu kommt, dass ihnen das Know-how zur Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke fehlt.   Mitarbeiterbefragung in KMU zeigt das Stärkep...
Bauherrenreport GmbH | 19.11.2018

Mitarbeiterbefragung im Bauunternehmen zur Stärkung der Arbeitgebermarke einsetzen

Um an realistische und glaubwürdige Inhalte zu kommen ist ein Bauunternehmen gut beraten, eine externe Mitarbeiterführung professionell durchführen zu lassen.   Die Stärken, die ein Bauunternehmen aus Sicht seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbe...