Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

FIDUCIA IT AG gewinnt PSD Bankengruppe als neuen Kunden

Von Fiducia AG

Migration auf das neue Kernbanksystem agree – Datenverarbeitung im Rechenzentrum der FIDUCIA

KARLSRUHE / BONN, 13. September 2006 – Die FIDUCIA IT AG, der größte IT-Dienstleister im genossenschaftlichen FinanzVerbund, wird strategischer IT-Partner und Rechenzentrale der PSD Bankengruppe. Die PSD Banken werden das von der FIDUCIA IT AG entwickelte Kernbanksystem agree einsetzen sowie die gesamte Datenverarbeitung über die FIDUCIA in Karlsruhe abwickeln. Dies haben die Vorstände der PSD Banken im Rahmen ihrer Herbsttagung 2006 in Bonn einstimmig entschieden.
Das Projekt zur IT-Umstellung der genossenschaftlichen PSD Banken auf die Systeme der FIDUCIA beginnt im Oktober 2006. Innerhalb eines Zeitraums von 20 Monaten werden alle Anwendungsapplikationen vom bisherigen Rechenzentrum (SDV) durch die FIDUCIA abgelöst. Ab Juli 2008 werden die PSD Banken ihre Daten vollständig bei der FIDUCIA in Karlsruhe verarbeiten lassen. Bereits seit 2001 unterstützt die FIDUCIA die PSD Banken mit Dienstleistungen wie Printing- und Mailingservices sowie dem Hosting von Bankanwendungen wie zum Beispiel VR-Control. „Die FIDUCIA hat bereits durch die erfolgreiche Migration der Banksysteme bei rund 700 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die Übernahme des IT-Betriebs für zahlreiche Privat- und Genossenschaftsbanken ihre fachliche Kompetenz bei komplexen Systemumstellungen und Migrationen unter Beweis gestellt“, erläutert Michael Krings, Vorstandsvorsitzender der FIDUCIA IT AG. „Besonders freut uns natürlich, dass die PSD Banken agree als das leistungsfähigste Banksystem beurteilen. Mit der Migration auf agree und die Übernahme der gesamten Datenverarbeitung für die PSD Bankengruppe setzen wir ein deutliches Signal, dass wir unsere Rolle als IT-Competence Center im FinanzVerbund weiter ausbauen.“ agree ist bereits jetzt bei über 100.000 Arbeitsplätzen im Einsatz und damit das in Deutschland am weitesten verbreitete Bankverfahren. „Während der achtmonatigen Ausschreibungsphase haben Experten unserer Bankengruppe den Markt für IT-Anbieter intensiv geprüft. Ein eigens gegründeter Lenkungsausschuss hat die Ergebnisse bewertet und darauf aufbauend eine Empfehlung für die FIDUCIA ausgesprochen“, beschreibt Wolf-D. Rosenthal, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der PSD Banken, die Vorgehensweise der PSD Bankengruppe. „Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und die Qualität der Leistungen der FIDUCIA haben uns überzeugt, sodass die PSD Banken für den Wechsel votiert haben“, fasst Wolf-D. Rosenthal die Entscheidung der PSD Banken zusammen. Einen Großteil der Bankgeschäfte wickeln die Kunden der PSD Banken über Telefon-Banking und den elektronischen Vertriebsweg ab. Daher sind Stabilität und Performance der IT-Anwendungen ein entscheidendes Kriterium für die PSD Banken. Zusätzlich zur Leistungsfähigkeit spielten bei der Auswahl eines neuen Rechenzentrums auch strategische Aspekte eine Rolle. „Es freut mich sehr, dass wir uns nach einem intensiven Marktvergleich für eine genossenschaftliche Rechenzentrale entschieden haben – zu der wir passen und die zu uns passt“, betont Wolf-D. Rosenthal. _______________________ 2.988 Zeichen (inkl. Leerzeichen) Die FIDUCIA Gruppe Die FIDUCIA Gruppe mit Hauptsitz in Karlsruhe ist einer der zehn führenden IT-Dienstleister in Deutschland sowie IT-Competence Center und größter IT-Dienstleister im genossenschaftlichen FinanzVerbund. Bestehend aus der FIDUCIA IT AG sowie deren Tochter- und Beteiligungsunternehmen bietet das Unternehmen ein umfassendes Dienstleistungsspektrum auf dem Gebiet der Informationstechnologie ab. Das Kerngeschäft der FIDUCIA Gruppe ist die Erbringung von IT-Leistungen für rund 850 Volksbanken und Raiffeisenbanken, für die Zentralinstitute und Unternehmen im genossenschaftlichen FinanzVerbund sowie für Privatbanken. Auch Öffentliche Verwaltungen und Industrieunternehmen zählen zunehmend zu den Kunden der FIDUCIA Gruppe. Die Kernkompetenzen der FIDUCIA liegen im Rechenzentrumsbetrieb mit Großrechner-Technologie auf höchstem Sicherheitsniveau sowie in der Entwicklung und Implementierung integrierter IT-Lösungen. Mit dem Bankverfahren agree bietet die FIDUCIA ein mehrmandantenfähiges Gesamtbankverfahren, das mittlerweile von rund 700 Banken eingesetzt wird. Damit ist agree das führende Bankensystem in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2005 erwirtschaftete die FIDUCIA Gruppe mit rund 3.450 Mitarbeitern einen Umsatz von 728,6 Millionen Euro. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fiducia.de. Die PSD Bankengruppe Die PSD Banken (vormals Post, Spar- und Darlehensvereine) sind eine Direktbankengruppe im Verbund der Genossenschaftsbanken des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Die PSD Banken wurden 1872 gegründet und bilden somit die älteste Direktbankengruppe Deutschlands. Die PSD Bankengruppe besteht heute aus 15 selbstständig agierenden Mitgliedsinstituten mit einer Bilanzsumme von 17.684 Mio. Euro, einer zentralen Servicegesellschaft der PSD Banken mbH sowie dem Verband der PSD Banken e.V. mit Sitz in Bonn. Die PSD Banken bieten alle Leistungen per Telefon, Internet oder E-Mail an. Hinzukommen über 39 Niederlassungen, in denen 1.796 Mitarbeiter rund 1,2 Millionen Kunden betreuen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.psd-bank.de Ansprechpartner FIDUCIA Gruppe Karin Stempfhuber FIDUCIA IT AG Tel. (07 21) 40 04-43 21 Fax (07 21) 40 04-47 47 presse@fiducia.de Ansprechpartner Verband der PSD Banken e.V. Olaf M. Willems Verband der PSD Banken e.V. Tel. (02 28) 9 59 04 - 92 Fax (02 28) 9 59 04 - 92 olaf.willems@vpsd.de
13. Sep 2006

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anne Häusler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 644 Wörter, 5156 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Fiducia AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Fiducia AG


Neues aus der Welt der Java-Entwicklung

JBFOne Konferenz und JBFUniversity der FIDUCIA IT AG

09.10.2006
09.10.2006: Das Java basierte Banking Framework (JBF) bildet den Themenschwerpunkt der Konferenz. Vorträge der JBF Key-Architekten und -Entwickler sowie Erfahrungsberichte aus Projekten, die erfolgreich mit JBF arbeiten, stehen ebenso auf der Tagesordnung wie Neuheiten vom Markt. Weitere Informationen zur Agenda gibt es auf der Homepage der Konferenz www.jbfone.de Die JBFUniversity, im vergangenen Jahr erstmals Teil des Kongresses, wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden. Die JBFUniversity richtet sich speziell an Entwickler, die ihr Wissen im Programmieren mit dem Framework vertiefen wollen. ... | Weiterlesen

19.08.2003: Karlsruhe, 19. August 2003 - Seit April 2003 nutzt die MLP Bank AG, Heidelberg, die Banken-Informationstechnik der Karlsruher FIDUCIA IT AG. Die MLP Bank setzt die Bankanwendung NBS der FIDUCIA ein. NBS unterstützt alle Geschäftsprozesse der Bank im Aktiv- und Passivgeschäft hinsichtlich der DV-technischen Leistungen. Die Datenverarbeitung läuft über das FIDUCIA-Rechenzentrum in Karlsruhe. Der technische Betrieb der FIDUCIA-Bankanwendung NBS für die MLP Bank startete pünktlich im April 2003. Tobias Markus Schmitt, Vertriebsdirektor bei der FIDUCIA und zuständig für Privatbanken, w... | Weiterlesen

06.08.2003: Karlsruhe, 06. August 2003 – Der Vorstand der FIDUCIA IT AG hat auf seiner Sitzung am 15.07.2003 beschlossen, sich mit 80 Prozent an der Firma ISB Institut für Software-Entwicklung und EDV-Beratung AG zu beteiligen. Die anderen 20 Prozent halten das Management und die Mitarbeiter von ISB. Der entsprechende Vertrag wurde am 23.07.2003 unterschrieben. Die FIDUCIA ist ein IT Full-Service Provider für Banken und weitere Finanzdienstleister. Dabei bilden die Volksbanken und Raiffeisenbanken das größte Subsegment. Töchter und Beteiligungen der FIDUCIA liefern spezielle Services für Banken... | Weiterlesen