info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Da beißt die Maus keinen Faden ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mäuse werden zu Helden beim Papierfresserchen-Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren

Kleine Nagetiere erobern die literarische Welt! Mäuse werden zu Protagonisten des neuen Schreibwettbewerbs "Miezefeine Mausgeschichten" des Papierfreserchens MTM-Verlags. Nicht nur Mickey Mouse kann eine berühmte Maus sein, das schaffen andere auch. Kinder und Jugendliche können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich durch unterschiedliche Szenarien schreiben. Spaß am Schreiben und Liebe zur Literatur soll im Vordergrund stehen, um eine Sammlung mausestarker Geschichten zu schaffen.





Mickey Mouse gehört wohl zu den berühmtesten Mäusen der Literatur- und Fernsehwelt, aber da gab es noch viele andere. Bernhard und Bianca sind kleine Helden und wenn Jerry dem Kater Tom einen Streich nach dem anderen spielt, muss man lachen. Mäuse sind ebenso niedlich wie witzig und ein ideales Thema für einen Schreibwettbewerb.



Papierfresserchens MTM-Verlag schreibt einen solchen zu dem Thema "Miezefeine Mausgeschichten" aus. Mäuse sollen die Hauptcharaktere der Geschichten werden. Die kleinen Nager können ganz unterschiedliche Abenteuer erleben. Vielleicht fliegt einer von ihnen ins All oder nimmt an einem Autorennen teil? Wie wäre ein Mauseleben, wenn jedes Stückchen Käse plötzlich verschwunden wäre oder sich die Katzen gegen die Mäusewelt verbünden? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.



Schreibinteressierte und kreative Köpfe sind eingeladen, sich am Schreibwettbewerb zu beteiligen. Teilnehmen können alle bis einschließlich 15 Jahren. Die Beiträge, die bis zu 5000 Zeichen enthalten können, sollen bis zum 15. August 2016 an info@papierfresserchen.de gesendet werden. Weitere Informationen sind auf der Verlagshomepage zu finden www.papierfresserchen.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 1828 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 06.05.2018

Aali Aal - ein Buch für die Migrationsarbeit in Kindergarten und Schule

Jeder hat sie, denn sie sind zutiefst menschlich: vorgefertigte Meinungen über Menschen, die man eigentlich gar nicht kennt. Und das nur, weil sie anders aussehen. Doch das Problem ist nicht die Existenz von Vorurteilen, sondern dass sie sehr oft al...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 06.05.2018

Lindau am schönen Bodensee: Stadtgeschichte einmal anders

Was machen der Lindauer Hafenlöwe und die Brunnenfigur Lindavia eigentlich des Nachts, wenn keine Touristen sie bewundern und keine Einheimischen sie mit stolzen Blicken betrachten? Sie gehen auf Entdeckungstour! Und zwar in ihrer eigenen Stadt, die...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 06.05.2018

Zu Hause ist, wo man geliebt wird

Jedes Lebewesen braucht ein Heim, und das meint nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern in erster Linie jemanden, von dem man geliebt und umsorgt wird, eine "Familie". Nicht alle Geschöpfe auf der Welt besitzen ein solches Glück. Einsam und hilf...