info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Durch ein Poster in irreale Welt gelangen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Junge Autorin Julia Sörgel aus Mettmann veröffentlich Jugendbuch

Die Autorin Julia Sörgel veröffentlicht mit "Das Vulkanposter" ihre bislang längste Geschichte als Taschenbuch im Papierfresserchens MTM-Verlag. Inspiriert von Postern in ihrem Zimmer gelang es der jungen Autorin, eine spannende Geschichte für Teenager zu verfassen.



In 17 Kapiteln auf 122 Seiten handelt "Das Vulkanposter" von der 14 jährigen Mia, die mit ihrer kleinen Schwester und ihrer besten Freundin Kalle das Abenteuer ihres Teenagerlebens erlebt. Als plötzlich die fremden Leute der G.E.D.S. auftauchen, verändert sich das ganz normale Teenagerleben schlagartig.





Im Wettlauf gegen die Zeit und einer Reise in eine völlig andere Welt riskiert die Schülerin Mia nicht nur die Beziehung zu ihrem Schwarm Max, sondern kämpft zugleich um das Leben vieler Menschen als auch um ihre eigene Existenz.



Das Buch "Das Vulkanposter" lebt von der frischen Sprache der jungen Autorin, der es vortrefflich gelungen ist, Charaktere aus der realen Welt mit den zum Leben erweckten Posterfiguren in einer mitreisenden und unterhaltsamen Geschichte zu verknüpfen.





Bibliografische Angaben

Julia Sörgel

Das Vulkanposter

ISBN: 978-3-86196-600-5

Taschenbuch, 122 Seiten, 10,70 €



Das Buch kann über den Verlag und den Buchhandel bestellt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1754 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 06.05.2018

Aali Aal - ein Buch für die Migrationsarbeit in Kindergarten und Schule

Jeder hat sie, denn sie sind zutiefst menschlich: vorgefertigte Meinungen über Menschen, die man eigentlich gar nicht kennt. Und das nur, weil sie anders aussehen. Doch das Problem ist nicht die Existenz von Vorurteilen, sondern dass sie sehr oft al...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 06.05.2018

Lindau am schönen Bodensee: Stadtgeschichte einmal anders

Was machen der Lindauer Hafenlöwe und die Brunnenfigur Lindavia eigentlich des Nachts, wenn keine Touristen sie bewundern und keine Einheimischen sie mit stolzen Blicken betrachten? Sie gehen auf Entdeckungstour! Und zwar in ihrer eigenen Stadt, die...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 06.05.2018

Zu Hause ist, wo man geliebt wird

Jedes Lebewesen braucht ein Heim, und das meint nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern in erster Linie jemanden, von dem man geliebt und umsorgt wird, eine "Familie". Nicht alle Geschöpfe auf der Welt besitzen ein solches Glück. Einsam und hilf...