Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHR Bauherrenreport GmbH |

BAUHERREN-PORTAL: Just-in-time-Prüfung der Zufriedenheit von Bauherren zur Abgrenzung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
28 Bewertungen (Durchschnitt: 4.9)


Aktueller ist Qualitätsmanagement nicht zu machen


Eine hohe Zufriedenheits-Quote ist für Anbieter aus dem Fertighaus-Bereich wie dem Massivbau das beste und sicherste Kriterium für Bauinteressenten, um anhand von Bewertungen ehemaliger Bauherren schnell und sicher entscheiden zu können.



Manche Bauunternehmen, sowohl aus dem Massiv- als auch aus dem Fertigbau, holen dazu selbst Befragungen ein und werten sie aus. Die Sicht eines Bauinteressenten kann die Arbeit in Eigenregie allerdings schmälern, da deren Vollständigkeit nicht überprüfbar ist und sie mit Eigenlob gleichgesetzt wird. Andere überlassen das gesamte Procedere externen Spezialisten. Das ist glaubwürdiger, wenn die Befragungen repräsentativ und die Auswertungen objektiv sind, und: Qualität ist so deutlich besser im Internet zu vermarkten!


Genau darauf hat sich der BAUHERRENreport konzentriert. Über das ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH lässt er die übergebenen Bauherren eines Jahres neutral befragen, anschließend werden die Bewertungen dort ausgewertet, zertifiziert und in Kennziffern ausgedrückt.

Die Veröffentlichung der Ergebnisse auf der gemeinschaftlich betriebenen Verbraucher-Plattform, dem www.bauherren-portal.com sowie via PR-Arbeit und Postings in den sozialen Medien bringt den beteiligten Bauunternehmen einen massiven Qualitäts-Vorsprung aus Sicht neuer Bauinteressenten.

Nun stellt die Qualitätsgemeinschaft zum bisherigen Produktportfolio eine echte Innovation als zusätzliches Dienstleistungspaket vor, die in idealer Weise das Sicherheitsbedürfnis angehender Bauherren bedient und dadurch eine Menge Vorteile für Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen beinhaltet: Die Permanent-Befragung inklusive Prüfung.

Die Vorgehensweise: Nach erfolgter Statusermittlung der Bauherren-Zufriedenheit werden alle Bauherren weiterer, übergebener Haus- bzw. Wohnungsbau-Projekte fortlaufend befragt und die Bewertungen im BAUHERREN-PORTAL regelmäßig-monatlich auf den neusten Stand gebracht. Dieser zeitgemäße und transparente Ansatz des Qualitäts-Controlling nutzt nicht nur den Bauinteressenten; das ist just-in-time-Werbung für beste Qualität und verkürzt zudem die Reaktionszeit im Fall eines Handlungsbedarfes erheblich.

Die Statusermittlung umfasst zunächst alle Bauherren des letzten Übergabejahres, die Aktualisierung fließt in die jeweils 30 letzten Übergaben ein. Befragt wird 4 Wochen nach erfolgter Übergabe.

Diese Form der Permanent-Befragung und Prüfung garantiert den absolut aktuellsten Qualitäts- und Service-Standard, der im Unternehmen angetroffen wird bzw. erwartet werden darf.
Die just-in-time-Ergebnisse stehen Bauinteressenten über das BAUHERREN-PORTAL.COM jederzeit kostenfrei zur Verfügung. Die beiden wichtigsten Kennziffern "Aktuelle Bauherren-Zufriedenheit" und "Aktuelle Empfehlungsbereitschaft" werden dort anhand der allgemein bekannten 5-Sterne-Bewertung abgebildet und mit den aktuellen Prüfdokumenten veröffentlicht.

Verantwortlich für diese Pressemitteilung:

PR-Redaktion BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Ferdinand Mosch.
Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de - http://www.bauherrenreport.de - Geschäftsführer: Theo van der Burgt

Zur Information: Im http://www.bauherren-portal.com stehen Bauherren-Bewertungen aus mittlerweile mehr als 80 Landkreisen der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Brandenburg und aus Berlin.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: 021329950453), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 414 Wörter, 3922 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: BHR Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Gütegemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts-Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Erfahrungen, Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Bauherren-Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren verbindlichen Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Rezensionsmarketing, Influencer-Marketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHR Bauherrenreport GmbH lesen:

BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Dumping- oder Qualitätspreis – jedes Bauunternehmen hat das selbst in der Hand


Vorgehensweise variiert, ist dennoch nahezu immer identisch   Die Vorgehensweise und die Stellschrauben, an denen gedreht wird, sind immer die Gleichen: Entweder wird am statischen und wärmeschutztechnischen Limit nach unten gearbeitet, oder es wird an der Ausstattung wie z.B. in der Haustechnik gedreht, der billigste Handwerker wird eigesetzt, ein anderer Entwurf/Grundriss verwendet, Decken- un...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Das Kunden-Feedback: Pflichtübung für Bauunternehmer aus dem Haus- und Wohnungsbau


Mitbewerbern den entscheidenden Schritt voraus sein   Clevere Bauunternehmen sind ihren Mitbewerbern schon dadurch einen Schritt voraus, dass sie ihre strategische Vorgehensweise zunehmend an authentischen Kunden-Feedbacks ihrer Bauherren ausrichten. Damit fahren sie eine dauerhaft wirksame Optimierungsstrategie, die ihre Unternehmen wirkungsvoll vom Markt abgrenzt.   Weiche Kriterien ebenso wi...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 09.12.2019

Content Marketing im Haus- und Wohnungsbau: Qualitäts-Referenzmanagement nicht zu toppen


Auf Maßnahmen zur Verbesserung des Empfehlungsmanagements sollte nämlich keineswegs verzichtet werden, wenn durchschnittliche Auftragshöhe und erzielbare Deckungsbeiträge weiterhin passen sollten.   Mit authentischen Referenzen von Bauherren Empfehlungsquote, Absatz und Umsatz steigern Verbindliche, authentische Bauherrenempfehlungen spielen im Bereich des Referenzmanagements die größte Ro...