Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Klaus Heitlinger zum alleinigen Geschäftsführer bestellt

Von Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)

Klaus Heitlinger übernimmt zum 1. Juli 2016 die alleinige Geschäftsführung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF).

Mit der Verabschiedung des langjährigen Hauptgeschäftsführers Karsten Sennewald in den Ruhestand, übernimmt Klaus Heitlinger zum 1. Juli 2016 die alleinige Geschäftsführung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF).
Bonn, 27. Juni 2016. Mit der Verabschiedung des langjährigen Hauptgeschäftsführers Karsten Sennewald in den Ruhestand, übernimmt Klaus Heitlinger zum 1. Juli 2016 die alleinige Geschäftsführung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF).

Klaus Heitlinger blickt auf eine langjährige Branchenerfahrung in der Fruchtsaftindustrie zurück. Seit 2008 ist er im VdF in geschäftsführender Position tätig. Zuvor war der heute 54-Jährige fünfzehn Jahre beim Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft e. V. (VdAW) unter anderem als Fachreferent für die Fruchtsaftkeltereien in Baden-Württemberg tätig. Ab dem 1. Juli 2016 lenkt er nun alleinverantwortlich die Geschicke des VdF. Ihm zur Seite steht die Juristin RA Judith A. M. Hausner, die die Leitung des Fachbereichs Recht übernimmt. Hausner ist bereits seit dem 1.Januar 2016 im VdF tätig. Sie verfügt ebenfalls über mehrjährige Verbandserfahrung und ist Expertin im Lebensmittel- und Futtermittelrecht.

VdF-Präsident Klaus-Jürgen Philipp begrüßt die neue Personalsituation der Geschäftsstelle: "Das gesamte VdF-Präsidium ist davon überzeugt, dass der Verband mit diesen Personalentscheidungen sehr gut und zukunftsorientiert aufgestellt ist. Die fachliche Kompetenz unserer Geschäftsstelle wird mit Klaus Heitlinger und Judith Hausner für alle internen und externen Aufgaben weiter gestärkt." Firmenkontakt
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)
Dipl.-Ing. agr. Klaus Heitlinger
Mainzer Str. 253
53179 Bonn
02 28 / 95 46 00
info@fruchtsaft.de
http://www.fruchtsaft.de


Pressekontakt
WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Nicole Ickstadt
Schulstraße 25
53757 Sankt Augustin
022 41 / 23 40 717
info@fruchtsaft.de
www.wpr-communication.de
27. Jun 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dipl.-Ing. agr. Klaus Heitlinger (Tel.: 02 28 / 95 46 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1875 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 5

Weitere Pressemeldungen von Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)


Trotz heimischer Ernteausfälle: Deutsche Fruchtsaft-Industrie weiterhin auf Erfolgskurs

Jahrestagung der deutschen Fruchtsaft-Industrie in Köln

06.06.2018
06.06.2018: Köln, 6. Juni 2018 - Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V. (VdF) zieht auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung in Köln insgesamt eine positive Bilanz für das vergangene Fruchtsaft-Jahr 2017: "Trotz einer witterungsbedingten, leicht rückläufigen Produktionsmenge von 3,98 Mrd. Litern konnte die deutsche Fruchtsaft-Industrie den Branchenumsatz mit 3,54 Mrd. Euro in etwa halten", so Klaus-Jürgen Philipp, Präsident des VdF. Der deutsche Pro-Kopf-Konsum von Fruchtsaft und -nektar ist mit 32 Litern weltweit Spitze, wenn dieser auch leicht hinter den beiden Vorjahren (2016... | Weiterlesen

21.02.2018
21.02.2018: Bonn, 21. Februar 2018 - Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) blickt auf ein turbulentes Jahr 2017 zurück: Die Apfelkeltersaison ging nach schwierigen Witterungsverhältnissen mit einem historisch niedrigen Ergebnis zu Ende. Dafür setzen die Verbraucher bei der Saftauswahl zunehmend auf Qualität. "Während die Basissäfte weniger stark nachgefragt wurden, griffen die Verbraucher deutlich mehr zu hochwertigen Premiumsäften, wie Direktsäften und Smoothies", so Klaus Heitlinger, Geschäftsführer des VdF. Smoothies und Direktsäfte als klare Gewinner im Saft-Segment Wä... | Weiterlesen

Premiumsäfte punkten bei den Verbrauchern

Jahrestagung der deutschen Fruchtsaft-Industrie in Dresden

31.05.2017
31.05.2017: Dresden, 31. Mai 2017 - Anlässlich der Jahrestagung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF) zeigte sich die Branche heute in Dresden mit der Bilanz für das Jahr 2016 zufrieden. "Deutschland ist einer der mengen- und absatzstärksten Fruchtsaftmärkte der Welt. Unser Branchenumsatz lag 2016 bei 3,51 Mrd. EUR und damit ca. 60 Mio. EUR über dem Niveau des Vorjahres", stellte Klaus-Jürgen Philipp, Präsident des Verbandes, das Jahresergebnis vor. Der Pro-Kopf-Konsum liegt seit zwei Jahren stabil bei 33 Litern. Die beiden beliebtesten Sorten Apfelsaft und Orangensaft lagen dabei... | Weiterlesen