Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Friedrich Zufall GmbH & Co. KG |

Ausbildungsstart 2016: Für 51 Azubis beginnt die Zukunft bei der ZUFALL logistics group

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Als Ausbildungsbetrieb steht die ZUFALL logistics group bei jungen Menschen weiterhin hoch im Kurs. Für das nun beginnende Ausbildungsjahr verzeichnete das Unternehmen über 700 Bewerber. Davon starten nun 51 bei dem Logistikdienstleister in ihr Berufsleben.



Göttingen, 17. August 2016 –  An neun Standorten werden die 51 jungen Frauen und Männer bei der ZUFALL logistics group in den kommenden Jahren einen abwechslungsreichen Beruf in einem zunehmend wichtigeren Wirtschaftszweig lernen. Zum Start ihrer Ausbildung wurden sie alle gemeinsam mit ihren künftigen Ausbildern in der Göttinger Firmenzentrale begrüßt. Dort machte sie der geschäftsführende Gesellschafter Peter Müller-Kronberg auch mit dem Leitgedanken des Logistikdienstleisters vertraut: „Mit Leistung verwöhnen.“ Diesem hohen Anspruch an die Kundenfreundlichkeit und Qualität des Unternehmens sollen sich die neuen Mitglieder der ZUFALL-Familie stellen. Im Gegenzug erhalten sie neben einer fundierten Ausbildung auch eine langfristige Berufsperspektive in einer vielseitigen Branche. Allein in diesem Jahr hat das Familienunternehmen 32 von insgesamt 45 Auszubildenden übernommen, die im Frühjahr und Sommer ihre Abschlussprüfung mit Erfolg bestanden haben – die übrigen hatten andere berufliche Pläne. Das zeigt, wie sehr der Logistikdienstleister in seiner Personalpolitik den eigenen Nachwuchs im Fokus hat. Auszubildende gelten bei ZUFALL als potenzielle Fachkräfte von morgen. Entsprechend betrachtet das Familienunternehmen sein Engagement bei der Berufsqualifikation junger Menschen als wertvolle Investition in die eigene Zukunftsfähigkeit. „Wir freuen uns sehr, dass sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche motivierte und talentierte junge Menschen für eine Ausbildungsstelle bei uns beworben haben“, erklärt Peter Müller-Kronberg.

Wie schwierig es inzwischen ist, junge Menschen für den Beruf des Kraftfahrers zu begeistern, muss ZUFALL anhand der Zahl der Bewerbungen feststellen: Seit einigen Jahren bietet ZUFALL auch diese Ausbildung an, um dem Mangel an Berufskraftfahrern etwas entgegen zu setzen. In diesem Sommer kann das Familienunternehmen allerdings leider keinen Auszubildenden für diesen Beruf willkommen heißen. Alle anderen Ausbildungsstellen konnten erfolgreich besetzt werden.

 

Bei der ZUFALL logistics group können junge Menschen die Berufe Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist/-in sowie Berufskraftfahrer/in erlernen. Und da die Digitalisierung in der Logistikbranche eine zunehmend große Rolle spielt, bietet das Unternehmen auch den Ausbildungsgang Informatikkaufmann/-frau an.

 

Weitere Informationen: www.ausbildung-bei-zufall.de und www.zufall.de 

 

 

Bilder können Sie hier herunter laden:

https://mainblick.pixx.io/index.html?gs=KjXPmRK5bdlC44LU4&gl=de

 

Bildunterschrift: 

Die ZUFALL logistics group begrüßte ihre 51 neuen Auszubildenden in der Göttinger Firmenzentrale.

 

 

Pressekontakt:

Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation

Roßdorfer Straße 19a

60385 Frankfurt am Main

www.mainblick.com

 

Oliver Heil

Tel: 069 / 48 98 12 90

oliver.heil@mainblick.com

 

Unternehmenskontakt:

Friedrich Zufall GmbH & Co. KG

Internationale Spedition

Robert-Bosch-Breite 11

37079 Göttingen

www.zufall.de

 

Carolin Hofmann

PR und Öffentlichkeitsarbeit

T 0551 / 607-271

carolin.hofmann@zufall.de

 

Über die ZUFALL logistics group…

Die ZUFALL logistics group ist ein Familienunternehmen und sorgt mit 1.955 Mitarbeitern – darunter 143 Auszubildende – dafür, dass sich Kunden und Partner mit Leistung verwöhnt fühlen.

 

Der Logistikkomplettanbieter ist an neun Standorten in Niedersachsen, Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie Hamburg aktiv. In Deutschland und Europa ist die ZUFALL logistics group zuverlässiger Partner der Transportnetzwerke System Alliance, System Alliance Europe, SystemPlus und Night Star Express.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Heil (Tel.: 069 / 48 98 12 90), verantwortlich.


Keywords: Ausbildung, Zufall logistics group, Fachkräftemangel, Ausbildungsbetrieb, Logistikberufe, Berufsperspektive

Pressemitteilungstext: 474 Wörter, 4323 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Friedrich Zufall GmbH & Co. KG

Transport, Spedition, Logistik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Friedrich Zufall GmbH & Co. KG lesen:

Friedrich Zufall GmbH & Co. KG | 02.10.2018

ZUFALL arbeitet mit neuem TMS

Göttingen/Schwelm, 02.Oktober 2018 –  Das neue TMS ist für den Logistikdienstleister ein entscheidendes Werkzeug für die grundlegende Digitalisierung seiner Geschäftsprozesse. Ziel ist, Synergien in der Handhabung der Transportkette zu erziele...
Friedrich Zufall GmbH & Co. KG | 02.10.2018

Preisgekrönter Start in die Berufskarriere

Göttingen/Fulda, 02. Oktober 2018 –  Bis zuletzt hatten der DSLV und die Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ) geheim gehalten, welche drei Kandidatinnen und Kandidaten zum Siegerreigen gehören. Bei Veronika Hüfner wich die Anspannung spätestens bei...
Friedrich Zufall GmbH & Co. KG | 24.09.2018

Plan A gegen den Fahrermangel

Göttingen, 24. September 2018 --- Bundesweit fehlen rund 45.000 Berufskraftfahrer. Das hat der Deutsche Speditions- und Logistikverband e.V. (DSLV) schon vor einiger Zeit prognostiziert. Die Tendenz ist aktuell steigend. Der Mangel an Fachkräften w...