info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

BAUHERREN-PORTAL: Wirtz & Lück Wohnbau GmbH mit Echtzeitprüfung der Bauherrenzufriedenheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
32 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Erstes Bauunternehmen in Nordrhein-Westfalen mit derart umfangreicher Qualitätssicherung.



Monheim/Meerbusch. Individuell, Stein auf Stein, mit höchsten Qualitätsansprüchen und vor allem zufriedenen Bauherren: Das ist die Devise des Teams der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH aus Monheim am Rhein.

Ob in Langenfeld, Mettmann, Hilden, Haan, Solingen, Wuppertal oder Düsseldorf, ob als Baubetreuer oder Bauträger: Das Team des BAUMEISTER HAUS PARTNERS Wirtz & Lück Wohnbau GmbH steht für besondere Architektur und damit verbundene Wohnwelten.

Diese sind genauso individuell wie ihre Bewohner. Jedes geplante Haus ist ein Unikat und wird gemeinsam mit den Bauherren geplant und umgesetzt. Dafür sorgen langjährige, zuverlässige Mitarbeiter und kompetente Stamm-Handwerkspartner aus der Region.

Seit Jahren lässt das Unternehmen die Zufriedenheit seiner übergebenen Bauherren im Rahmen einer jährlichen Prüfung extern überwachen. Diese Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen aus Meerbusch wurde nun ausgedehnt: Ab September wird die jährliche Prüfung durch eine aktuelle Echtzeit-Prüfung der Bauherren-Zufriedenheit abgelöst.

"Mit diesem neuen Qualitätssicherungskonzept sind wir noch näher bei unseren Bauherren", begründet Robert Wirtz, Geschäftsführer des Unternehmens, die Entscheidung. "Jetzt sind wir in der Lage, innerhalb kürzester Zeit in Erfahrung zu bringen, ob und wie unsere Bauherren mit uns und unseren Leistungen zufrieden sind. Dadurch können wir sozusagen in Echtzeit handeln"!

Wirtz & Lück Wohnbau GmbH ist das erste Unternehmen in NRW und damit hierzulande erneut Vorreiter in Sachen Qualitätssicherung über die Bauherren-Zufriedenheit. Im Rahmen der schriftlichen Befragung werden dazu alle Qualitäts- und Serviceleistungen aktuell übergebener Bauherren monatlich abgefragt und ausgewertet.

"Ein konsequenter Schritt", bewertet Theo van der Burgt, Geschäftsführer des ifb Instituts, die Entscheidung. "Als Ton-angebender Qualitätsanbieter zwischen Düsseldorf und Köln liefert die Wirtz & Lück Wohnbau GmbH damit ein sehr weit gehendes Qualitätsbekenntnis ab. Das Unternehmen gibt so auch die Richtung vor, wohin die Reise in Sachen Qualitätssicherung im Bauwesen geht. Transparenz wird immer wichtiger und die Bedeutung einer brauchbaren Anbieterbewertung aus Sicht eines Bauinteressenten steigt ständig. Bei Wirtz & Lück Wohnbau ist eine solide Qualitätssicherung seit Jahren ein fester Standard in der Qualitätsaussage nach außen. Diese Kombination aus Qualitätssicherung und Qualitätsmarketing wird sich durchsetzen".

Zum Prozedere: Im Rahmen der zuletzt zu Beginn 2016 durchgeführten Zufriedenheits-Befragung werden zuerst die seit 02/2016 übergebenen Bauherren des Unternehmens nachzertifiziert. Diese Status-Befragung umfasst Parameter wie die persönliche Zufriedenheit der Bauherren und deren bereitwillige Empfehlungsbereitschaft. Dazu kommen die Wunsch- und Anforderungserfüllung, die Vertrags- und Budgetsicherheit, die Erledigung von Restarbeiten sowie das Mängel-Beseitigungsverhalten. Die zeitliche Fertigstellung, die Planungs- und Bauleitungsqualität sowie die Bauausführung durch die beauftragten Nachunternehmer/Handwerker runden das Bild ab.

Bis zum Abschluss der Status-Zertifizierung gilt das aktuelle Gütesiegel 01/2016. Ab September werden die Werte zur Bauherren-Zufriedenheit und zur Empfehlungsbereitschaft monatlich aktualisiert. Wenn die Bewertungen monatlich eingeholt und aktualisiert werden, wird auf das Siegel "Permanent in Prüfung" umgestellt. Ein Zugriff auf den aktuellen Stand der Bauherren-Bewertungen ist im BAUHERREN-PORTAL jederzeit möglich.

Zertifizierten Unternehmen wie der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, die einen Bauherren-Zufriedenheits-Index von 80% überschreiten, wird einmal jährlich das in Deutschland einzigartige Vertrauenssiegel "Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit" verliehen. Van der Burgt: "Das schaffen im Haus- und Wohnungsbau unserer Erfahrung nur ganz wenige Anbieter. Die meisten reden zwar viel darüber, wie gut sie sind, aber wenn es darauf ankommt, trauen sie sich eine Prüfung nicht zu"!

Carsten Lück, ebenfalls Geschäftsführer der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH: "Jedes Bauvorhaben ist auch für uns eine Herausforderung. Die Ansprüche der Bauherren aber müssen von allen Beteiligten ohne Einschränkungen erfüllt werden. Die Bewertungen unserer Bauherren zeigen seit Jahren eine sehr hohe Zufriedenheit. Jedem Hinweis zur Optimierung unserer Abläufe gehen wir nach. Und gerade weil wir alles Erdenkliche möglich machen, werden wir am Ende auch fair bewertet. Die vielen Empfehlungen, die wir von unseren Bauherren bekommen, sind schließlich der beste Beweis für deren hohe Zufriedenheit".


Meerbusch, im September 2016

BAUHERREN-PORTAL.COM (c/o BAUHERRENreport/ifb Institut)


Dieser Text kann ganz oder Auszugsweise mit Verlinkung auf BAUHERREN-PORTAL.COM weiterverwendet bzw. veröffentlicht werden.


Website für Unternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau: www.bauherrenreport.de

Website für Bauinteressenten aus dem Haus- und Wohnungsbau: www.bauherren-portal.com

http://www.bauherren-portal.com/gepruefte-hausbaufirmen/item/wirtz-lueck-wohnbau-gmbh


Verantwortlich: PR-Redaktion der BAUHERRENreport GmbH

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Direktkontakt an: Ferdinand Mosch
c/o PR-Redaktion BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 - 99 50 453, Mail: fmo@bauherrenreport.de

Geschäftsführend verantwortlich: Theo van der Burgt


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: 021329950453), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 757 Wörter, 6405 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitätsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt das BAUHERREN-PORTAL und zahlreiche Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Empfehlungs- und Referenzmarketing für das Bauwesen. Zielgruppe sind Anbieter aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau. Folglich wird ein großes Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt. Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 28.05.2018

Mit konkreten Qualitätsinformationen mehr Umsatz und bessere Verkaufspreise erzielen.

Nach der Verifizierung von Image und Leumund eines Anbieters spielen eher indirekte, also nicht direkt messbare Faktoren eine wesentliche Rolle im Entscheidungsprozess, mit welchem Unternehmen zukünftig gebaut werden soll.   Ganz oben in der Hitlis...
Bauherrenreport GmbH | 28.05.2018

Wie Bauunternehmen ihre Bauinteressenten mit Qualität begeistern können.

Besser sicher von Bau-Interessenten gefunden werden, anstatt diese mühsam zu suchen!   Ein Grund mehr, um sich mit eindeutigem und aussagefähigen Qualitätsprofil im Netz zu zeigen und damit qualifizierten Interessenten zu signalisieren, wie der B...
Bauherrenreport GmbH | 28.05.2018

Wenn Bauunternehmen ihre Bauherren mit Nachträgen verärgern.

Die Bauherren wissen damit aber lange noch nicht, was – gerade dann, wenn bei Handwerkern bemustert wird - auf sie zukommt. Diese nämlich langen dann richtig zu in dem Glauben, dass sie das, was sie am Pauschalvertrag über die Standardleistung gl...