Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Welche Versicherungen für das Eigenheim sind wichtig für den Hausbesitzer?

Für denjenigen, dessen Traum vom Eigenheim wahr geworden ist, darf die Wichtigkeit der notwendigen Versicherungen für das Eigenheim keinesfalls in den Hintergrund rücken. Der Eigentümer selbst bestimmt, gegen welche Schäden er sein Eigenheim absichern möchte, doch einige der Versicherungen für das Eigenheim sind einfach unverzichtbar.

 

Die Wohngebäudeversicherung

 

Ein Gebäude kann von Feuer, Leitungswasser, Hagel und Sturm schwer beschädigt werden und das kann den Eigentümer finanziell schwer belasten und ihn sogar in den finanziellen Ruin treiben. Die Wohngebäudeversicherung ist einer der Versicherungen für das Eigenheim die jeder Immobilienbesitzer benötigt. Während der Hauseigentümer diese Versicherung selbst abschließen muss, zahlt ein Wohnungseigentümer seinen Anteil an der Police an die Eigentümergemeinschaft oder die Gesellschaft, von der das Gebäude verwaltet wird. Jedoch werden von der Wohngebäudeversicherung keine Elementarschäden abgedeckt. Somit ist die Elementarversicherung eine weitere der Versicherungen für das Eigenheim, die zu den „Must-have“-Versicherungen zählt. Durch diese Police werden Schäden die durch Naturgewalten, die nicht selten auch den Totalverlust des Gebäudes zur Folgen haben, wie

 

·         Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch

·         Hochwasser,

·         Schneedruck, Lawinen und

·         Vulkanausbruch

 

abgedeckt.

 

Die Hausratversicherung

 

Die Versicherungen für das Eigenheim die bisher genannt wurden, schützen nur das Gebäude und die Hausratversicherung deckt das Inventar ab. Wer es sich leisten kann, seine Einrichtung nach einem Schaden aus eigener Tasche zu ersetzen, der benötigt eine solche Versicherung nicht, doch sie lohnt sich vor allem für alle, für die der Verlust des Inventars zugleich der finanzielle Ruin darstellen würde.

 

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

 

Zu den weiteren wichtigen Versicherungen für das Eigenheim gehört die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht. Selbst wenn das Gebäude keine Gefahr darstellt für Unbeteiligte oder die Umwelt, so sollte diese Versicherung dennoch im Portfolio der Versicherungen für das Eigenheim enthalten sein. Nur ein Beispiel: Ein Dachziegel fällt auf einen Passanten herab und dieser wird verletzt. In diesem Fall ist der Eigenheimbesitzer durch die private Haftpflicht versichert. Doch wenn die Immobilie vermietet ist, dann ist die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht notwendig. Das gilt im Übrigen auch für unbebaute Grundstücke, denn auch dort kann sich jemand verletzen. Für die Hausbesitzer, die über einen Öltank verfügen, gibt es noch eine weitere wichtige Versicherung unter den Versicherungen für das Eigenheim: die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung. Diese tritt in dem Fall ein, wenn Heizöl durch ein Leck ins Grundwasser gelangt.

 

Versicherungen für das Eigenheim: die Restschuld- und Risikolebensversicherung

 

Wer noch einen Kredit abbezahlen muss, der sollte darüber nachdenken, was passiert in dem Fall, wenn der Hauptverdiener arbeitslos oder erwerbsunfähig wird oder aber im schlimmsten Fall sogar stirbt. Hier wird durch die Risikolebensversicherung sichergestellt, dass den Hinterbliebenen kein Schuldenberg hinterlassen wird und die Restschuldversicherung sorgt dafür, dass das Haus bei einer Berufsunfähigkeit oder bei Tod abbezahlt wird.

 

https://www.garant-immo.de/neuigkeiten-detail/versicherungen-fuer-eigenheim.html

 

21. Sep 2016
Garant GmbH

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel



Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Frei (Tel.: 0711239550), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3759 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Welche Versicherungen für das Eigenheim sind wichtig für den Hausbesitzer?, Pressemitteilung Garant GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Garant GmbH


   

Sicher vor Einbrüchen - 5 Tipps gegen Einbrüche

07.12.2016: Die fünf wichtigsten Tipps gegen Einbrüche schützen Ihre Immobilie   Die fünf wichtigsten Tipps gegen Einbrüche können jede Immobilie von einem Einbrecher absichern. So wird es dem Einbrecher noch schwieriger gemacht, in die ausgewählte Immobilie einzudringen, vergeht schnell die Lust. Natürlich sollte sich jeder selbst mit den Tipps gegen Einbrüche auseinandersetzen, wenn für ein sicheres Gefühl im eigenen zu Hause gesorgt werden soll. Im Jahre 2015 wurde täglich über 400 Mal in Deutschland eingebrochen: Spätestens bei diesen Zahlen sollte man sich Gedanken um die eigene Sicher...

   

Mietspiegelanstieg Stuttgart

07.12.2016: Ein Mietspiegel wird von den Städten aufgestellt. Es handelt sich dabei um eine Übersicht der ortsüblichen Mieten. Jede Gemeinde kann frei wählen, ob sie einen Mietspiegel aufstellt oder nicht. In den Mietspiegel fließen Kriterien, wie die Lage der Wohnung (Infrastruktur, Lärm durch Verkehr, Bebauungsdichte, etc.) ein. Das Baujahr des Hauses spielt ebenso eine Rolle, wie die Qualität der Wohnung. Die Heizung, der Energieverbrauch und die Qualität der sanitären Einrichtungen wirkt sich auf die Höhe der berechneten Miete aus Der Mietspiegelanstieg in Stuttgart hat folgende Gründe: Hö...

   

Wichtige Fragen an den Makler rechtzeitig stellen

26.10.2016: Wer sich für eine Immobilie interessiert, sollte bereits vor der ersten Besichtigung wichtige Makler Fragen aufschreiben. Gerade bei der ersten Besichtigung lässt man sich schnell von der eigenen Euphorie anstecken und vergisst auch die Hintergrundfragen zu stellen. Es gibt 10 wichtige Makler Fragen, die jeden Immobilien-Interessenten vor einem Fehlkauf bewahren können. Gerade der aktuelle Zustand des Objektes sollte tatsächlich dem Zustand der Bilder, die man vielleicht schon im Exposé gesehen hat, entsprechen. Aber auch die wichtigen Makler Fragen zum Energieverbrauch und den Nebenkoste...