info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Voltaic Minerals Corp. |

Voltaic Minerals Corp. unterzeichnet mit Enertrex Corporation eine Absichtserklärung zur Entwicklung eines metallurgischen Verfahrens für die Lithiumsoleproduktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Voltaic Minerals Corp. unterzeichnet mit Enertrex Corporation eine Absichtserklärung zur Entwicklung eines metallurgischen Verfahrens für die Lithiumsoleproduktion

31. Oktober 2016 - Voltaic Minerals Corp. (TSXV: VLT, FWB: 2P6) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass mit Enertrex Corporation (Enertrex) eine Absichtserklärung unterzeichnet wurde, mit der die Entwicklung und Optimierung eines Verfahrens zur geplanten Extraktion von Lithiumsolelösung aus dem Projekt Green Energy (das Projekt) unter Verwendung des von Enertrex entwickelten Selektiven Lithiumsoleverfahrens eingeleitet werden soll. Enertrex hat ein System entwickelt, mit dem Lithium selektiv aus lithiumhaltigen Lösungen extrahiert wird. Zweck der Absichtserklärung ist es festzustellen, ob das Verfahren für den kommerziellen Betrieb geeignet und die Extraktion zu wettbewerbsfähigen Kosten möglich ist.

Die erste Phase dient der Entwicklung und Demonstration der Lithiumselektivität anhand einer synthetischen Mischsubstanz, die Ähnlichkeiten mit den historischen Resultaten, die aus produktiven Öl- und Gasbohrungen im Projekt Green Energy gewonnen wurden, aufweist. Die Vorgabe ist hier, vergleichbare Betriebskosten wie in anderen Lithiumkarbonatprojekten zu erzielen. Parallel zu diesen Arbeiten wird das Unternehmen versuchen, eine Ressource für ein Programm zur gezielten Entnahme von Soleproben zu definieren. Die erste Phase wird voraussichtlich 90 Tage in Anspruch nehmen. Darryl Jones, President von Voltaic Minerals Corp., erklärt: Ein Grundverständnis der metallurgischen Verarbeitung ist für die Herstellung von Lithiumkarbonat aus übersättigten Lösungen essentiell. Voltaic Minerals Corp. ist begeistert, gemeinsam mit Enertrex und dessen Expertenteam in dieser Sache zusammenarbeiten zu können.

Falls die erste Phase erfolgreich verläuft, wird es in der zweiten Phase darum gehen, die Kapazität des Selektiven Lithiumverfahrens im Hinblick auf die Sole im Projekt Green Energy zu optimieren und das Unternehmen auf die Umsetzung von Tests mit anderen Solen und lithiumhaltigen Materialien, die sich für das Verfahren eignen, vorzubereiten. Ziel der zweiten Phase ist es, die ideale Solemetallurgie für das Verfahren zu identifizieren und eine zuverlässige Versorgungsquelle für die Entwicklung der dritten Phase zu erarbeiten. Die zweite Phase wird voraussichtlich 90 Tage in Anspruch nehmen.

Ist das Unternehmen mit den Ergebnissen der zweiten Phase zufrieden, wird im Rahmen der dritten Phase eine Pilotanlage mit einer Verarbeitungskapazität von 20 Gallonen pro Minute errichtet und zu Demonstrationszwecken betrieben. Diese Anlage verfolgt den Zweck, die lithiumhaltige Lösung zu untersuchen und die Betriebskosten eines wirtschaftlich rentablen Systems zu bestätigen. Mit der Demonstration des Pilotbetriebs unter Verwendung von (jedoch nicht ausschließlich für) Sole aus dem Projekt Green Energy sollen weitere Nachweise erbracht werden, die das Unternehmen zur Solegewinnung auf globaler Ebene befähigen. Auch die dritte Phase wird voraussichtlich 90 Tage in Anspruch nehmen.

Das Verfahren:

Bei der Enertrex-Technologie kommt eine Reihe handelsüblicher Anlagen und Geräte in Form von Modulen zum Einsatz, um ein völlig neues Ergebnis zu erzielen. Es geht hier darum, Sole, die in Bezug auf den Lithiumgehalt relativ stark verdünnt ist, aber andere Minerale in hoher Konzentration enthält, zu reiner und konzentrierter Lithiumsole zu verarbeiten. Von Bedeutung ist in diesem Fall, dass dieses Verfahren im Wesentlichen die Sonnenverdunstung und einen Großteil der herkömmlichen chemischen Behandlung ersetzt, mit der Verunreinigungen wie Magnesium, Kalzium und Bor bisher entfernt wurden. Ein wesentlicher Kostenfaktor für den Erfolg eines Lithiumprojekts ist es, die extrem hohen Kosten der Entfernung von Verunreinigungen aus der Lösung in den Griff zu bekommen.

Das Enertrex-System macht sich einen Reaktions-/Transportmechanismus zunutze, mit dem in einem Verfahren unter Verwendung handelsüblicher Anlagen und Geräte in modifizierter Form Lithium selektiv extrahiert wird. Sollten alle drei Phasen erfolgreich verlaufen, werden Voltaic Minerals Corp. und Enertrex Corporation gemeinsam eine kommerzielle Nutzung des Selektiven Lithiumverfahrens für die Verwendung von (jedoch nicht ausschließlich für) Sole aus dem Projekt Green Energy erarbeiten und Voltaic erhält die internationalen Exklusivrechte für die Vermarktung und den Einsatz des Verfahrens für die Lithiumextraktion.

Im Zuge der Absichtserklärung werden die Vertragsparteien an der Vorbereitung und Unterzeichnung definitiver Vereinbarungen arbeiten, um die Bedingungen der Absichtserklärung entsprechend zu präzisieren. Das Unternehmen übernimmt die Kosten aller drei Phasen und erhält dafür die Lizenz für die Verwendung der entwickelten Verfahrenstechnologie.

Über Voltaic Minerals Corp.

Voltaic Minerals Corp. ist ein Lithiumexplorationsunternehmen aus Vancouver, das 100 % der Anteile am Lithiumprojekt Green Energy besitzt, das 4.160 Acres an Schürfrechten des Bureau of Land Management (BLM) umfasst und sich im Grand County in Utah, 15 km westlich der Stadt Moab, befindet. Lithium und andere Mineralien sind auf dem Projektgelände in einer übersättigten Solelösung (40 % Mineralien, 60 % Wasser) enthalten, die während der Exploration von Ölvorkommen entdeckt wurde. Im Zuge der Bohrungen wurde damals die klastische Einheit Nr. 31 der Paradox-Formation durchteuft.

FÜR DAS BOARD
VOLTAIC MINERALS CORP.

Darryl Jones--
Darryl Jones
President & CEO
Tel: 604.681.1568
info@voltaicminerals.com

Voltaic Minerals Corp.
1450 - 789 West Pender Street
Vancouver, BC V6C 1H2
Tel: +1 604.681.1568
Fax: +1 604.681.8240


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten sowie weiteren Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung gehört auch, dass sich das Verfahren der Lithiumextraktion als kosteneffizient erweist; dass das Verfahren kommerziell genutzt wird; dass mit dem Verfahren eine Lithiumchloridlösung hergestellt wird, die sich für die Verarbeitung in einer chemischen Anlage eignet; dass wir uns auf definitive Vereinbarungen einigen können; und dass alle Entwicklungsphasen umgesetzt werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten sowie weiteren Faktoren, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen angenommen wurden. Zu den Risiken, die diese Aussagen ändern oder ihre Umsetzbarkeit verhindern könnten, zählen unter anderem: dass das Unternehmen und Enertrex sich möglicherweise nicht auf die Bedingungen der Abschlussvereinbarung einigen können; dass die Verfahrensentwicklung teilweise oder zur Gänze scheitern könnte; dass das Verfahren nicht kosteneffizient sein könnte; dass das Unternehmen nicht genügend Finanzmittel zur Umsetzung seiner Pläne aufbringen könnte; Kostenänderungen beim Abbau und bei der Verarbeitung; höhere Investitionskosten; der zeitliche Ablauf und Inhalt der bevorstehenden Arbeitsprogramme; Auslegungen der geologischen Situation anhand aktueller Daten, die sich im Zuge genauerer Datenerhebungen ändern könnten; potentielle Verfahren und Annahmen im Hinblick auf die Mineralausbeute anhand von Untersuchungen im begrenzten Umfang und im Vergleich zu als analog bewerteten Lagerstätten, die sich im Zuge weiterer Untersuchungen als nicht vergleichbar herausstellen könnten; Verfügbarkeit von Arbeitskräften, technischer Ausrüstung und Absatzmärkten für die hergestellten Produkte; und dass sich trotz der gegenwärtig erwarteten Umsetzbarkeit des Projekts Änderungen in der Sachlage ergeben, sodass die Mineralvorkommen in unserem Konzessionsgebiet aus wirtschaftlicher Sicht nicht gefördert werden können, oder dass die erforderlichen Genehmigungen für den Bau und Betrieb der vorgesehenen Mine nicht beigebracht werden können. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum jetzigen Zeitpunkt und das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die Aktualisierung oder Berichtigung solcher Informationen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Voltaic Minerals Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1199 Wörter, 9525 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Voltaic Minerals Corp. lesen:

Voltaic Minerals Corp. | 03.10.2017

VLT ändert Abkommen mit Lithium Selective Technologies, Inc.

VLT ändert Abkommen mit Lithium Selective Technologies, Inc. 3. Oktober 2017 - Voltaic Minerals Corp. (TSXV: VLT, OTC: VTCCF, FWB: 2P61) (das Unternehmen oder Voltaic) gibt bekannt, dass das Unternehmen sein Abkommen mit Lithium Selective Technolo...
Voltaic Minerals Corp. | 21.09.2017

Voltaic Minerals Corp.: Voltaic beauftragt Veolia Water Technologies Inc. und informiert über den aktuellen Stand des LiST-Verfahrens

Voltaic Minerals Corp.: Voltaic beauftragt Veolia Water Technologies Inc. und informiert über den aktuellen Stand des LiST-Verfahrens VANCOUVER, BC / 21. September 2017 / Voltaic Minerals Corp. (TSX-V: VLT; OTC PINK: VTCCF; FRA: 2P61) (das Unterneh...
Voltaic Minerals Corp. | 12.07.2017

Voltaic Minerals Corp. Completes Sale of Stonewall Lithium Brine Project to Macarthur Minerals

Voltaic Minerals Corp. schließt den Verkauf des Lithiumsoleprojekts Stonewall an Macarthur Minerals ab 11. Juli 2017 - Voltaic Minerals Corp. (TSXV: VLT, OTC: VTCCF, FWB: 2P61) (das Unternehmen oder Voltaic) freut sich, bekannt zu geben, dass das ...