Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
04
Nov
2016
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Neue Deckel im Metallic-Look für COM-KNOBS

OKW Gehäusesysteme hat das Standardprogramm der Drehknopfreihe COM-KNOBS um Deckel in Metallic-Look erweitert.

Durch das edle Erscheinungsbild in einer matt-verchromten Oberfläche erhalten die Drehknöpfe eine besondere Aufwertung.



Die COM-KNOBS zeichnen sich durch das ästhetische Design und eine sichere Bedienung dank bewährter Spannzangenbefestigung aus. Die Knopfmontage erfolgt dabei von vorne und gewährleistet einen festen Sitz auf der Achse. Die COM-KNOBS gibt es in den beiden Farben nero und vulkan. Es stehen dabei verschiedene Knopf-Größen zur Verfügung, die jeweils Platz für passende Deckel zum Aufstecken enthalten. Daneben gibt es jede Variante auch mit einer Aussparung für ein zusätzliches Markierungsteil. Die bestehenden Deckel in einer modernen Farbauswahl in Pastelltönen sowie in schwarz wurden nun um 4 weitere im Metallic-Look aus einem ABS-Material ergänzt. Erhältlich sind die edlen Ausführungen für die Knopf-Größen ø 23, ø 31 und ø 40. Der Deckel für die Größe ø 40 ist dabei sowohl mit als auch ohne Fingermulde für rationelles Handling beim Einstellen erhältlich.



Die COM-KNOB-Reihe ist u.a. prädestiniert für Drehpotentiometer mit runden Wellenenden nach DIN 41591 in der Mess- und Regeltechnik, Kommunikation, Medizin- und Labortechnik, Heizungs- und Klimatechnik, Health Care, Wellness und Buildung. Die Drehknöpfe lassen sich auch nach Kundenwunsch modifizieren: z.B. mit mechanischer Bearbeitung für Schnittstellen oder der Bedruckung des Logos.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Lisa Binninger (Tel.: +49 (0) 6281 404 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 213 Wörter, 1717 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Neue Deckel im Metallic-Look für COM-KNOBS, Pressemitteilung OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Unternehmensprofil: OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH
Die Kernkompetenzen von OKW Gehäusesysteme sind die Entwicklung und der Vertrieb lösungsorientierter Kunststoffgehäuse und -drehknöpfe. Kundenspezifische Modifikationen runden das umfangreiche Portfolio sinnvoll ab.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH


 
Zusätzlich ist nun auch eine Station erhältlich, um das Gehäuse sicher ablegen oder bei Bedarf aufladen zu können. Zu den Anwendungsgebieten des BODY-CASE gehören u.a. die mobile Datenerfassung und Datenübertragung, Mess- und Regeltechnik, digitale Kommunikationstechnik, Notruf- und Benachrichtigungssysteme sowie Biofeedbackgeber in den Bereichen Healthcare, Medizintechnik, Freizeit oder Spo... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Ein einheitlicher Profilquerschnitt mit variabler Längengestaltung sowie passendem Zubehör ermöglichen eine flexible Anwendungsvielfalt als Tisch- oder Wandversion. Die neue Gehäusereihe SMART-TERMINAL besteht aus einem C-förmigen Basisprofil aus eloxiertem und gestrahltem Aluminium. Es beinhaltet eine vertieft liegende Fläche für Folientastaturen/Dekorfolien und plane, seitliche Schnittst... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Die Auswahl an Bedienfronten und großen Schnittstellenflächen ermöglicht einen Einsatz in den verschiedensten Anwendungsbereichen wie Mess- und Steuertechnik, Medizin- und Labortechnik, Regeltechnik sowie Umwelttechnik. Neben dem bereits erhältlichen EVOTEC 200 gibt es nun die beiden Ausführungen 150 und 250. Für jede Größe stehen verschiedene Oberteile zur Auswahl: Das EVOTEC 150 gibt es... | Vollständige Pressemeldung lesen