info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FotoFinder Systems GmbH |

Spezialkamera für Hautkrebs- und Haardiagnostik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuer Maßstab in der Video-Auflichtmikroskopie


 

Seit mehr als 25 Jahren unterstützt FotoFinder Kameratechnologie Ärzte durch hochauflösende Bilder in der Hautkrebsvorsorge. Das neue Kameramodell FotoFinder medicam® 1000 definiert ein neues Leistungsniveau in der Dermatoskopie von Haut, Haar und Nägeln und setzt die Erfolgsgeschichte der bewährten medicam-Reihe fort.



Mithilfe der neuen Spezialkamera können hochauflösende klinische und auflichtmikroskopische Bilder in Full-HD erstellt werden. FotoFinder medicam 1000 bildet Hautstrukturen noch detaillierter und schärfer ab als alle Vorgänger- und Wettbewerbsmodelle. Die stärkere Zoomoptik mit Autofokus ermöglicht nochmals höhere optische Vergrößerungen bis zu 140-fach bei stufenlosem Zoom bereits in der Live-Aufnahme. So sind schon während der Untersuchung alle Details genau sichtbar.

 

Dank des größeren Chips sorgt das neue Modell für noch höhere Bildqualität und gibt Ärzten durch kontrastreiche und glasklare Aufnahmen einen Blick in Strukturen, die sonst nur mit weitaus aufwendigeren Verfahren visualisiert werden können. So liefert die Kamera eine aussagekräftige Basis für die Diagnose. Neben mikroskopischen Bildern von Muttermalen und Haaren ermöglichen lichtstarke, computergesteuerte LEDs und ein magnetischer Abstandhalter hochauflösende Übersichtsbilder. Die neue Kamera ist farbkalibriert und wird komplett von der Software gesteuert. Das garantiert stets gleiche Aufnahmebedingungen und damit eine standardisierte Fotodokumentation.

 

Darüber hinaus wurde bei der medicam 1000 die Ergonomie verbessert. Der handliche Griff mit sehr leichtem Kabel liegt bequem in der Hand. Über das neue Panel an der Rückseite lassen sich jetzt alle Aufnahmefunktionen intuitiv direkt von der Kamera aus steuern. Via FotoFinder Docking Station mit integrierter Kamerahalterung kann die medicam 1000 an jeden Computer mit USB-Anschluss angesteckt werden. Ihr bronzenes Gehäuse besteht aus hochwertigem, eloxiertem Aluminium – einem leichten, langlebigen und formschönen Werkstoff.  

 

Vielseitig einsetzbar kann das Videodermatoskop für Mikro-, Makro- und Panoramabilder in Dermatoskopie, Trichoskopie und Kapillaroskopie verwendet werden.

 

 

Über FotoFinder Systems

Das bayerische Familienunternehmen entwickelt medizinische Bildsysteme seit 1991. Schwerpunkt ist die Hautkrebsdiagnostik durch Automatisches Total Body Mapping und digitale Dermatoskopie. Daneben werden FotoFinder Bildsysteme auch in der Ästhetik und Haardiagnostik verwendet. Niederlassungen in Italien, Spanien und den USA sowie ein globales Netz von Distributoren ermöglichen eine weltweite Präsenz. Gefertigt wird ausschließlich in Bad Birnbach, Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fotofinder.de.

 

 

Kontakt

Christine Goodner

Marketing & PR

 

FotoFinder Systems GmbH

Industriestraße 12

84364 Bad Birnbach

 

Telefon:   +49 (0)8563 977 200

Fax:           +49 (0)8563 977 2010

E-Mail:      presse@fotofinder.de

Internet:   www.fotofinder.de

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Goodner (Tel.: 08563 977200), verantwortlich.


Keywords: Muttermal, Melanom, Haardiagnostik, Hautkrebs, Vorsorge

Pressemitteilungstext: 347 Wörter, 3245 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: FotoFinder Systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FotoFinder Systems GmbH lesen:

FotoFinder Systems GmbH | 17.05.2018

Interaktiver Workshop für Dermatoskopie im September

Die diagnostischen Möglichkeiten und Verfahren zur Hautkrebs-Früherkennung haben sich in den letzten Jahren etabliert und rasant weiterentwickelt. In der Facharztausbildung kommt das Training – zum Beispiel im Bereich der Dermatoskopie – jedoch...
FotoFinder Systems GmbH | 09.05.2018

Hautkrebs: früh erkannt, Gefahr gebannt

Gut- und bösartige Hautveränderungen werden auch in Zukunft eine zentrale Rolle im Krebsregister spielen. In den letzten 10 Jahren hat sich die Zahl der Melanom-Erkrankungen verdoppelt. Große Teile der Bevölkerung gehen trotzdem weiter in die Son...
FotoFinder Systems GmbH | 27.04.2018

Hautkrebsvorsorge in der Praxis

    Gut- und bösartige Hautveränderungen werden auch in Zukunft ein zentrales Thema bei der Hautsprechstunde sein. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der Melanom-Erkrankungen verdoppelt, und an diesem Trend wird sich auch im nächsten J...