Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

PDFMAILER 6 inkl. Postbrief- & Portalservices: der neue Versanddienstleister für Geschäft

Von gotomaxx software GmbH

Den kompletten Dokumentenversand kundenbezogen und individuell steuern - Egal wie Ihre Empfänger die Belege wünschen: per E-Mail, via Webportal od. als Papierbrief.

Auch wenn heutzutage der überwiegende Teil der Geschäftskorrespondenz per E-Mail läuft, die klassische Briefpost gehört vor allem in Bereichen wie Auftragsbearbeitung oder Rechnungsstellung noch immer zum Repertoire der meisten Unternehmen. Mit dem neuen PDFMAILER 6 lassen sich Dokumente deshalb nicht nur elektronisch, sondern auch klassisch per Brief versenden. Drucken, eintüten, frankieren und zur Post bringen übernimmt dabei ein Dienstleister - zu deutlich geringeren Kosten als beim Standardversand. Unternehmen sparen nicht nur Zeit und Geld, sondern profitieren gleichzeitig von effizienteren Prozessen.

Bislang stand beim "gotomaxx PDFMAILER" ausschließlich der elektronische Datenaustausch im Fokus. Anwender können den PDF-Konverter z.B. einsetzen, um Dokumente als PDF-Anhang einer E-Mail zu versenden, auf Unternehmensportale hochzuladen oder auf einem FTP-Server bereitzustellen. Voreinstellungen, wie etwa standardmäßig hinterlegtes Briefpapier oder Automatisierungsfunktionen, sorgen dabei für Effizienz und eine hohe Prozesssicherheit.

Postversand ab sofort inklusive
Zu den wichtigsten neuen Funktionen des gerade erschienen PDFMAILER 6 gehört das gotomaxx-Briefportal. Es arbeitet eng mit dem PDFMAILER zusammen, kann aber auch separat eingesetzt werden. Damit können Anwender ihre Korrespondenz erstmals auch per Post versenden - und zwar ohne die Briefe selbst auszudrucken, einzutüten, zu frankieren und zur Post zu bringen. Das übernimmt stattdessen ein Dienstleister. Die Kosten hierfür liegen unter denen des normalen Briefversands und lassen sich zusätzlich von den Nutzern beeinflussen - etwa indem Duplex-Druck genutzt oder auf Farbausdrucke verzichtet wird. "Mit dem Briefportal haben wir die letzte Lücke geschlossen. Der PDFMAILER unterstützt nun alle klassischen Versandwege für die Geschäftspost", freut sich Corinna Müller, Pressesprecherin der gotomaxx software GmbH. Das Verfahren ist vor allem für Unternehmen effizient, denn der Ablauf funktioniert - egal, welcher Kommunikationskanal genutzt wird - immer gleich. Firmen stellen bei Ihren Kunde-Stammdaten einmalig den gewünschten Belegversandweg ein und PDFMAILER inkl. der Postbrief- & Portalservices übernimmt den Rest.

Hohes Automatisierungsniveau
Zwei weitere Neuerungen betreffen die Prozessgestaltung: Über die neue "Multistart"-Funktion lässt sich vorab definieren, wie der PDFMAILER reagiert, wenn er als Druckertreiber adressiert wird. Der ebenfalls neue Workflow-Designer hilft Anwendern, die hierfür erforderlichen Befehlsketten grafisch unterstützt zu erstellen. Auf diese Weise lassen sich mit wenig Aufwand komplexe Abläufe - zum Beispiel mehrere parallele Versandwege, etwa E-Mail und Briefpost - definieren und automatisch ausführen.
Der neue PDFMAILER 6 ist ab sofort erhältlich. Er funktioniert unter Windows mit allen gängigen Anwendungen und lässt sich per Druckertreiber ansteuern. Der PDF-Konverter kann kostenfrei & Werbefrei in der Standard-Version verwendet entweder oder als Business Edition direkt über die gotomaxx-Webseite (www.gotomaxx.de) bestellt werden. Der Preis beträgt ab 179,00 Euro. Für den Briefversand über das gotomaxx-Briefportal fallen je nach Volumen zusätzliche Porto-Kosten an.

06. Dez 2016

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Corinna Müller (Tel.: 063929950), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3674 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von gotomaxx software GmbH


Bestens gewappnet für die XRechnung

gotomaxx Software stellt rechtskonformen Versand von elektronischen Rechnungen an Behörden sicher

26.10.2018
26.10.2018: Hauenstein, 26.10.2018 (PresseBox) - Nächsten Monat ist es soweit: am 27.11.2018 tritt das eRechnungs-Gesetz in Kraft. Danach sind alle Bundesministerien und Verfassungsorgane ab dem Stichtag dazu verpflichtet, ausschließlich elektronische Rechnungen anzunehmen und zu verarbeiten – für alle übrigen Auftraggeber des Bundes gilt das Gesetz erst ab dem 27.11.2019. Bis spätestens April 2020 müssen dann auch Bundesländer und Kommunen für entsprechende Regelungen gesorgt haben. Rechnungen als PDF-Anhang oder auf Papier übermittelt, werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr akzeptiert! gotomax... | Weiterlesen