info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CANABO MEDICAL INC |

Canabo unterzeichnet Betriebsvereinbarung zur Behandlung von bis zu 20.000 Patienten in der Provinz Alberta

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Canabo unterzeichnet Betriebsvereinbarung zur Behandlung von bis zu 20.000 Patienten in der Provinz Alberta

5. Dezember 2016 - Vancouver, BC - Canabo Medical Inc. (TSX-V: CMM) (Canabo oder das Unternehmen) gibt heute bekannt, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung (LOI) mit Peak Pulmonary Consulting Inc. (Peak Medical Group) unterzeichnet hat, die nach den Gesetzen der Provinz Alberta errichtet wurde. Die Peak Medical Group wird in den Pinnacle Medical Centers über das 100 %-ige Tochterunternehmen CieloMed Behandlungen und Therapien auf Basis von medizinischem Marihuana durchführen. In den Pinnacle Medical Centers der Provinz Alberta werden derzeit mehr als 55.000 Patienten mit medizinischen Serviceleistungen versorgt.

Gemäß der Vereinbarung wird die Peak Medical Group Ärzte und medizinische Versorgungseinrichtungen bereitstellen, um eine Bewertung des von Canabo entwickelten Bewertungs-, Verordnungs-, Ausbildungs- und Therapieprogramms auf Basis von medizinischem Marihuana an bis zu 20.000 neuen Patienten zu ermöglichen. Ab sofort werden bis zu 60 Ärzte und Heilpädagogen der Peak Medical Group nach dem von Canabo entwickelten Ausbildungsverfahren ausgebildet. Alle im Rahmen dieser Vereinbarung zugewiesenen Patienten werden auch in Canabos medizinisches Datenerfassungsprogramm aufgenommen.

Alle betrieblichen Leistungen werden von der Peak Medical Group im Einklang mit den Bestimmungen einer mit Canabo unterzeichneten Aktientauschvereinbarung (SEA) erbracht. Gemäß den Bestimmungen dieser SEA erwirbt Canabo sämtliche ausgegebenen und ausstehenden Aktien von CieloMed; die Übergabe erfolgt entweder sobald CieloMed mindestens 20.000 Patienten nach dem Canabo-Prüfungsprotokoll für die Behandlung mit medizinischem Marihuana bewertet hat, oder sechs Jahre nach dem Abschluss der SEA - wobei das frühere Datum gilt. Bei Abschluss wird Canabo - auf Basis eines 8-Tages-VWAP im Zeitraum unmittelbar vor dem Abschluss der LOI - bis zu 1.928.000 Stammaktien (bis zu 6,4 % der ausgegebenen und ausstehenden Canabo-Aktien) begeben; dies entspricht einem angenommenen Höchstwert von 1.600.000 $ in Form von Canabo-Aktien. Alle im Rahmen der SEA ausgegebenen Aktien sind an eine zwölfmonatige freiwillige Pooling-Vereinbarung gebunden. Die Vereinbarung wird unter dem Vorbehalt geschlossen, dass beide Vertragsparteien bestimmte Bedingungen hinsichtlich der Leistung und Qualitätskontrolle erfüllen, die SEA umgesetzt wird und die TSX Venture Exchange ihre Zustimmung erteilt.

Dr. Neil Smith, Executive Chairman von Canabo, erklärte: Diese Vereinbarung ermöglicht eine deutlich raschere Umsetzung des bisherigen Zeitplan zur klinischen Einführung unseres Programms. Pinnacle ist in der Lage, das Canabo-Patientenversorgungsprogramm im Jahr 2017 an bis zu 20 neuen Standorten anzubieten. Dr. Smith wies darauf hin, dass eine gleichgesinnte Bekenntnis zu den höchsten Standards der Patientenversorgung den Eckpfeiler dieser Vereinbarung darstellt. Ich kenne die Betreiber der Pinnacle Medical Centers schon seit einigen Jahren und kann sagen, dass der hier verfolgte medizinische Ansatz mit unserem konform geht. Auch hier sind die Ärzte dem höchsten medizinischen Versorgungsstandard verpflichtet. Wir alle sind der Meinung, dass medizinisches Marihuana bei ernsten Erkrankungen eine sinnvolle Behandlung darstellt, und dass speziell ausgebildete Ärzte am besten geeignet sind, die bestehenden Therapien der Patienten zu koordinieren.

Shawn Nicol, President der Peak Medical Group, fügte hinzu: Erwartungsgemäß werden wir bis spätestens Januar in 3 bis 4 unserer Kliniken mit dem Canabo-Therapieprogramm beginnen. Im Laufe der ersten sechs Monate des Jahres 2017 werden wir das Programm dann voraussichtlich auf die meisten Standorte der Peak Medical Group ausdehnen.

Über das Unternehmen

Canabo Medical Inc. ist ein kanadisches Unternehmen, das am 19. März 2014 gegründet wurde. Canabo ist 100-Prozent-Eigentümer und Betreiber von Cannabinoid Medical Clinics, der größten Kette von ausschließlich auf Einweisungen basierenden Kliniken für medizinisches Marihuana in Kanada. Nach der Eröffnung im Jahr 2014 unterhält Canabo mittlerweile zehn Klinikstandorte, einschließlich Toronto, Barrie, Ottawa, Hamilton, Halifax, St. Johns und Edmonton, wobei in den Jahren 2016 und 2017 eine Reihe weiterer Kliniken eröffnen werden.

Das Hauptgeschäft, das von Canabo durchgeführt wird und durchgeführt werden soll, ist der Betrieb von ausschließlich auf Einweisungen basierenden medizinischen Kliniken zur Bewertung der Eignung, der Verordnung und der Überwachung von Cannabinoid-Behandlungen für Patienten, die an chronischen Schmerzen und invalidisierenden Erkrankungen leiden. Die von Canabo betriebenen Kliniken beschäftigen Ärzte und qualifizierte Heilpraktiker, die eigens ausgebildet wurden, um die Eignung von Patienten für Cannabinoid-Behandlungen zu bewerten, Therapiepläne zu empfehlen und den Behandlungsprozess zu überwachen. Canabo behandelt ausschließlich Patienten, die von einem Arzt eingewiesen wurden. Laut ACMPR-Richtlinien (Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations) muss medizinisches Marihuana von einem Arzt verschrieben werden. In den Cannabinoid-Kliniken von Canabo werden keine Cannabinoid-Produkte oder medizinisches Marihuana zum Kauf angeboten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Dr. Neil Smith, Executive Chairman
Telefon: 1-902-210-8833
E-Mail: neilsmith@canabocorp.com
www.canabocorp.com


Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Abgesehen von historischen Informationen enthält diese Pressemitteilung auch zukunftsgerichtete Aussagen, die die aktuellen Erwartungen von Canabo Medical Inc. hinsichtlich zukünftiger Ereignisse widerspiegeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen bergen bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von Canabo erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen prognostiziert wurden. Diese Risiken und Ungewissheiten beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, unsere Fähigkeit, Zugang zu Kapital zu erhalten, die zeitgerechte Eröffnung von Kliniken, behördliche Änderungen, den Wettbewerb, Genehmigungen sowie andere geschäfts- und branchenspezifische Risiken.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auch auf einer Reihe von Annahmen, die sich als inkorrekt herausstellen könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung spiegeln nur Auffassungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemitteilung wider und werden angegeben, um potenziellen Investoren dabei zu helfen, das Geschäft von Canabo zu verstehen, während sie zu anderen Zwecken ungeeignet sein könnten. Canabo ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen, die vom Unternehmen oder in dessen Namen von Zeit zu Zeit in schriftlicher oder mündlicher Form geäußert werden, zu aktualisieren - es sei denn, dies wird von den anwendbaren Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Investoren werden darauf hingewiesen, sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, und sollten sich von einem professionellen Investment-Berater beraten lassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, CANABO MEDICAL INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1009 Wörter, 8117 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CANABO MEDICAL INC lesen:

CANABO MEDICAL INC | 04.10.2017

Canabo Medical erzielt positiven Cashflow und verzeichnet Rekordwachstum

Canabo Medical erzielt positiven Cashflow und verzeichnet Rekordwachstum 3. Oktober 3, 2017 - Vancouver, BC - Canabo Medical Inc. (TSXV: CMM) (OTCQB: CAMDF) (Canabo oder das Unternehmen) freut sich, zu berichten, dass das Unternehmen nach Angaben de...
CANABO MEDICAL INC | 22.06.2017

Canabo eröffnet zweiten Klinikstandort in Nova Scotia und gibt Ernennung von Garry Stewart zum Chief Financial Officer bekannt

Canabo eröffnet zweiten Klinikstandort in Nova Scotia und gibt Ernennung von Garry Stewart zum Chief Financial Officer bekannt 22. Juni 2017 - Vancouver, BC - Canabo Medical Inc. (TSXV:CMM) (OTCQB: CAMDF) (Canabo oder das Unternehmen) freut sich, d...
CANABO MEDICAL INC | 06.06.2017

Der Executive Chairman von Canabo berichtet über die jüngsten Unternehmensentwicklungen nach den ersten sechs Monaten der Börsennotierung

Der Executive Chairman von Canabo berichtet über die jüngsten Unternehmensentwicklungen nach den ersten sechs Monaten der Börsennotierung 5. Juni 2017 - Vancouver, BC - Dr. Neil Smith, der Executive Chairman von Canabo Medical Inc. (TSXV:CMM) (O...