info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telson Resources Inc. |

Telson Resources Inc. gibt Abschluss der vorläufigen Machbarkeitsstudie für das Gold-Silber-Blei-Zink-Projekt Tahuehueto und Mineralressourcen- und Mineralreservenschätzungen bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Telson Resources Inc. gibt Abschluss der vorläufigen Machbarkeitsstudie für das Gold-Silber-Blei-Zink-Projekt Tahuehueto und Mineralressourcen- und Mineralreservenschätzungen bekannt

Vancouver, British Columbia, 6. Dezember 2016 - Telson Resources Inc. (Telson oder das Unternehmen) (TSX Venture - TSN.V) gab heute die positiven Ergebnisse einer vorläufigen Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study: die PFS) für das zu 100 Prozent unternehmenseigene Projekt Tahuehueto (das Projekt) im Norden des mexikanischen Bundesstaates Durango bekannt. Die PFS wurde von Metal Mining Consultants Inc. (MMC) aus Highlands Ranch im US-Bundesstaat Colorado erstellt. Zudem wurden aktuelle Mineralressourcenschätzungen sowie eine neue Mineralreservenschätzung für das Projekt fertiggestellt.

Wichtigste Ergebnisse der vorläufigen Machbarkeitsstudie für Tahuehueto
(Alle Kosten verstehen sich in US-Dollar, t = Tonne, Mio. = Million, Tsd. = Tausend, g = Gramm, oz = Troy-Unze, lb/lbs = Pfund, tpd = Tonnen pro Tag, beabsichtigtes Genauigkeitsniveau der Investitionskostenschätzungen liegt bei +/- 20 %)

- Nettokapitalwert nach Steuern (Net Present Value; NPV) in Höhe von 70 Millionen $ bei einem Diskontsatz von 8 %; interner Zinsfuß (IZF) von 33 % und Amortisationsdauer von drei Jahren

- NPV vor Steuern in Höhe von 126 Millionen $ bei einem Diskontsatz von 8 %; IZF von 50 %.

- Finanzanalyse erfolgte auf Grundlage der Base-Case-Metallpreisannahmen von 0,87 $ pro Pfund Blei, 0,92 $ pro Pfund Zink, 2,65 $ pro Pfund Kupfer, 1.180 $ pro Unze Gold und 16,70 $ pro Unze Silber.

- Die Metallpreise liegen unter den dreijährigen Durchschnittspreisen.

- EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände) von 16,6 Millionen $ pro Jahr und von 334 Millionen $ während der Lebensdauer des Projekts.

- Wahrscheinliche Mineralreserven im Umfang von 3,3 Millionen Tonnen mit Gehalten von 3,4 g/t Gold, 41,8 g/t Silber, 0,31 % Kupfer, 1,1 % Blei und 2,0 % Zink.

- Lebensdauer der Mine von 21 Jahren bei einer Jahresproduktion von im Schnitt 16.000 Unzen Gold, 177.000 Unzen Silber, 991.000 Pfund Kupfer, 3.755.000 Pfund Blei und 7.558.000 Pfund Zink.

- Unterirdischer Bergbaubetrieb mit einer Tagesförderrate von 790 Tonnen, vornehmlich im Strossenbau mit Versatz.

- Vorproduktions-Investitionsaufwand von 32,2 Millionen $ einschließlich von 17,2 Millionen $ für die oberirdische Standortentwicklung, wozu auf der Bau der Mühle zählt, und von 14,9 Millionen $ für Bergbaugeräte und die anfängliche unterirdische Erschließung.

Im Rahmen der PFS wurde das Projekt als eigentümergeführter unterirdischer Bergbaubetrieb mit einer Tagesförderleistung von 790 Tonnen, der auf dem Firstenstrossenbau mit Versatz unter Anwendung von konventionellen Bergbaugeräten im Rahmen eines Spreng-Verlade-Transport-Betriebs basiert. Das Aufgabematerial für die Mühle wird in einem Zerkleinerungskreislauf mit einer Kapazität von 550 Tonnen pro Tag - bestehend aus primärem und sekundärem Brechen und Mahlen in einer einzelnen Kugelmühle gefolgt von drei Flotationskreisläufen zur Herstellung von Blei-, Kupfer- und Zinkkonzentraten - verarbeitet. Die Konzentrate werden per Lkw zur Veredelung vom Standort transportiert.

Übersicht über die vorläufige Machbarkeitsstudie
Die PFS wurde von MMC angefertigt und enthält Informationen zur aktualisierten Ressourcenschätzung sowie den Investitions- und Betriebskostenschätzungen für das Projekt. Die endgültige Fassung des NI 43-101-konformen technischen Berichts zur PFS wird innerhalb der nächsten 45 Tage bei SEDAR eingereicht und die Investoren sind angehalten, den Bericht in seiner Gesamtheit zu prüfen. Aufgrund der Änderungen des Projekts gemäß der Bewertung im Rahmen der PFS einschließlich der geänderten Wirtschaftsparameter, die auf das geologische Blockmodell angewandt wurden, gilt die ursprüngliche Ressourcenschätzung im Rahmen der wirtschaftlichen Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment; PEA; Snowden 2010) nicht länger als aktuell und die PEA sollte von Investoren nun nicht mehr als verlässlich erachtet werden.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass die PFS vorläufigen Charakter hat und auf technischen und wirtschaftlichen Annahmen basiert, die im Rahmen einer endgültigen Machbarkeitsstudie - sofern für das Projekt erforderlich - weiter verfeinert und bewertet werden. Die PFS beruht auf einer aktualisierten Ressourcenschätzung für das Projekt mit Wirkung zum 16. November 2016. Die Entwurfsplanung zur Schätzung der Investitionskosten, die in der PFS verwendet wurde, hat eine Genauigkeit von -20 %/+20 %.

Im Folgenden sind die wesentlichen Aspekte und Annahmen der PFS zusammengefasst. Investoren sind angehalten, sämtliche Einzelheiten zur PFS im vollständigen Bericht gemäß NI 43-101 nach seiner Veröffentlichung auf SEDAR zu prüfen.

Betriebskennzahlen
Die wichtigsten Betriebskennzahlen des Projekts für die Lebensdauer der Mine sind in der nachfolgenden Tabelle festgehalten.

-Betriebskennzahlen -MaßeinhWert
eit

Mühlendurchsatz t/Jahr 155.000
Lebensdauer der Mine Jahre 21
(LOM)

Vorproduktions-/ErschlJahre 2
ießungszeitraum

Erzförderrate t/Jahr 155.000
Erschließungsrate t/Jahr 77.000
Förderrate, gesamt t/year 232.000
Abraum-Erz-Verhältnis Abraum/0,5
Erz
Bei der Addition bestimmter Angaben kann es zu Rundungsdifferenzen kommen.

LOM-Metallproduktion MaßeinhWert
eit

Gold Tsd. oz338
Silber Tsd. oz3.720
Kupfer Tsd. lb20.819
s

Blei Tsd. lb78.845
s

Zink Tsd. lb158.711
s
Bei der Addition bestimmter Angaben kann es zu Rundungsdifferenzen kommen.

Investitionskosten
Die wichtigsten Posten des Investitionsaufwands - anfänglicher und nachhaltiger Investitionsbedarf - sind in der folgenden Tabelle festgehalten.

-Investitionsk AnfänglicNachhaltigeGesamtinve
ategorie he stition
- r InvestitInvestitions-bedarf (
ion sbedarf $
sbedarf ($ ($ Mio.)- Mio.)
-
Mio.) -
mobile 8,8 4,4 13,2
Minengerätscha
ften

ortsfeste 1,1 0,3 1,4
Minengerätscha
ften

Minenerschließu5,1 0,7 5,8
ng

Verarbeitung 16,1 16,1
Infrastruktur 1,1 1,1
Investitionsauf32,2 5,4 37,6
wand,
gesamt
Bei der Addition bestimmter Angaben kann es zu Rundungsdifferenzen kommen.

Betriebskosten
In den nachstehenden Tabellen sind die Gesamtbetriebskosten für die Lebensdauer des Projekts festgehalten.

Betriebskosten -Kosten $
Mio.


Förderkosten 69,4
Verarbeitungskost100,5
en

Gemein- & 22,2
Verwaltungskoste
n

Gesamtbetriebskos192,2
ten

Hüttenkosten 76,5

Transport- und Ma15,7
rketingkosten

Förderabgaben 9,2
Gesamtbetriebs-Ca293,5
shkosten
Die Betriebskosten für den Abbau verstehen sich ausschließlich der Kapitalentwicklung in Höhe von 5,8 Millionen $.

Betriebskosten $/t Erz -
pro
Einheit
-
Förderkosten 21,62
Verarbeitungskost30,80
en

Gemein- &Verwaltu6,82
ngskosten

Gesamtbetriebskos59,24
ten pro
Einheit

Hüttenkosten 23,45
Transport- und 4,80
Marketingkosten

Förderabgaben 2,81
Gesamtkosten pro 90,30
Einheit
Die Betriebskosten für den Abbau verstehen sich ausschließlich der Kapitalentwicklung in Höhe von 5,8 Millionen $.

Übersicht über die wirtschaftlichen Kennzahlen
In der wirtschaftlichen Bewertung wurden Edelmetallpreise verwendet, die nahezu den aktuellen Preisen entsprechen und somit unterhalb der historischen Durchschnittspreise der letzten drei Jahre liegen. Die Basismetallpreise basieren auf den dreijährigen Durchschnittspreisen.

-Wirtschaftliche MaßeinhLOM-Wer
Kennzahlen eitn t

Verarbeitetes Erz, Tsd. t 3.264
gesamt

Zahlbare Fördermenge Tsd. oz338
Gold

Zahlbare Fördermenge Tsd. oz3.720
Silber

Zahlbare Fördermenge Tsd. lb20.819
Kupfer s

Zahlbare Fördermenge Tsd. lb78.845
Blei s

Zahlbare Fördermenge Tsd. lb158.711
Zink s


Goldpreis $/oz 1.180
Silberpreis $/oz 16.70
Kupferpreis $/lb 2,65
Bleipreis $/lb 0,87
Zinkpreis $/lb 0,92

Bruttoeinnahmen $ Mio. 563,9
Raffinations- und $ Mio. 92,2
Transportkosten

Lizenzgebühr (1,6 %) $ Mio. 9,2
Betriebskosten $ Mio. 192,2
Kapitalkosten $ Mio. 37,6
LOM-Cashflow vor $ Mio. 334,1
Steuern

Bergbausondersteuer, $ Mio. 34,9
Mexiko
(7,5 %)
Sonderförderabgabe, $ Mio. 2,1
Mexiko
(0,5 %)
LOM-Einkommensteuer (3$ Mio. 99,6
0
%)
LOM-Cashflow nach $ Mio. 197,5
Steuern

NPV vor Steuern (Disko$ Mio 126,1
nt

8 %)
IZF % 50 %
NPV nach Steuern (Disk$ Mio. 69,9
ont 8
%)

IZF % 33 %
Bei der Addition bestimmter Angaben kann es zu Rundungsdifferenzen kommen.


Es ist mir eine große Freude, unseren Aktionären diese soliden Ergebnisse der PFS im Namen des Managements und des Board of Directors von Telson zu präsentieren. Die PFS gibt eine klare, zielgerichtete und realisierbare Richtung vor, um die Produktionsaufnahme zu erreichen, und das Management hat die Absicht - in Abhängigkeit der Beschaffung der notwendigen Mittel -, den Bau des Bergbaubetriebs, der Gegenstand der PFS ist, im kommenden Jahr 2017 aufzunehmen, sagte Antonio Berlanga, CEO von Telson Resources Inc. Zudem stehen wir kurz vor Abschluss der Verarbeitung unserer industriellen Großprobe, deren Umfang wir von 2.000 auf 3.500 Tonnen erhöht haben, und haben unsere ersten Blei- und Zinkkonzentrate verkaufen können. Das Management wird die Aktionäre über die Gehalte und Kaufpreise dieser Konzentrate informieren, sobald der Verkauf vollständig abgewickelt ist.

Mineralreserven
In der nachstehenden Tabelle ist eine neue Mineralreservenschätzung für das Projekt mit Wirkung zum 16. November 2016 angeführt. Die Mineralreserven wurden als dasjenige mineralisierte Material abgegrenzt, das innerhalb der Strossen auf Grundlage eines NSR-Werts von 62 $ pro Tonne liegt. Die gemessenen und angezeigten Ressourcen innerhalb dieser Strossen wurden zur Schätzung der wahrscheinlichen Reserven herangezogen. Aufgrund der nur begrenzt vorliegenden Abgrenzungsbohrungen, der mangelnden Begrenzung durch einen Probebergbau und des Mangels an geotechnischem Datenmaterial hinsichtlich einer unterirdischen Förderung konnten keine nachgewiesenen Reserven beschrieben werden. Die wahrscheinlichen Mineralreserven berücksichtigen die Auswirkungen der Annahmen zur Verwässerung - durchschnittlich 15 Prozent - und dem Gewinnungsverhältnis - durchschnittlich 94 %. Dem Verwässerungsanteil des Materials wird ein Gehalt von null (0) Prozent unterstellt.

Mineralreservenschätzung für das Projekt Tahuehueto

GolEnthaSil EnthKupEnthaBleEnthaZinEntha
KlassifTond-glte-nberalte-ferlte-ni-glte-nk-glte-n
izierunn ehae -gene -gee ehae ehae
g en lt Tsd.hal Tsd.hal Tsd.lt Tsd.lt Tsd.
(g Oz t Oz t Lbs (% Lbs (% Lbs
/t) Au (g Ag (% Cu ) Pb ) Zn
/t) )

wahrsch
einlich3,23,4356 41,4.3870,325.021,185.762,2161.3
e 64 0 80 5 8 9 2 4 14
Reserv
en

Die Schätzung der Mineralreserven erfüllt die vom Canadian Institute of Mining Metallurgy and Petroleum (CIM) festgelegten Richtlinien. Die Mineralreserven wurden unter Anwendung von Metallpreisannahmen von 0,60 $ pro Pfund Blei; 0,75 $ pro Pfund Zink; 2,10 $ pro Pfund Kupfer; 1.000 $ pro Unze Gold; und 19,12 $ pro Unze Silber geschätzt. Die Metallpreise wurden niedrig angesetzt, um den Minenplan auf diejenige Mineralisierung auszurichten, die im Hinblick auf die Perspektiven einer wirtschaftlichen Gewinnung das höchste Konfidenzniveau aufweist. Diese Metallpreise wurden nicht bei der wirtschaftlichen Analyse der Minerallagerstätte verwendet. Bei der Addition bestimmter Angaben kann es zu Rundungsdifferenzen kommen. Die vorgenannten Mineralreserven sind in der aktuellen Mineralressourcenschätzung für das Projekt enthalten.

Mineralressourcen
Die Mineralressourcenschätzung für das Projekt erfolgte auf Basis der statistischen Analyse des Datenmaterials aus 248 Bohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 47.276 Metern und 1.788 unterirdischen Proben innerhalb eines modellierten Gebiets mit einer Fläche von 2.672 Quadratkilometern. Zur Begrenzung der Mineralressourcenschätzungen wurde ein dreidimensionales geologisches Modell verwendet, in dem die strukturellen und stratigraphischen Einheiten vereint wurden. Die sechs Bergbaugebiete - El Creston, El Perdido, El Catorce, Cinco de Mayo, El Rey und Santiago - wurden in vier Ressourcenmodellen abgedeckt. Das Ressourcenmodell wurde unter Anwendung verschiedener Blockgrößen - von 0,5 x 0,5 x 0,5 Metern bis 2 x 5 x 2 Metern je nach geologischer Kontinuität und Geometrie - erstellt. Die Klassifizierung der Ressource in die gemessenen, angezeigten und abgeleiteten Kategorien erfolgte auf Grundlage der Varianz der Schätzung, des Abstands zum nächsten Bohrloch und einer Sichtprüfung.

Die Mineralressource wurde auf das mineralisierte Material innerhalb der mineralisierten Blöcke beschränkt, das auf Grundlage des festgelegten Cutoff-Werts verarbeitet werden kann. Der Rest des Materials gilt als nicht mineralisiert.

In der nachstehenden Tabelle ist die aktuelle Mineralressourcenschätzung für das Projekt mit einem Cutoff-Wert von 2,5 g/t Goldäquivalent (AuÄq) angeführt. Die Blockmodelle für die aktuelle Mineralressource sind im Vergleich zur Mineralressourcenschätzung aus dem Jahr 2009 unverändert.

Mineralressourcenschätzung für das Projekt Tahuehueto

GolEnthaSil EnthKupEnthBleEnthaZinEntha
KlassifiTond-glte-nberalte-feraltei-glte-nk-glte-n
zierung nenehae -gene -ge-ne ehae ehae
lt Tsd.hal Tsd.hal Tsdlt Tsd.lt Tsd.
(g Oz t Oz t . (% Lbs (% Lbs
/t) Au (g Ag (% Lbs) Pb ) Zn
/t) ) Cu

gemessen2.72,2247 51,3.9820,418.91,477.822,3139.8
, 71 8 34 1 14 3 7 4 21
gesamt

angezeig3.31,9240 44,4.4350,322.41,284.452,1155.6
t, 43 5 67 4 66 9 5 7 87
gesamt

gemess
en und 6.12,1487 48,8.4170,341.31,3162.22,2295.5
14 0 05 7 80 6 82 5 08
an
gezeigt,
gesamt

abgeleit3.51,5147 41,4.2300,320.41,3103.02,2188.4
et, 01 1 63 2 69 3 80 1 09
gesamt

Die Mineralressourcen umfassen die Mineralreserven. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel. Die Mineralressourcenschätzungen berücksichtigen die Förderbarkeit, Selektivität, Abbauverluste und -verwässerungen nicht und umfassen abgeleitete Mineralressourcen, die normalerweise als zu spekulativ gelten, um aus wirtschaftlicher Sicht als Mineralreserven eingestuft werden zu können. Es kann nicht garantiert werden, dass die abgeleiteten Mineralressourcen durch weitere Bohrungen in die gemessenen oder angezeigten Kategorien aufgewertet bzw. nach Anwendung wirtschaftlicher Parameter zu Mineralreserven umgewandelt werden können. Der Goldäquivalentwert beruht auf dem im Finanzmodell verwendeten Metallpreis von 1.180 USD pro Unze Gold.

Ausführlicher Bericht
Ein technischer Bericht gemäß NI 43-101, in dem die Ergebnisse der PFS zusammengefasst sind, wird innerhalb von 45 Tagen nach Veröffentlichung dieser Pressemeldung bei SEDAR (www.sedar.com) eingereicht werden. Zudem wir der Bericht auch zu diesem Zeitpunkt auf der Website des Unternehmens, www.telsonresources.com, verfügbar sein.

Über Telson Resources Inc.
Telson Resources Inc. ist ein kanadisches Rohstoffunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung seines Gold-Silber-Projekts Tahuehueto im Nordwesten des mexikanischen Bundesstaates Durango, das sich in einem fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet, gerichtet ist. Das 7.492 Hektar große Konzessionsgebiet besteht aus 28 Bergbaukonzessionen über mindestens 12 mineralisierten Zonen, die Teil eines strukturell begrenzten epithermalen Systems sind, das über mehr als 6 Kilometer verfolgt wurde. Tahuehueto liegt innerhalb des ertragreichen Mineralgürtels Sierra Madre, des Standorts von zahlreichen historischen und aktiven Bergbaubetrieben sowie des Großteils der aktiven Explorations- und Erschließungsprojekte in Mexiko. In der Nähe von Tahuehueto befinden sich die folgenden Bergbaubetriebe: die Goldmine La Cienega von Fresnillo, 49 Kilometer im Südosten; die Silbermine Topia von Great Panther, 25 Kilometer im Süden; das Goldprojekt Metates von Chesapeake, 60 Kilometer im Südosten; die Silbermine Basis, 122 Kilometer im Südosten; die historische Goldmine Tayoltita von Primero, 160 Kilometer im Südosten; und die Silbermine von Endeavour in Guanacevi, 88 Kilometer im Nordosten. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und daher nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel.

Qualifizierte Sachverständige
Die PFS wurde von MMC unter Aufsicht von Scott E. Wilson angefertigt. Die relevanten Abschnitte der PFS wurden von qualifizierten Sachverständigen im Sinne von NI 43-101, die im Einklang mit NI 43-101 allesamt in keinem Abhängigkeitsverhältnis zum Unternehmen stehen, verfasst. Das wissenschaftliche und technische Datenmaterial in dieser Pressemeldung wurde von Herrn Wilson, CPG, von Metal Mining Consultants Inc., in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 geprüft und freigegeben. Herr Wilson steht in keinem Abhängigkeitsverhältnis zu Telson Resources Inc. und hat geprüft, dass die in dieser Pressemeldung veröffentlichen Daten den Richtlinien der allgemein anerkannten Estimation of Mineral Resource and Mineral Reserves Best Practices des CIM und den Bestimmungen von National Instrument 43-101 entsprechen.

Für das Board of Directors

(gezeichnet) Ralph Shearing
Ralph Shearing, President

Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Aussagen in dieser Pressemeldung, bei denen es sich nicht um historische Tatsachen handelt, sind zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Bekanntmachungen zu möglichen Ereignissen, Bedingungen oder der finanziellen Performance, die auf Annahmen zur zukünftigen Wirtschaftslage und Vorgehensweisen beruhen; zum Zeitpunkt und den Kosten zukünftiger Aktivitäten in den Konzessionsgebieten des Unternehmens; zum Erfolg der Explorations- und Erschließungsaktivitäten sowie der Verarbeitung der Großprobe; zu den erwarteten Ergebnissen der analytischen Prüfarbeiten; und zum Zeitpunkt des Eingangs der PFS. In bestimmten Fällen sind zukunftsgerichtete Informationen an Wörtern und Ausdrücken wie planen, erwarten, geplant, schätzen, vorhersagen, beabsichtigen, rechnen mit oder Abwandlungen solcher Wörter und Ausdrücke zu erkennen. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung unterstellte das Unternehmen mehrere wesentliche Annahmen, wonach u.a. die aktuellen Explorations-, Erschließungs-, umweltspezifischen oder sonstigen Pläne im Hinblick auf das Projekt Tahuehueto erreicht werden können; sich die Umsetzung des selektiven Bergbauverfahrens auf Grundlage der Ergebnisse der Großprobe als machbar erweist; und zur Beständigkeit des Preises von Gold und anderen Metallen, der wirtschaftlichen und politischen Lage und Betriebstätigkeiten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die eine Abweichung der eigentlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens von den Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, die in den zukunftsgerichteten Informationen implizit oder explizit genannt werden, bewirken können. Es kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen als genau erweisen, da sich die eigentlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen unterscheiden können. Anleger sollten sich deshalb nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Sofern nicht gesetzlich gefordert, übernimmt das Unternehmen keinerlei Verpflichtung, die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu korrigieren, um nach dem heutigen Datum eintretenden Ereignissen oder Umständen bzw. unerwarteten Ereignissen Rechnung zu tragen.


Vorsorglicher Hinweis zur Bezugnahme auf Ressourcen und Reserven

In dieser Pressemeldung werden die Begriffe gemessene und angezeigte Ressourcen und abgeleitete Ressourcen verwendet. Wir weisen US-Investoren darauf hin, dass diese Begriffe laut den kanadischen Vorschriften so definiert sind und auch angeführt werden dürfen. Da es sich dabei jedoch nicht um eine begriffliche Definition gemäß SEC Industry Guide 7 handelt, dürfen diese für gewöhnlich nicht in Berichten oder Registrierungserklärungen verwendet werden, die zur Vorlage bei der SEC dienen. Abgeleitete Ressourcen sind in Bezug auf ihre Existenz und ihre Förderung aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht mit großen Unsicherheiten behaftet. Es darf nicht davon ausgegangen werden, dass alle abgeleiteten Mineralressourcen, oder auch nur Teile davon, jemals in eine höhere Kategorie aufgewertet werden. Gemäß den kanadischen Bestimmungen dürfen Schätzungen von abgeleiteten Mineralressourcen nur in sehr seltenen Fällen als Grundlage für Machbarkeits- oder Vormachbarkeitsstudien dienen. Die SEC erlaubt Emittenten für gewöhnlich nur, über Mineralisierungen, bei denen es sich nicht um Reserven im Sinne der SEC-Vorschriften (SEC Industry Guide 7) handelt, in Form von Pro-Forma-Mengen und Erzgehalten und ohne Bezugnahme auf Maßeinheiten zu berichten. US-Investoren sollten nicht davon ausgehen, dass Minerallagerstätten dieser Kategorie zur Gänze oder auch nur zum Teil tatsächlich in Reserven umgewandelt werden können. US-Investoren sollten nicht davon ausgehen, dass alle oder auch nur Teile der abgeleiteten Mineralressourcen existieren bzw. aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht förderbar sind.

Ansprechpartner

Renmark Financial Communications Inc. Barry Mire: bmire@renmarkfinancial.com Tel: +1(416)644-2020 or +1(514)939-3989 www.renmarkfinancial.com

Glen Sandwell, Telson Resources Inc. Corporate Communications ir@telsonresources.com
Tel: +1(604)684-8071

TSX.V: TSN
OTCBB: SOHFF
Ausgegebene Aktien: 92.900.995

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Telson Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 5424 Wörter, 25336 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema