Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
|

Anzeigen24.com startet kostenfreie Portalkette

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Thalheim 22.12.2016: Nach zwei Jahren Entwicklungszeit startet Dipl.-BW.(BA) Mirko Schneider unter der Bezeichnung Anzeigen24.com mehrere kostenfreie Anzeigenportale.



Alle Portale haben eines gemeinsam: private und gewerbliche Anbieter inserieren ihre Anzeigen kostenlos. Wer seine Angebote besonders hervorheben und vermarkten möchte, dem stehen verschiedene optionale Zusatzprodukte zur Verfügung.

Das Layout der Portale wurde einfach und übersichtlich gestaltet, damit sich Besucher leicht zurechtfinden können. Zusätzlich sorgt ein sogenanntes Responsive Webdesign (kurz: RWD) dafür, dass die Anzeigenportale auf allen Ausgabegeräten problemlos dargestellt werden können, egal ob Smartphone, Tablet oder PC.

Zum Start wurden drei Anzeigenportale aus den Bereichen Immobilien, Ferienwohnungen und Branchenbuch gelauncht. Laut dem Inhaber sind weitere Portale geplant, die in den nächsten Monaten und Jahren veröffentlicht werden. "Zunächst liegt das Hauptaugenmerk aber auf der Steigerung des Bekanntheitsgrades", so Inhaber Mirko Schneider.

Das neue Ferienwohnungsportal https://www.fewoanzeigen24.com hält bereits zum Start knapp 37.000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser aus aller Welt bereit. In der Kategorie "Sonderangebote" finden Schnäppchenjäger viele attraktive Preisnachlässe bei LAST-MINUTE- oder FRÜHBUCHER-ANGEBOTEN.

Damit Immobilienmakler ihre Anzeigen nicht doppelt erfassen und pflegen müssen, steht auf dem Immobilienportal https://www.immobilienanzeigen24.com eine OPENIMMO-Importschnittstelle zur Verfügung. Mit dieser können die Immobilienanzeigen automatisch aus der Maklersoftware in das Portal übertragen werden.

Das Branchenbuch https://www.Branchenanzeigen24.com steht Firmen, Dienstleistern, Vereinen, Behörden oder sonstigen Einrichtungen zur Verfügung. Dort kann sich jeder mit einem kostenfreien Branchenbucheintrag ansprechend präsentieren und neue Kunden gewinnen.

"Ich freue mich, das Projekt endlich starten zu können, auch, wenn die Arbeit nun erst richtig losgeht", so Schneider.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Mirko Schneider (Tel.: +49 (0) 3721 25 77 829), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2216 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von lesen:

| 22.01.2019

Gold als Anlage, Lohnt sich das 2019 überhaupt noch?

Gold wird bereits seit vielen Tausenden von Jahren als Währungs- und Tauschmittel von Menschen verwendet. Als Zahlungsmittel ist Gold in der heutigen Zeit zwar nicht mehr geläufig, das Edelmetall spielt aber weiterhin eine wichtige Rolle in der Fin...
| 17.01.2019

Trend aus den USA? Freelancer-Zahlungen in Kryptogeld

29% zeigen in Umfrage Interesse an Krypto-Gehalt Freelancer bei der Arbeit. - Quelle: Coconut via Twitter Die Welt der Kryptowährungen ist schon einzigartig, wenn man sich die hohen Schwankungen in beide Richtungen vor Augen führt. Während der M...
| 21.12.2018

Wie man das neue Jahr gut startet

Das letzte Jahr reflektieren   Um das neue Jahr zu einem besseren Jahr zu machen, ist es wichtig, über das alte Jahr zu reflektieren. Was waren die Highlights und welche Erfahrungen wurden gemacht? Gibt es etwas, das man bereut oder wiedergutmac...