Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

InfoGuard bietet mit Tenable eine optimale Lösung zur Identifikation und gezielten Beseitigung von Schwachstellen

Von InfoGuard AG

Zusammenarbeit führender Cyber Security Experten

Angesichts fortschrittlicher Angriffe, die bekannte Schwachstellen ausnutzen, sind Unternehmen im Kampf gegen die täglichen Bedrohungen konstant in der Defensive. Durch die neue Zusammenarbeit mit Tenable Network Security hat sich InfoGuard einen Experten...

Baar, 19.01.2017 - Angesichts fortschrittlicher Angriffe, die bekannte Schwachstellen ausnutzen, sind Unternehmen im Kampf gegen die täglichen Bedrohungen konstant in der Defensive. Durch die neue Zusammenarbeit mit Tenable Network Security hat sich InfoGuard einen Experten für Schwachstellen-Assessment und –Management an Bord geholt. Die Lösungen von Tenable erkennen Schwachstellen und Konfigurationsprobleme, beseitigt blinde Flecken, priorisiert Bedrohungen und verringert so die Angriffsfläche und das Risiko eines erfolgreichen Hackerangriffs. Nebst der Integration ins eigene Netzwerk steht den Kunden der InfoGuard die Lösung auch als SOC Service aus dem InfoGuard Cyber Defence Center in der Schweiz zur Verfügung.

Ein umfassendes Vulnerability Management sowie ein kontinuierliches Monitoring sind die Grundlagen für eine effektive Sicherheit. Um die eigenen Infrastrukturen zu schützen, benötigen Unternehmen jederzeit einen vollständigen Einblick in die vorhandenen Schwachstellen, Kontext zur Bestimmung des jeweiligen Risikopotenzials und einen priorisierten Aktionsplan für ihre Behebung. Nur so können Compliance-Vorschriften erfüllt und die Cyber Security nachhaltig optimiert werden.

Tenable Network Security bietet dazu eine umfassende Schwachstellen-Assessment- und -Management-Lösung, die weltweit von Millionen von Usern eingesetzt wird. Tenable identifiziert Schwachstellen, Konfigurationsprobleme und Malware in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen schnell und präzise. Die Schwachstellen-Daten werden zentral verwaltet und analysiert. Dadurch können Sicherheitsrisiken priorisiert und die Compliance gewährleistet werden. Dank Dashboards und umfassenden Reports hat der Kunde jederzeit eine klare Sicht auf die eigene Sicherheitslage. InfoGuard bietet Tenable nicht nur als Cloud-gehostete oder lokale Produktlösung an, sondern auch als Teil ihrer SOC-Services aus dem InfoGuard Cyber Defence Center in Baar an.

Zusammenarbeit mit Tenable in der Schweiz

„Dank unserer etablierten Lösung zur Erkennung von Schwachstellen helfen wir unseren Kunden Sicherheitsrisiken zu reduzieren und so den Schutz sensibler Daten zu gewährleisten“, ist Reiner Dresbach, DACH Sales Director von Tenable Network Security überzeugt. „Wir freuen uns, dass wir mit InfoGuard für den Schweizer Markt einen erfahrenen und etablierten Sicherheitsexperten mit einer breiten Kundenbasis und grossen Erfahrung in der Cyber Security im Enterprise-Segment gefunden haben.“

Thomas Meier, CEO bei InfoGuard, freut sich seinerseits auf die Zusammenarbeit: „Tenable hat sich als Standard bei der Erkennung von Schwachstellen etabliert. Dank der Plattform von Tenable erhalten die Kunden einen umfassenden und durchgängigen Einblick in den Zustand ihres Netzwerks, damit sie Schwachstellen erkennen, Risiken senken und die Einhaltung ihrer Compliance-Vorgaben sicherstellen können. Die Tenable Lösungen ergänzen wir unser Portfolio im Bereich der Cyber Defence und bilden die Basis unseres Vulnerability Management Services als Teil der SOC as a Service Dienstleistungen.“

19. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3148 Zeichen. Artikel reklamieren

Über InfoGuard AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von InfoGuard AG


15.04.2019: Baar, 15.04.2019 (PresseBox) - Die Zahlen des Schweizer Cyber Security-Experten waren auch im vergangenen Geschäftsjahr wiederum äusserst positiv. So konnte nicht nur ein markantes Umsatzwachstum von 21% verzeichnet, sondern auch rund 20 zusätzliche Arbeitsstellen geschaffen werden. Neue Kunden, Services und Partnerschaften runden das erfolgreiche Geschäftsjahr 2018 ab.Der Schweizer Cyber Security-Experte InfoGuard verzeichnete wiederum ein starkes Geschäftsjahr. 2018 gelang es, den Umsatz um 21% auf 33,4 Millionen Schweizer Franken zu steigern. Dies unter anderem dank eines beträchtlich... | Weiterlesen

03.04.2019: Baar, 03.04.2019 (PresseBox) - InfoGuard baut sein Portfolio aus und schliesst eine Partnerschaft mit Recorded Future. Die Plattform von Recorded Future vereint verschiedene moderne und bewährte Technologien, um mit Threat Intelligence eine proaktive Sicherheitsstrategie umsetzen zu können.Das US-Amerikanische Technologie-Unternehmen Recorded Future ist der einzige Anbieter einer Threat Intelligence-Plattform, die auf patentiertem Machine Learning basiert. Das Unternehmen analysiert dazu täglich Millionen von Dokumenten in verschiedenen Sprachen im Internet, aber auch aus dem Deep und Dark ... | Weiterlesen

25.03.2019: Baar, 25.03.2019 (PresseBox) - Die langjährige Partnerschaft mit Palo Alto Networks trägt abermals Früchte. InfoGuard hat alle Voraussetzungen erfüllt, um beim führenden Firewall-Hersteller Palo Alto Networks den Partner-Level «Platinum Innovator» zu erlangen. Bereits seit 2012 setzt InfoGuard erfolgreich auf die Zusammenarbeit mit Palo Alto Networks. Der US-amerikanische Firewall-Spezialist entwickelt, produziert und vermarktet leistungsstarke Next Generation Firewalls, welche Unternehmen und Organisationen jeder Grösse zuverlässig vor Angriffen auf allen Netzwerkebenen schützen. I... | Weiterlesen