Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

CompactPCI-PlusIO-SBC mit Intel Atom Apollo Lake-I

Von Men Mikro Elektronik GmbH

Intel E3900-Serie mit bis zu vier Kernen Bis zu 8 GB DDR3 ECC RAM, fest verlötet Für CompactPCI- oder CompactPCI-PlusIO-Hybridsysteme mSATA- und microSD-Karten-Steckplätze Front-I/O: 1 VGA, 2 Gb Ethernet, 2 USB 3.0 Rear-I/O: 2 Gb Ethernet, 4 PCIe x1,...

Nürnberg, 26.01.2017 -

Intel E3900-Serie mit bis zu vier Kernen

Bis zu 8 GB DDR3 ECC RAM, fest verlötet

Für CompactPCI- oder CompactPCI-PlusIO-Hybridsysteme

mSATA- und microSD-Karten-Steckplätze

Front-I/O: 1 VGA, 2 Gb Ethernet, 2 USB 3.0

Rear-I/O: 2 Gb Ethernet, 4 PCIe x1, 4 USB 2.0

Trusted-Platform-Modul (TPM)

Side-Card-Steckplatz zur flexiblen Schnittstellen-Erweiterung

Bis zu -40°C bis +85°C Betriebstemperatur

MEN präsentiert das jüngste Mitglied der seit nunmehr über elf Jahren fortgeführten CompactPCI-Produktfamilie an Intel-CPU-Karten. Die F26L basiert auf Intels neuester Apollo-Lake-I-Plattform mit wahlweise zwei oder vier Kernen und verbesserten Grafikoptionen. Die CompactPCI-PlusIO-Karte ist wie gewohnt rückwärtskompatibel zu allen Vorgängern dieser Familie.

Intel-Atom-SBC als neues Familienmitglied

Die CompactPCI-PlusIO-Karte F26L ist das jüngste Mitglied der skalierbaren Familie von Intel-CPU-Karten. Sie basiert auf Intels neuestem Atom-Prozessor Apollo Lake-I – wahlweise mit zwei oder vier Kernen. Aufgrund der Low-Power-Architektur des Prozessors hat die CPU-Karte eine Gesamtleistungsaufnahme von max. 6,5 bis 12 Watt bei einer Taktfrequenz von bis zu 1,6 GHz. Dabei wurden in der neuen Apollo-Lake-Generation die Grafikleistungen noch einmal verbessert.

An der Front der F26L sind Grafik über VGA, zweimal Gigabit Ethernet und zweimal USB 3.0 verfügbar. Durch den Einsatz von Erweiterungskarten können außerdem zusätzliche Funktionen, wie eine Vielzahl von UARTs, vier USBs, SATA und HD-Audio genutzt werden.

Die F26L entspricht der CompactPCI-PlusIO-Spezifikation (PICMG 2.30) und kann somit als reine CompactPCI-Karte, oder in einem Hybridsystem zur Ansteuerung von sowohl CompactPCI- als auch CompactPCI-Serial-Peripheriekarten verwendet werden. Gemäß dem PICMG 2.30-Standard sind über den rückwärtigen J2-Stecker vier USB 2.0, vier PCI Express x1, sowie zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen verfügbar.

Entwickelt für Anwendungen mit extremen Temperaturen, wurde die F26L mit einem speziell entworfenen Kühlkörper ausgestattet, der die Wärme von der Platine effizient abführt. Diese Art der Anwendung ist auf dem Schienenmarkt, in der industriellen Automatisierung und im Energiesektor üblich. Die thermische Überwachung des Prozessors, ein Watchdog für das Betriebssystem, sowie ein Trusted-Platform-Modul (TPM), welches Daten durch Kryptographie verschlüsselt, bieten zuverlässige Sicherheit. Durch das beständig fortgeführte Familienkonzept, sind Zukunftssicherheit und Langzeitverfügbarkeit eines CPCI-Systems und seiner CPU-Karten gewährleistet.

Die F26L arbeitet in Windows-10- und Linux-Umgebungen sowie unter Echtzeitbetriebssystemen, die die Multi-Core-Architektur von Intel unterstützen. Das AMI UEFI BIOS wurde speziell für Embedded-Systeme entwickelt.

 

 

26. Jan 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 335 Wörter, 2960 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Men Mikro Elektronik GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Men Mikro Elektronik GmbH


16.04.2019: Nuremberg, 16.04.2019 (PresseBox) - .AMD Ryzen™ Embedded V1000/ R1000 seriesUp to 32 GB DDR4 RAM with ECCUp to 4 Digital Display Interfaces (DP, eDP, HDMI, DVI)Hardware memory encryptionSafety-relevant supervision functionsVirtualizationThe Ryzen Embedded V1000 powered products support up to -40°C to +85°C Tcase, conduction coolingVITA 59 in process, compliant with COM Express Basic, type 6PICMG COM.0 COM Express version also availableThe CB71C is an ultra-rugged COM Express module for rail, public transportation and industry applications, e.g. data acquisition, infotainment, transcoding a... | Weiterlesen

16.04.2019: Nürnberg, 16.04.2019 (PresseBox) -AMD-Ryzen™-Embedded-V1000/ R1000-FamilieBis zu 32 GB DDR4 RAM mit ECCBis zu 4 digitale Display-Interfaces (DP, eDP, HDMI, DVI)Hardware-Speicher-VerschlüsselungSicherheitsrelevante ÜberwachungsfunktionenVirtualisierungDie Ryzen™-Embedded-V1000-basierte Modul-Variante unterstütztbis zu -40°C bis +85°C Tcase, Conduction-CoolingVITA 59 in Bearbeitung, konform zu COM Express Basic, Typ 6PICMG-COM.0-COM-Express-Version auch verfügbar Das CB71C ist ein extrem robustes COM-Express-Modul für Verkehrs- und Industrieanwendungen, z.B. Datenerfassung, Infotain... | Weiterlesen

26.02.2019: Nürnberg, 26.02.2019 (PresseBox) - .CPU-Modul MC50IIntel-Atom-E3900-Serie, bis zu 8 GB DDR3 RAM, ECCBoard-Management-Controller und Trusted-Platform-ModuleGb Ethernet, USB 3.0, RS232, RS485/ 422, DisplayPortSpeichererweiterung ME25" SATA HDD/ SSD-SlotSerielle Kommunikationsschnittstelle ME32 RS232, 2 RS422/ RS485, IBIS Master/ SlaveDas DIN-Rail-Konzept ist modular und eignet sich für eine breite Palette an Embedded-IoT-Anwendungen. MEN erweitert das Familienkonzept nun um ein CPU-Modul für die industrielle Automatisierung, ein Erweiterungsmodul für serielle Kommunikation sowie ein Speicher... | Weiterlesen