info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Klickscore GmbH |

Die SEO Trends 2017 - Das sollten Webseitenbetreiber unbedingt beachten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Jahr 2017 verspricht Spannung im Bereich der Suchmaschinenoptmierung - was sind die SEO- Trends für dieses Jahr, welche Rankingfaktoren sollte man beachten und priorisieren?

Was sind die Seo-Trends 2017?Genau dieser Frage hat sich das Team der Klickscore GmbH in deren neustem Blogbeitrag gewidmet.Lesen Sie im Folgenden mehr über deren Einschätzung rund um SEO-Trends und Rankingfaktoren für das Jahr



1. Auf die Technik kommt es an - klassisches OnPage-SEO



Von elementarer Bedeutung werden vor allem die OnPage-Optimierung an sich und insbesondere alle technischen Aspekte sein. Unterteilt man die OnPage-Optimierung in die Themen der inhaltlichen und technischen Maßnahmen, stellt man schnell fest, dass vor allem auf technischer Seite oftmals deutliches Potenzial durch fehlende oder nur teilweise erfolgte

Optimierungsmaßnahmen verloren geht. Viele Webseitentreiber wissen mittlerweile zwar wie wichtig Inhalte und deren Optimierung sind, vergessen dabei aber völlig weitere wichtige technische Aspekte, wie beispielsweise



- Die Ladezeit der Webseite

- Die Optimierung der URLS

- Das Thema "Verschlüsselung" via https

- Weitere Themen, wie 301 Weiterleitungen, Canonicals und doppelter Content



2. Hochwertige und Informative Inhalte



Hochwertige, informative Inhalte werden immer mehr an Relevanz gewinnen. Dabei ist schon jetzt ein Trend weg von reinen "keyword-optimierten" Texten zu beobachten. Hochwertige Textinhalte zeichnen sich in der Regel durch Faktoren wie eine umfassende Textlänge und verständliche, strukturierte Aufarbeitung eines Themas aus.



3. Mobile First - das Jahr der mobilen Suchmaschinenoptimierung



Nach der Bekanntgabe im Jahr 2016 über die von Google geplante Nutzung des mobilen Suchindex als Basis aller Suchanfragen wurde hier ein deutliches Signal in Richtung der hohen Relevanz der mobilen Suchmaschinenoptimierung gesetzt.



Ein wichtiger Rankingfaktor für das Jahr 2017 wird es also sein, Inhalte geräteübergreifend identisch zu gestalten. Webseitenbetreiber, die aktuell noch keine mobile Version der Webseite betreiben, oder dabei Inhalte nur gekürzt mobil zur Verfügung stellen, sollten hier bald handeln.



4. Backlinks - aber Bitte mit Power!



Backlinks werden auch weiterhin einen entscheidenden Rankingfakor für die Google-Suche darstellen. Mehr denn je wird dabei aber das Thema der Backlinkqualität eine Rolle spielen. Das Team der Klickscore GmbH sieht vor allem folgende Kriterien für die Bemessung der Qualität eines Backlinks, bzw. einer Linkstruktur im Gesamten betrachtet als besonders wichtig an:



- Ankertexte im Allgemeinen und deren Zusammensetzung aus Money-, Compound-, Brand- und sonstigen Keywords

- Parameter, wie Sichtbarkeit, Trust und Co. der linkgebenden Webseiten

- Themenrelevanz der linkgebenden Webseiten

- Der Linkmix an sich

- Branchenbezogene Backlinks



5. Voice Search - der neue Trend aus Übersee?



Voice Search, also die Suche mit dem gesprochenen Wort, ist derzeit der Trend in den USA und kommt so langsam auch im deutschsprachigen Raum an. Bisher gibt es hier wenige aussagekräftige Studien oder Erfahrungswerte. Erste Vermutungen lassen aber auf ein sich veränderndes Suchverhalten schließen. Typische sprachgesteuerte Suchanfragen werden mit großer Wahrscheinlichkeit mit längeren Suchphrasen, also mehreren Suchbegriffen oder Halbsätzen bis hin zu W-Fragen ausgeführt werden.



Auf dieses geänderte Suchverhalten sollten Webseitentreiber vorbereitet sein. Wo schon jetzt ein Trend weg von rein "keyword-optimierten" Texten zu beobachten ist, wird dieses Phänomen wohl nochmal deutlich verstärkt werden, sobald Texte wirklich auf Halbphrasen oder gar ganze Suchsätze optimiert werden.



Das Jahr 2017 wird spannende Veränderungen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung bringen. Welche Trends sich durchsetzen und was Google noch einführen wird bleibt abzuwarten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dennis Mende (Tel.: 071305894070), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4050 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Klickscore GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema