Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Seneca Controlling meets MS-Office©

Von Seneca Business Software GmbH

(München, 07. Februar 2017) Mit dem aktuell zum Jahreswechsel veröffentlichten Seneca Software Release setzt die Seneca Entwicklungsabteilung lang gehegte Wünsche der Anwender um.

Der Brückenschlag vom Controlling in die Office-Welt

Zukünftig wird es sehr leicht für Seneca Anwender, weitere Bereiche des Unternehmens direkt in die Planungs- und Reporting-Strukturen einzubinden. Die neu entwickelte Seneca MS-Office©-Integration ermöglicht jederzeit eine Online-Verbindung zwischen dem Seneca Controlling und den klassischen Microsoft Tools Excel, PowerPoint und Word.

Wer kennt das nicht aus seiner täglichen Arbeit mit den allerorten im Einsatz befindlichen Office Tools. Die mit diesen klassischen Tools erstellten Datenerfassungen, Präsentationen und Businesspläne erfordern üblicherweise eine zeitintensive Zusammenführung der verwendeten Grafiken, Berichten und Analysen. Das geschieht in der Regel mittels zeitaufwändiger Exporte und Einfügungen. Und in dem Augenblick, in dem eine Änderung oder eine Aktualisierung notwendig werden, beginnt die aufwändige Arbeit der Formatierung von vorne.

Nutzer von Seneca haben es da leichter. Mit der eigenentwickelten Seneca MS-Office©-Integration werden diese Prozesse erheblich vereinfacht. Zur Datenerfassung und für das Zusammenspiel der Seneca Datenbank mit der Spreadsheet-Welt steht beispielsweise das Excel-Add-in zur Verfügung. Vorteil für den Anwender: er arbeitet auf seiner gewohnten Oberfläche. Auswertungen, die beispielsweise in Diagrammform dargestellt werden, Aktivitäten, die mittels Heatmaps illustriert werden und alle weiteren erdenklichen Formen von Reports können direkt aus dem Seneca Ressourcen-Manager in Präsentations- und Textdokumente eingefügt werden. Besonders attraktiv: Ändern sich die Auswertungen, kann der Anwender seine Unterlagen per Mausklick aktualisieren.

Mit der Möglichkeit, Daten so einfach zu übernehmen, zu aktualisieren und auch zurück zu schreiben, können Unternehmen auch weitere Mitarbeiter mit bisher dezentraler Datenerfassung einbeziehen. Betriebe mit verschiedenen Standorten und Filialen oder mit einem weit verzweigten Vertriebsnetz brauchen mit der Nutzung der Office-Integration nicht auf eine sichere Datenberechnung in Seneca zu verzichten. Das aktualisierte Ergebnis erhält der Anwender auf Wunsch in beiden Systemen zurück.

Die Seneca Business Software GmbH ist ein international tätiger Hersteller für Finanz- und Controlling Software. Das Unternehmen wurde Anfang 2011 von langjährig erfahrenen Managern aus den Bereichen Controlling, Finance und Consulting in München gegründet. Die Seneca Controlling Software bietet ein umfassendes, branchenunabhängiges und webbasiertes Controlling-System, das leicht und intuitiv bedienbar ist, eine hohe Transparenz in den verschiedenen datengestützten Geschäftsbereichen ermöglicht und hilft, spezifische Unternehmensprozesse effizient zu steuern.

08. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Cesare Bosi (Tel.: +49 89 - 2429 4120 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2841 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Seneca Business Software GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Seneca Business Software GmbH


06.11.2018: München, 06.11.2018 (PresseBox) - Auf der diesjährigen Herbsttagung des führenden Wissensmanagers für Krankenhäuser, der K|M|S AG, informierten sich zahlreiche  Fachleute, Spezialisten und Führungskräfte über den Praxiseinsatz des von der Seneca Business Software GmbH für K|M|S entwickelten Planungsmanagers für das Gesundheitswesen.Nachdem auf der letztjährigen Tagung die geladenen  Führungskräfte der Gesundheitseinrichtungen bereits mit großem Interesse den  ausführlichen Präsentationen  des damals brandneuen Planungstools  folgten, bot der  diesjährige zweite Veranstal... | Weiterlesen

Wachsende Bedeutung des Ratings:

Echtzeitbewertung von Unternehmen und Gesch

23.03.2015
23.03.2015: (München, 23. März 2015) Ob klein, mittelständisch oder börsenfinanziert - Ratings sind für Unternehmen jeder Größe, vor allem in Bezug auf Finanzierungsfragen, von großer Bedeutung. Zum einen sind die Kriterien für die Kreditvergabe durch die Banken seit der Einführung von Basel II deutlich verschärft worden. Zum anderen wächst das Interesse der Unternehmen an einer eigenen, zuverlässigen Risikobewertung und Bonitätsprüfung. Die Vorteile für ein externes Rating liegen klar auf der Hand: je besser das Rating, desto besser die Verhandlungsgrundlage gegenüber Banken, Kapit... | Weiterlesen