Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Buch-Neuauflage "Schluss mit Schnupfen! So besiegen Sie grippale Infekte"

Von D.AI.SY

Uralte Weisheiten wie "3 Tage kommt er, 3 Tage bleibt er und 3 Tage geht er" gelten nicht mehr. Helfen Sie sich selbst, mit der "Schluss-mit-Schnupfen" Hypnose!

Der Biologe Prof. Dr. Michael Schrödl und die Kinder- und Jugendärztin Dr. med. Anette Meidert informieren in ihrem überarbeiteten und mit mehreren neuen Kapiteln ergänzten Bestseller "Schluss mit Schnupfen: So besiegen Sie grippale Infekte" (ISBN 978-3-7431-8468-8, BoD Norderstedt) umfassend über die Themen Erkältungen, herkömmliche Heilmethoden und Hausmittel. Und dann zeigen sie Schritt für Schritt, wie man sich selbst in einen hypnotischen Zustand führen und in ein paar Minuten Entspannung und Konzentration die körpereigenen Abwehrkräfte mental mobilisieren kann. Mit ein wenig Übung verschwanden aufziehende Erkältungen über Nacht.

Wie kommt es, dass ein Wissenschaftler der Zoologischen Staatssammlung München (ZSM) ein Buch über Schnupfen schreibt? Prof. Michael Schrödl erforscht die Artenvielfalt insbesondere von Meeresschnecken weltweit. Verstopfte Nasen verhinderten so manche Taucheinsätze in den kühlen Tiefen des Meeres. Eine einfache, selbsthypnotische Übung schaffte in verblüffender Weise Abhilfe. Zufall? Mystik? Keineswegs, denn Hypnose ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode, ein direkter Weg, mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und das Immunsystem zu beeinflussen. Schrödl ließ sich in Hypnose ausbilden, recherchierte, entwickelte die Methode weiter und testete sie an sich selber und im Familienkreis. Mittlerweile gibt es zahlreiche Erfolgsberichte.

Die neuen Buchkapitel geben Erfahrungen von Anwendern wieder, erklären ausführlich, welche Faktoren zu einer gelungenen Schnupfenhypnose beitragen, bieten "Trouble-Shooting", eine Kurzanleitung und ein ausführliches Erklärungsmodell der Funktionsweise. Die brandneue Tranceeinleitung mit der Havening-Methode dürfte sich als besonders nützlich erweisen für Menschen, die sich sonst nicht so leicht entspannen können. Mithilfe einfacher Streichberührungen an den Armen, Händen und im Gesicht schaltet das menschliche Hirn auf tiefen Entspannungsmodus und schon kann die Virenbekämpfung beginnen.

Die Schluss-mit-Schnupfen Methode ist geeignet für alle ansonsten Gesunden, die sich erkältet haben. Sie lässt sich mit dem neuen Büchlein in wenigen Stunden erlernen und in etwa 20 Minuten anwenden. So wie Stress und schlechte Gedanken erwiesenermaßen das Immunsystem schwächen können, so scheinen Entspannung und gedankliche Fokussierung auf zu bekämpfende Schnupfenviren die Immunabwehr zu stärken. "Unser Buch ist keine wissenschaftliche Studie und die Methode kein Wundermittel. Aber unsere Erfahrungen deuten darauf hin, dass man lernen kann, den Verlauf grippaler Infekte mental massiv zu beeinflussen. Insbesondere, wenn man schon bei den ersten Anzeichen reagiert. Warum quälen sich so viele Menschen mit lästigen Erkältungen herum, wenn sie vielleicht ruckzuck gesundwerden könnten? Einen Versuch ist unsere Methode allemal wert!" davon ist Schrödl überzeugt.

Die Veröffentlichung als Selbsthilfe-Buch hat durchaus Hintergedanken. Als Lektüre für Schnupfengeplagte richtet sie sich an ein breites Publikum, dem geholfen werden soll. Der Erlös aus dem Verkauf soll aber auch helfen - ein Euro pro Buch kommt Nachwuchswissenschaftlern der Zoologischen Staatssammlung München (ZSM) zugute, zur Erforschung der Artenvielfalt.


Das Buch "Schluss mit Schnupfen! So besiegen Sie grippale Infekte" (DIN A5, 160 Seiten) ist bei BoD Books on Demand erschienen. Das Taschenbuch ist im Buchhandel und online für 16,95 Euro erhältlich. Das eBook kostet 13,99 Euro.


website www.schluss-mit-schnupfen.de

Verlag https://www.bod.de/buchshop/schluss-mit-schnupfen-so-besiegen-sie-grippale-infekte-michael-schroedl-9783743184688

Rezensionsexemplare sind kostenlos beim Verlag erhältlich unter:
www.bod.de/presse/rezensionsservice.html



Die Autoren

Dr. med. Anette Meidert arbeitete viele Jahre als Oberärztin in Krankenhäusern und in Praxen, u.a. als Kinder- und Jugendärztin, Kinderkardiologin, Neugeborenen-Spezialistin und Notärztin, bevor sie sich als private Kinderärztin in Starnberg bei München niederließ.
In jedem Winterhalbjahr erlebt sie den Ansturm von besorgten Eltern mit Kindern mit Erkältungssymptomen. Meist handelt es sich nur um harmlose Infekte, die aber Familien belasten und gelegentlich zu schlimmeren Sekundärinfektionen führen können.
Die Selbsthypnose erlebt sie als eine wirksame Methode, die Infektketten zu durchbrechen. Die ganze Familie kommt dadurch gesünder durch den Winter.


Prof. Dr. Michael Schrödl (49) ist Biologe und leitet die Sektion Weichtiere an der Zoologischen Staatssammlung München (ZSM). Er lehrt an der Ludwig-Maximilians Universität München (LMU). Seit 25 Jahren forscht er begeistert über die Artenvielfalt und Evolution von Meeresschnecken. Er verfasste mehr als 100 Fachpublikationen, ist Gutachter für zahlreiche internationale Wissenschaftsjournale und Organisationen, editiert Fachzeitschriften und leitet eine produktive Arbeitsgruppe von Nachwuchsforschern.
Als Taucher von Kindesbeinen an und auf Forschungsexpeditionen war er in vielen Regionen der Welt unterwegs. Doch erst in den letzten Jahren fing er sich immer öfter lästige Infektionen ein - im Alltag, in München. Also lernte er, grippale Infekte mit Selbsthypnose schnell und wirksam zu bekämpfen. Ähnliche Methoden wirkten auch bei seiner Frau, seinen Kindern und vielen Anwendern der Erstauflage.
Medizinisch relevante Fakten und Anleitungen stammen von der erfahrenen Kinder- und Jugendärztin Dr. med. A. Meidert.

Das Buch

NEUAUFLAGE 19.01.2017
Schluss mit Schnupfen! So besiegen Sie grippale Infekte
Schrödl, Michael; Meidert, Anette
Paperback
160 Seiten
ISBN 978-3-7431-8468-8
Verlag: BoD Books on Demand
auch als eBook erhältlich

20. Feb 2017

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Schrödl (Tel.: 0152-02051054), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 809 Wörter, 6303 Zeichen. Artikel reklamieren

Über D.AI.SY

- was für ein verrückter Start von D.AI.SY


Über 20.000 Leute in den ersten paar Minuten haben die Seite gecrasht  - gibt aktuell noch paar  Herausforderungen technischer Natur - die wurden aber gleich behoben....

Das hier ist mein Registrierungslink: ( daisy.global/r/smoking1 )

Bitte melde Dich über deine TRONLINK App oder TOKEN POCKET an -  solltest du bis dato nur das TRONWALLET oder die KLEVER App haben - spiegel bitte dein Konto in TRONLINK und TOKEN POCKET

Dort öffnest du dann den Browser und gibst den LINK ( daisy.global/r/smoking1 ) ein.

Wenn dich das System dann verbindet ist es ziemlich selbsterklärend - Buche dann im System



  1. Stufe 1

  2. Stufe 2

  3. Stufe 3..... usw...



Soviel Pakete wie du möchtest....

Dein eigener Empfehlungs-Link wird auf der Frontseite ganz unten angezeigt - diesen dann einfach kopieren und an deine persönlichen Frontlinien weiterleiten!!

Willkommen bei D.AI.SY - lassen wir es gemeinsam krachen


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von D.AI.SY


24.01.2020: Emojis in den sozialen Medien Emojis sind aus den sozialen Medien nicht mehr wegzudenken. Es gibt keine soziale Plattform, wo sie nicht in irgendeiner Weise zum Einsatz kommen. Ein besonderes Konzept verfolgen die Emojis von Snapchat. Sie haben eine einzigartige Funktion. Durch sie lassen sich nämlich Interaktionen auf Snapchat nachvollziehen. Die Emojis erscheinen neben den jeweiligen Benutzern, mit denen man befreundet ist. Es gibt viele verschiedene Arten von Emoticons. Das Babyface-Emoji zeigt beispielsweise an, dass jemand erst kürzlich zur Freundesliste hinzugefügt wurde. Doch es gib... | Weiterlesen

17.01.2020: 3D-Druck mit Kunststoff Bei den 3D-Drucktechnologien lässt sich grob zwischen Kunststoff- und Metallverarbeitung unterscheiden. Beim 3D-Kunststoffdruck können voll einsatzfähige Bauteile innerhalb kürzester Zeit bestellt und erstellt werden. Zuvor schickt das Unternehmen die am PC erstellen CAD-Daten, welche die Werkstücke enthalten, die im Vorhinein in kompletter Design-Freiheit erstellt werden konnten. Filigrane Strukturen sind ebenso möglich wie bewegliche Teile im Inneren des Funktionsprototypen. Mehrere Arten von Kunststoff stehen zur Verfügung, die alle unterschiedliche Material... | Weiterlesen

13.01.2020: Bildung ist ein Ziel der Bundesregierung Eine kontinuierliche Optimierung der Aus- und Weiterbildung in Deutschland ist ein Top-Thema, das Sie wohl in jedem Koalitionsvertrag finden. Unabhängig von der jeweils aktuellen Regierung schreiben sich alle großen Parteien in ihr Pflichtenheft, die Bildung in Deutschland zu optimieren. Nicht für jede Form der Bildung ist die Bundesregierung zuständig, die schulische Bildung ist zum Beispiel Sache der Bundesländer. Entsprechend intensiv und gelegentlich auch konfliktär ist der Austausch zwischen Bund und Ländern. Das Bundesinstitut für Berufsb... | Weiterlesen